Am 1. März 2017 ist Equal Care Day

Auch 2016 wurden in Deutschland wieder 80 Prozent der Care Arbeit von Frauen geleistet, sowohl im professionellen Bereich und mehr noch im Privaten. Deshalb wurde zum 29. Februar 2016 der Equal Care Day ins Leben gerufen, um auf das Thema aufmerksam zu machen und die mangelnde Wertschätzung und unfaire Verteilung von Care Arbeit in den Fokus zu rücken. (>> Mehr über die Idee und zu den Hintergründen des Equal Care Day).

Der erste Equal Care Day 2016 hat viel Unterstützung erfahren. Aus Politik, Kultur und Medien haben sich viele an unserer Initiative beteiligt; das war wichtig, damit dem Thema und dem Tag die nötige Aufmerksamkeit zuteil werden konnte. In diesem Jahr sollte gezeigt werden, dass Equal Care sehr wohl möglich ist, und die Initiative des Equal Care Day‘ wird am 01. März 2017 unter www.equalcareday.de Menschen vorstellen, die in einem Haushalt leben, in dem sich alle für die alltägliche und besondere Care Arbeit (Kinder, Küche, Kleidung, Krankheit, Kloputz … und Pflege) zuständig fühlen und um eine faire Aufteilung bemüht sind.

Außerdem wurde dazu aufgerufen, über den eigenen Equal Care Alltag zu schreiben. Viele Bloggerinnen und Blogger werden sich daran beteiligen und unter den Hashtags #equalcare und #equalcareday ihre Erlebnisse und ihre Ansichten darüber veröffentlichen.

Machen Sie mit!

Beantworten Sie die Fragen (>> zum Download, 2 Seiten pdf-Dokument) oder berichten Sie anlässlich des Equal Care Day am 1. März über die Themen Care Arbeit, Fürsorge-Arbeit und Equal Care.

Hier geht es zum Aufruf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.