Eltern + Kinder

Alles zum Thema Eltern + Kinder auf den frauenseiten.bremen

Kinderwunschbehandlung für Unverheiratete – wann auch in Bremen?

nackter Bauch einer Schwangeren schwarz weiß

Bei ungewollter Kinderlosigkeit unterstützt nun auch Niedersachsen unverheiratete Paare. Ab Oktober 2016 unterstützt das Bundesland Niedersachsen in Zusammenarbeit mit dem Bund auch unverheiratete Paare bei der Inanspruchnahme von Kinderwunschbehandlungen. Die Bundesförderrichtlinie zur „Unterstützung von Maßnahmen der assistierten Reproduktion“ wurde bereits im Januar 2016 auf unverheiratete Paare erweitert. Voraussetzung für die ergänzende finanzielle Hilfe ist die…

Teil-Erstattung von Kindergartenbeiträgen

Stichtag für die Antragsfrist für Teil-Erstattung von Kindergartenbeiträgen ist der 31. Oktober 2016 Anträge auf Erstattung von zu viel gezahlten Kindergartenbeiträgen in den Jahren 2013 bis 2015 können Eltern noch bis zum 31. Oktober 2016 stellen. Darauf weist die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport hin. Hintergrund ist, dass das Projekt „Erstattung von…

Ein Schritt zurück und ein Blick nach vorne

Eine Fehlgeburt ist ein trauriges und schockierendes Ereignis für werdende Eltern – besonders für die Frau. Und doch ist es etwas völlig Normales – wir sprechen nur leider viel zu wenig drüber. Ein persönlicher Bericht. Wie schnell sich das Leben ändern kann. Erst ändert sich alles einmal. Das Leben scheint auf dem Kopf zu stehen.…

Die Neuen Großeltern

Zeichnung Mutter und Kind

Noch vor wenigen Jahrzehnten war das Wort Oma fast ein Schimpfwort. Sätze, wie „Mach mal Platz, Oma!“ oder “Du siehst aus wie eine Oma“ waren nicht als Kompliment gemeint. Großeltern waren das Sinnbild für „unmodern“ und „unfähig“. Doch es gibt Hoffnung für die Großelterngeneration François Höpflinger, Schweizer Soziologe und Forscher zu Alters- und Generationenfragen, hat die…

Mythos vs Realität: „Regretting motherhood“

Gemälde: Nachdenkliche Madonna mit Baby

„Regretting motherhood“, also zu bereuen, Mutter geworden zu sein, ist immer noch ein Tabuthema, wie wir bereits an anderer Stelle berichteten. Ausgangspunkt war die gleichnamige Studie der Israelin Orna Donath. Trotz großer Liebe zu ihren Kindern, so die Studie, würden einige Frauen sich, wenn sie die Zeit zurückdrehen könnten, gegen Kinder entscheiden. Die Soziologin und…

Unser Mann der Woche: Jochen König

Zwei Kleinkinder vor einem Leuchtturm

Diese Woche stellen wir euch ausnahmsweise mal keine Frau der Woche vor, sondern einen Mann. Der erste Mann in dieser wöchentlichen Rubrik heißt Jochen König, lebt in Berlin ist Autor und Blogger. Er ist Vater und Mutter und lebt mit seinen zwei Töchtern in Berlin. Vater und Mutter? Richtig gelesen. Jochen König ist beides. Biologisch gesehen ist er der…

Eine etwas andere Frau der Woche: Magda

Zeichnung Mutter und Kind

Im Rahmen unserer Rubrik „Frau der Woche“ geht es dieses Mal nicht um eine Prominente, einen Star oder eine berühmte Aktivistin. Heute stelle ich euch stattdessen Magda vor. Magda ist 42, lebt in der Neuen Vahr und ist alleinerziehende Mutter von Paula. Paula ist zwölf und von Geburt an schwerstbehindert. Sie sitzt im Rollstuhl aufgrund…

„Aktion Eltern“ – Servicenummer für junge Eltern

Neuer telefonischer Bürgerservice 115 für junge Eltern. Anträge, Formulare, Urkunden: Auf junge Eltern kommen einige Ämtergänge bei verschiedenen Behörden zu. Auch auf dem weiteren Lebensweg des Kindes sind viele Formalitäten zu erledigen. Bei Fragen hilft die Einheitliche Behördennummer 115, schnell und zuverlässig. In den kommenden Wochen stehen bei der 115 die Familien im Mittelpunkt. Bei…

Kann ich mir Umgang mit dem Vater leisten?

Zeichnung Frauen im Profil

Berlin, 30.05.2016. Verbände fordern Umgangspauschale für Kinder statt Leistungskürzungen bei Alleinerziehenden. Denn Kinder getrennter Eltern, die Umgang mit Mutter und Vater pflegen, dürfen nicht im SGB II-Bezug benachteiligt werden. Gemeinsame Erklärung Die jetzt vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) vorgeschlagene gesetzliche Verankerung einer tageweisen Kürzung des Sozialgeldes im Haushalt von Alleinerziehenden lehnen wir ab.…

Hebammen brauchen öffentliche Parteinahme

Hebammen Storchenfigur an einer Haustür

Heute ist Welthebammentag. „Es bleibt politisch ein Skandal und für die Versorgung Schwangerer eine Katastrophe, dass der Berufsstand der Hebammen seit nunmehr Jahren in größter Bedrängnis ist“, erklärt Bärbel Reimann, stellvertretende Landesfrauenbeauftragte, aus Anlass des heute stattfindenden Internationalen Hebammentages, und ruft zur Unterstützung der Kampagne www.unsere-hebammen.de des Deutschen Hebammenverbands (DHV) auf. Hohe Haftpflichtprämien und Arbeitsverdichtung…