Gesellschaft + Politik

Alles zum Thema Gesellschaft + Politik auf den frauenseiten.bremen

Frauen der Woche: Helen Keller und Anne Sullivan

Geschlossenes Auge

Helen Keller: Der Engel der Blinden Unsere heutige Frau der Woche ist Helen Keller. Eine taubblinde Schriftstellerin, welche durch ihren Kampf gegen ihr Schicksal und ihrem sozialen Engagement zum Vorbild vieler Blinder und behinderter Menschen wurde. Sie war der erste taubblinde Mensch, welcher einen Hochschulabschluss machte. Zudem trug sie zu der Vereinheitlichung und Verbreitung der…

Proteste in Standing Rock

Wald mit ausgefahrenem Weg

Auf vielen sozialen Medien kommt man momentan nicht um ein Thema herum: Die Proteste in Standing Rock. Hashtags wie #nodapl oder #standwithstandingrock finden sich aktuell in allen Foren. Sogar ein eigener Account auf Twitter wurde eingerichtet, um gegen die geplante Pipeline zu demonstrieren. Worum geht es aber bei den Demonstrationen? Die geplante Pipeline Das Standing Rock…

Frau der Woche: Judith Butler

Portrait des Gesichts einer Frau mit braunen Augen und kurzen dunklen Haaren

Judith Butler, Philosophin, Philologin und Vertreterin vieler interessanter Theorien. Jede*r der/die Geisteswissenschaften, vor allem Soziologie und Gender Studies studiert, hat von Judith Butler gehört und vielleicht auch etwas von ihr gelesen. Wissenschaftliche Laufbahn Die Philosophin und Philologin aus den USA ist für ihre sozialwissenschaftlich-philosophischen Theorien bekannt. Ihre Arbeiten gehen in verschiedene Themenbereiche ein. Sie schrieb…

Der Krieg um Algerien und das Massaker von 1961

ausgestreckte Kinderhand

Die Kolonialgeschichte Europas wird selten in den Geschichtsunterrichten behandelt. Auch in Frankreich wird über die Verbrechen während der Kolonialzeit und während der jeweiligen Unabhängigkeitskriege wenig gesprochen, ähnlich wie in Deutschland. Eine besonders blutige Nacht ereignete sich am 17. Oktober 1961, als eine friedliche Demonstration in Paris für die Unabhängigkeit Algerien von französischen Polizist*innen mit Gewalt…

G20 – Frauen wirtschaftlich stärken

Zeichnung Frauen im Profil

G20 soll neue Maßstäbe für wirtschaftliche Stärkung von Frauen setzen Mit dem Beginn der deutschen G20-Präsidentschaft am 1. Dezember 2016 startet auch der zivilgesellschaftliche frauenpolitische Dialog der Women 20 (W20) – und zwar mit hohen Erwartungen. Der Deutsche Frauenrat und der Verband deutscher Unternehmerinnen wurden von der Bundesregierung beauftragt, diesen Prozess als offizielle Engagement Group…

Istanbul-Konvention endlich umsetzen

Der Deutsche Frauenrat unterstützt den Aufruf der „European Coalition to end Violence against Women and Girls“ an die EU-Mitgliedsstaaten und den Europäischen Rat, die so genannte Istanbul-Konvention im kommenden Jahr endlich zu zeichnen und zu ratifizieren. „Mit der Istanbul-Konvention haben die europäischen Staaten zwar ein starkes Instrument geschaffen, um die vielfältigen Formen geschlechtsspezifischer Gewalt an…

Genderkritikerin Birgit Kelle in Bremen

Eine Einladungskarte mit bunten Holzklötzen auf denen Gender steht

Birgit Kelle, umstrittene Autorin, hielt am Montagabend, den 28.November, einen Vortrag zu „Gender-Verrücktheit“. Der Bremer Presse-Club bot im Schnoor seine Räumlichkeiten an und Jens Eckhoff führte durch die CDU-Veranstaltung. Frau Kelle, wie Eckhoff CDU-Mitglied, kritisiert öffentlich den heutigen Feminismus und die Genderbewegung. Die Proteste sind aus diesen und anderen Gründen enorm. Gleich nach der Begrüßung unterbrachen Kelle-Kritiker*innen lautstark…

Feminist*in ist keine Beleidigung

Zwei Tassen mit Prinzen darauf

„Heißt das, du bist eine … eine Feministin?“, fragt mich meine beste Freundin nachdem ich ihr erzählte, dass ich ein Praktikum bei den frauenseiten.bremen mache. Wobei sie das Wort „Feministin“ fast flüstert, sodass ihre Frage klingt als wollte sie wissen, ob ich Mitglied in einer geheimen Untergrundorganisation sei. Ihre Stimme hat dabei einen so kritischen Unterton,…

Unsere Frau der Woche: Nawal El Saadawi

aufgeschlagene Bücher mit Lesezeichen

Unsere Frau der Woche ist diesmal eine der bekanntesten sowie couragiertesten Schriftstellerinnen und Feministinnen im arabischen Raum. Die heute 85jährige Ägypterin Nawal El Saadawi kämpft schreibend gegen die Erniedrigung, Unterdrückung und Ausbeutung der Menschen, insbesondere gegen die der Frauen. Zudem setzt sich Nawal El Saadawi seit Jahrzehnten gegen die Klitorisbeschneidung bei jungen Mädchen ein. Unter…

Für den Deutschen Integrationspreis bewerben

Mit einem neuen Ansatz startet die gemeinnützige Hertie-Stiftung ein Projekt für Geflüchtete: Den Deutschen Integrationspreis. Mit dem Preis möchte die Stiftung überzeugende Projekte finden, fördern und sie bei der Umsetzung begleiten und auszeichnen. Dafür wird die Stiftungsförderung erstmalig mit Crowdfunding kombiniert. Für die Finanzierung von Projekten und das Preisgeld stellt die Hertie-Stiftung über 200.000 Euro…