Kunst + Kultur

Alles zum Thema Kunst + Kultur auf den frauenseiten.bremen

Unsere Frau der Woche: Marina and the Diamonds

Zeichnung: Blondine mit Herzchen auf der Wange

Marina and the Diamonds ist eine walisische Singer-Songwriterin. Sie macht Electropop über Liebe, Frauenrollen und die menschliche Natur. Marina and the Diamonds ist ein Künstlername. Die Diamanten stehen nicht für eine Band, sondern für die Fans von Marina und sind eine Anspielung auf ihren echten Nachnamen Diamandis. New tour, new hair. pic.twitter.com/MpOlqbKuYT — Marina Diamandis…

Ausstellung: Pilotinnen in der Geschichte der Luftfahrt

Postkarte Thea Rasche

„Fliegen zwischen Traum und Wirklichkeit: Weibliche Piloten in der Geschichte der Luftfahrt“ – so heißt die neue Ausstellung, die seit dem 7. September 2016 im Haus der Wissenschaft besucht werden kann. Die Ausstellung erzählt anhand der Biografien sehr unterschiedlicher Frauen die Geschichte der deutschen Luftfahrt, stets verbunden mit dem jeweiligen historischen Kontext. So erfährt man…

Schicksal Serientod: „Bury Your Gays“

Zeichnung, zwei junge Frauen sehen sich an

Im US-Fernsehen heißt oft „Bury Your Gays“. In der TV-Saison von Juni 2015 bis Mai 2016 starben 26 frauenliebende Frauenfiguren in Fernsehserien, die im US-amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurden. Damit machten sie einen Anteil von zehn Prozent der Toten aus, waren jedoch nur mit zwei Prozent in der Gesamtheit der Figuren vertreten, berichtet das queer-feministische Onlinemagazin AfterEllen.…

Ausstellung: „Reflexionen“ im Café K

Gemälde. Wiese mit Graben, wolkiger Himmel

Seit dem 04. September wird im Café K im Roten Kreuz Krankenhaus die Ausstellung „Reflexionen“ gezeigt. Die Besuchenden sollen angeregt werden, Beziehungen zwischen den unterschiedlichen Bildern herzustellen. „Reflexionen“ zeigt Werke aus 50 Jahren In der Ausstellung finden sich Werke unterschiedlicher Stilrichtungen und Medien. Zu sehen ist Malerei, Fotografie und Assemblage, also Collagen mit eingearbeiteten Gegenständen.…

Buchtipp: „Raum“ von Emma Donoghue

Bücherstapel

Einen einzigen Raum, mehr kennt er nicht. Der Roman „Raum“ von Emma Donoghue erzählt die Geschichte von Jack und seiner Mutter, die von Old Nick gefangen gehalten werden. Das Buch ist schwierig zu lesen, nicht zuletzt, da es aus der Sicht eines fünfjährigen Jungen geschrieben ist. Es öffnet aber gleichzeitig die Augen für die Opferseite…

Unsere Frau der Woche: Hayley Kiyoko

Digitale Zeichnung von junger Frau

Unsere Frau der Woche ist dieses Mal die Sängerin Hayley Kiyoko. Sie singt davon, wie es ist, in ein Mädchen verliebt zu sein. Dass zum lesbisch, schwul oder bisexuell Sein, eben nicht nur Sex gehört, sondern auch Unsicherheiten, Verlegenheit und Schmetterlinge im Bauch, vergessen viele. Sie denken, dass es sich um ein reines Erwachsenenthema eignet.…

Autorenstipendium 2017 ausgeschrieben

Logo in Gelb/Blau

Das Bremer Literaturkontor schreibt zum dritten Mal in Folge ein Aufenthaltsstipendium für Bremer Autorinnen und Autoren in den Künstlerhäusern Worpswede aus. Das Stipendium ermöglicht einer Schriftstellerin / einem Schriftsteller eine vierwöchige kostenlose Unterbringung in den Martin-Kausche-Ateliers, in schöner und ruhiger Lage, gegenüber der Worpsweder Mühle. Im Rahmen des Arbeitsaufenthalts wird für die Stipendiatin / den…

Ausstellung: Skulpturen von Laura Eckert

Holz-Büste einer Frau

Laura Eckert ist der diesjährige „Sommergast“ der gleichnamigen Ausstellungsreihe der Museen Böttcherstraße in Bremen. In „Schichtwechsel“ können die Büsten und lebensgroßen Skulpturen der jungen Leipziger Bildhauerin noch bis zum 25.9.2016 im Paula Modersohn-Becker Museum und im histori­schen Ludwig Roselius Museum besucht werden. Zunächst führt der Weg die Besucher*innen durch Räume mit Gemälden von Paula Modersohn-Becker.…

Unsere Frau der Woche: Megumi Igarashi

Zwei Anstecker, einer liest sich "Free Manko", der andere zeigt eine gezeichnete Vulva

Ist das Kunst oder muss das weg? Megumi Igarashi ist „Vagina-Künstlerin“ und unsere Frau der Woche. Die 44-jährige mit dem Künstlernamen Rokudenashiko, was in etwa Taugenichts-Mädchen bedeutet, wurde 2014 zweimal verhaftet und angeklagt. Ihre Kunst aus Abdrücken ihrer Vulva sei obszön. Über eine Crowdfunding-Webseite hatte Megumi Igarashi Spenden für ihr neuestes Projekt gesammelt: Ein vulvaförmiges…

Kinotipp: Ghostbusters

Das Ghostbusters-Logo: ein niedlicher Comic-Geist auf einem Verbotsschild

Das Remake des Films von 1984 sorgte schon vor seiner Premiere für Diskussionen im Internet. Dass nun vier Frauen auf Geisterjagd gehen, scheint vielen nicht zu passen. Auch sonst gab es viel Kritik. Zurecht? Eine alte Geschichte neu aufgelegt Die Handlung ist schnell erzählt. Teilchenphysikerin Dr. Erin Gilbert (Kristen Wiig) und ihre Schulfreundin Dr. Abby…