Offener Blog

Alle Beiträge unseres offenen Blogs

Buchrezension: Unterwerfung (Michel Houellebecq)

Bücherstapel

Michel Houellebecq, das enfant terrible der französischen Gegenwartsliteratur, hat 2015 einen neuen, sehr kontroversen Roman namens „Unterwerfung“ veröffentlicht. Dem*der vertrauten Leser*in dieser Buchtipps wird direkt der andere Titel auffallen: Hier wird ein Buch rezensiert, nicht direkt empfohlen. Denn „Unterwerfung“ ist schwierig und verdient eine genauere Betrachtung sowie eine gewisse Warnung. Die Kontroversen des Michel Houllebecq…

Kinotipp: Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen

Drei tanzende schwarze Frauen

Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen erzählt die Geschichte von drei Afroamerikanerinnen, die in den Sechzigern wissenschaftlich für die NASA arbeiteten. Rechnen für den Weltraum West Virginia, 1961: Auch bei der NASA herrscht Rassentrennung. In einem kleinen Kellerraum arbeiten zwanzig Afroamerikanerinnen an Berechnungen für die Raumfahrt. Unter ihnen ist Katherine Goble (Taraji P. Henson), Mathegenie und…

Theater: Das postkoloniale „Dantons Tod“

großes Gebäude mit Säulen

Im Theater Bremen läuft aktuell eine postkoloniale Adaption von Georg Büchners Drama „Dantons Tod“. Eine Besetzung von verschiedenen Akteur*innen unterschiedlicher Sprachen inszenieren das Drama der französischen Revolution neu und geben ihm einen besonderen Hintergrund. Zentrales Thema der Inszenierung ist nämlich der Kolonialismus. Warum ist dieses Stück so gelungen und was hat Büchner mit Kolonialismus zu…

Das ewige Leid: Blasenentzündung

Stetoskop

Wer sie einmal hatte, wird den Titel verstehen: Eine Blasenentzündung macht keinen Spaß. Schmerzen, das unangenehme Gefühl und der dauerhafte Harndrang sind kein Vergnügen. Frauen sind deutlich öfter betroffen als Männer und fast 50 Prozent aller Frauen erlebt in ihrem Leben mindestens eine. Ein Artikel zu dieser Volkskrankheit – von einer Betroffenen zur Anderen, in…

Hilferuf aus Island – ein Erlebnisbericht

Fjord in Island mit rotem Boot

Anfang August 2016 erreichte uns ein Hilferuf von Helga Hausner aus dem Norden Islands, die in den Westfjorden in Isafjördur als Reiseleiterin und Stadtführerin arbeitet. Sie wollte die erste von ihr angebotene Rundreise selber als Reiseleiterin begleiten und hatte ihre eigene Vertretung während dieser Zeit mit langer Hand geplant. Und dann kam doch alles anders…

Video zum Sonntag #51: The Mary Tyler Moore Show

Die Mary Tyler Moore Show war eine US-amerikanische TV-Sensation, mit der ersten unverheirateten, unabhängigen berufstätigen Karrierefrau als Hauptcharakter. Die Figur Mary Richards, eine Single-Frau in den 30ern, unterschied sich deutlich von anderen Fernsehfiguren ihrer Zeit. Sie war weder geschieden oder verwitwet oder auf der Suche nach einem Mann, der sie unterstützt. Nun starb die Schauspielerin Mary Tyler Moore im Alter von 80 Jahren.

Buchtipp: Ein herrlicher Flecken Erde (Radka Denemarková)

Bücherstapel

Im Rahmen des globale Literaturfestivals wurde das Buch von Radka Denemarková aus 2009 erneut thematisiert. „Ein herrlicher Flecken Erde“ behandelt die Aufarbeitung des zweiten Weltkrieges von der deutsch-tschechischen Jüdin Gita Lauschmannová, die mit der Aufarbeitung des Traumas des Zweiten Weltkrieges und der Rehabilitierung ihrer Eltern zu kämpfen hat. Radka Denemarková Die 48-Jährige Tschechin ist vor…

Ein alljährlicher Jahreswechsel

Flügel eines Flugzeugs in der Luft

Nach all den hektischen Tagen der „Ruhe und Gelassenheit“, des Austauschens der Geschenke, bereiten wir uns vor auf das kommende Jahr. Möchten wir im neuen Jahr etwas anderes, etwas Verrücktes machen oder bleibt es wie es ist? Vielleicht nehmen wir uns etwas Zeit mit anderen Menschen, Partner*in oder Familie, einige wichtige Veränderungen zu besprechen. Eine…

Kein Storch auf meinem Dach

ElterngeldPlus Stoffpuppe und Babyschuhe

Mit 33 Jahren noch kein eigenes Kind zu haben, scheint immer noch ein großes Thema zu sein. Ob beim Arzt, bei Vorstellungsgesprächen oder einfach im Bekanntenkreis, selbst die Nachbarin am Gartenzaun beäugt mich fleißig, ob sich da nicht langsam mal der Storch niederlassen möchte. Mein Storch kreist irgendwo umher und hat mich noch nicht gefunden, vielleicht…

Terre des Femmes: Büchertischaktion 06. Februar

Logo mit zwei Frauenprofilen

Weibliche Genitalverstümmelung ist ein globales Problem und geschieht weltweit. Nach Schätzungen der WHO sind weltweit ca. 200 Millionen Frauen betroffen. In Deutschland leben mindestens 48.000 Betroffene und 9.300 gefährdete Mädchen und junge Frauen. TERRE DES FEMMES nutzt den internationalen Tag „Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung“ am 06. Februar, um diese Menschenrechtsverletzung weiter zu bekämpfen. Im Jahr…