Redaktion

Alle Beiträge unseres Redaktionsblogs

Hidden Figures? Chancen für Frauen bei der ESA

Sparschwein

Rätsel der Woche: Sechs Job-Bewerber stehen vor Ihnen, unter ihnen ein Kampfpilot, ein Astrophysiker, Ingenieure, Raumfahrttechniker und Meteorologen… Was würden Sie ihnen als erstes sagen? a) „Ich freue mich, so viel gesammelte Kompetenz hier zu sehen! Wie ist ihre Karriere-Planung für die nächsten fünf Jahre?“ Oder: b) „Hey Mädels, tolle Overalls! Alles klar mit der…

Frauen der Woche: Milena Glimbovski und Sara Wolf

Bunter Salat mit Früchten

Neulich an der Supermarktkasse habe ich eine Frau hinter mir sagen hören: „Schlimm, wie heutzutage alles in Plastik eingepackt wird, sogar das Obst“. Daraufhin habe ich mir meinen eigenen – eigentlich sehr gesunden – Einkauf mal genauer angesehen. Tatsächlich waren von 16 Produkten nur zwei nicht extra verpackt. Die Gurke war mit einer Folie überzogen, die…

Video zum Sonntag #54: Genitalverstümmelung, nein danke!

#MyClitoris – End FGM

When some medics suggested that limited female genital mutilation (FGM) should be available to practicing communities, young people at Integrate UK decided to have a say, their way

Posted by The Guardian on Montag, 6. Februar 2017

Achtung, Ohrwurmgefahr! Meine Klitoris, meine Entscheidung – gegen Genitalverstümmelung und für die Selbstbestimmung.

Unsere Frau der Woche: Agnes Karll

Zeichnung: Medikamentendose und Tablettenkapseln

Diese Woche möchten wir euch gerne Agnes Karll vorstellen. Obwohl sie sehr viel in der deutschen Krankenpflege bewirkt hat, ist sie nur wenigen bekannt. Sie wurde 1868 in Embsen geboren. Ihren anfänglichen Wunsch, als Lehrerin zu arbeiten, gab sie mit 19 Jahren auf und beschloss, als Krankenpflegerin tätig zu werden. Ihre Ausbildung begann sie im…

Bedarfe geflüchteter Frauen und Mädchen in Bremen

Logo der Gleichstellungsstelle

Rund 100 Fachleute und Ehrenamtliche sind am 02. Februar in der Bremer Jugendherberge zusammen gekommen, um die Situation geflüchteter Frauen und Mädchen in Bremen zu erörtern, besondere Bedarfe zu analysieren und weitere Maßnahmen zu empfehlen. Im Fokus standen insbesondere die Bereiche Zugänge zu Arbeit, Gewaltschutz und gesundheitliche Versorgung. Veranstalterin der Fachtagung „Geflüchtete Frauen und Mädchen im…

Unsere Frau der Woche: Marianne Kay

Sonnenuntergang am Meer mit dunkler Regenwolke

„Was würdest du tun, wenn dir nur noch wenige Tage zu Leben bleiben?“ Was für viele eine rein hypothetische Frage ist, ist für andere traurige Realität. Die letzten Wünsche sind meist nur Kleinigkeiten. Noch einmal ans Meer, die Liebsten sehen, ein Pferd streicheln oder eine Rosinenschnecke essen. Doch wenn man schwer krank ist, sind selbst…

Meine Begegnung mit WikiMANNia

Mensch schmeißt Feminismussymbol in den Müll

Bei meinen Recherchen für einen Artikel bin ich versehentlich auf die Seite WikiMANNia gestoßen. Fasziniert kam ich nicht umher, mir noch weitere Artikel durchzulesen. Versteht mich jetzt bitte nicht falsch, wenn ich sage „fasziniert“. Keinesfalls hat diese Seite jegliche Anerkennung meinerseits bekommen. Ich fand es eher interessant zu lesen, wie beschränkt und unreflektiert die Sichtweise…

Unsere Frau der Woche: Joanne K. Rowling

unordentlicher Bücherstapel

Joanne K. Rowling ist nicht nur unsere Frau der Woche, weil sie mit ihren Büchern über den jungen Zauberer Harry Potter viele Millionen Menschen verzaubert hat. Sondern wegen der Art, wie sie die weiblichen Rollen dort schreibt. Viele berühmte Bücher bestehen nicht einmal den Bechdel-Test, darunter leider auch viele Kinderromane. Oft werden Rollenklischees der armen…