Redaktion

Alle Beiträge unseres Redaktionsblogs

Unsere Frau der Woche: Joanne K. Rowling

unordentlicher Bücherstapel

Joanne K. Rowling ist nicht nur unsere Frau der Woche, weil sie mit ihren Büchern über den jungen Zauberer Harry Potter viele Millionen Menschen verzaubert hat. Sondern wegen der Art, wie sie die weiblichen Rollen dort schreibt. Viele berühmte Bücher bestehen nicht einmal den Bechdel-Test, darunter leider auch viele Kinderromane. Oft werden Rollenklischees der armen…

Schwimmen und Entspannung nur für Frauen

Beine im Wasser

Immer am 2. Samstag im Monat organisiert die Einrichtung Frauengesundheit in Tenever für alle Frauen einen Frauenschwimmnachmittag von 14:00 bis 16:00 im OTe Bad (Koblenzer Straße 3a). Abseits vom sonstigen Trubel im Hallenbad wird hier Frauen ab 18 Jahren die einzigartige Möglichkeit in Bremen zum Schwimmen, Planschen  und  Entspannen geboten. Auch das Personal des Schwimmbades…

Unsere Frau der Woche: Melinda Gates

Detailaufnahme einer Computertastatur

Die US-amerikanische Geschäftsfrau und Philanthropin Melinda Gates ist wohl eine der größten Wohltäter*innen der Welt. Sie und ihr Mann Bill Gates investieren etwa 125 Euro in der Sekunde gegen Armut, Hunger und Not. Das Forbes Magazin listet sie dafür auf Platz vier der 100 mächtigsten Frauen der Welt. Bill & Melinda Gates Foundation Gemeinsam mit…

Die Begnadigung von Chelsea Manning

Zeichnung: schwarze Stiefel und Tarnhose

Am 17. Januar begnadigte der damalige Präsident Barack Obama die ehemalige Soldatin Chelsea Manning. Manning hatte mehr als 750.000 vertrauliche Dokumenten dem Portal WikiLeaks zur Verfügung gestellt. Sie wurde dafür zu 35 Jahren Haft verurteilt, kann nun aber nach nur wenigen Jahren im Mai das Gefängnis verlassen. Für ihre Freilassung wurden von vielen Aktivist*innen protestiert, Mannings Handlungen als…

Ausstellung über den Widerstandskreis Weiße Rose

Stolperstein mit Blumen

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Überlebenden des nationalsozialistischen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Zum Gedenken an jene, welche dem Nationalsozialismus zum Opfer gefallen sind, wurde dieser Tag zum bundesweiten „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“ ernannt.  Als Zeichen der Erinnerung an die Opfer, werden am 27. Januar alle Flaggen an öffentlichen Gebäuden…

Unsere Frau der Woche: Sophie Scholl

Flugblätter liegen auf einem Haufen auf dem Boden.

Am Freitag (27.01.17) ist der “Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“. Aus diesem Anlass, ist unsere Frau der Woche Sophie Magdalena Scholl. Die Widerstandskämpferin ist selbst, mit gerade einmal 21 Jahren, dem Nationalsozialismus zum Opfer gefallen. Noch heute ist sie ein beispielhaftes Symbol für Zivilcourage. Vom Bund Deutscher Mädel zur aktiven Widerstandsgruppe Sophie…

Keine Frauen beim Stiftungsfest der Eiswette

Männer im Frack

Alle Jahre wieder seit 1829 wird am 06. Januar auf der Weser in Bremen die Eiswette durchgeführt, bei der festgestellt wird, ob die Weser fließt oder zugefroren ist. Daraufhin findet am 3. Samstag im Januar das Stiftungsfest der Eiswette statt. In diesem Jahr zum 188. Mal. Eine Traditionsveranstaltung – wie nicht nur der ausrichtende Verein…

Die neue Macht der alten Machos

Mensch schmeißt Feminismussymbol in den Müll

Es vergeht kaum ein Tag, indem nicht einer der auf der politischen Bühne agierenden Machos einem das Gefühlt vermittelt, die Zeit werde um 50 Jahre zurückgedreht und mit ihr grundlegende demokratische Werte. Angriffe auf errungene Frauenrechte und Diskreditierung und Diffamierung von Frauen werden hoffähiger denn je. Aktuell auf der politischen Weltbühne: Donald Trump In den…

Frau der Woche: Anna Stepanowna Politkowskaja

Anna Politkovskaja in einem roten Rollkragenpulli

Anna Stepanowna Politkowskaja war eine russische Freiheitskämpferin. Sie wurde als lebensbejahend, unkorrumpierbar und wahrheitsbesessen beschrieben. Die Journalistin berichtete furchtlos über die Verbrechen, welche im Tschetschenienkrieg auf beiden Seiten verübt wurden. Dabei versuchte sie stets, eine neutrale Position einzunehmen. Dies führte dazu, dass sie sich auf beiden Seiten Feinde machte. Anna Stepanowna Politkowskaja trat mit Engagement…