Geburt – natürlich?!

Fakten und Erfahrungsberichte rund um das Thema Geburt.

Kaiserschnitt = eine leichte Geburt?!

Ärztin und Arzt, Zeichnung

Rezension eines Artikels der EMMA zum Thema Geburt In dem Artikel „Wie natürlich muss es denn sein?“, erschienen in der Ausgabe Januar/Februar 2015 der EMMA, beleuchtet die Medizinjournalistin Dr. Med. Martina Lenzen-Schulte das Für und Wider eines Kaiserschnittes. So wird der Artikel zumindest eingeleitet. Auf den folgenden zwei Seiten findet der Leser bzw. die Leserin…

Ein einzigartiges Bündnis in Bremen

Logo mit Zeichnung einer schwangeren Frau

Welche Ziele verfolgt das Bremer Bündnis zur Unterstützung der natürlichen Geburt? Als bundesweit erstes Bündnis dieser Art wurde 2013 – durch das gemeinsame Vorgehen der Bremer Landesfrauenbeauftragten Ulrike Hauffe und des damaligen Gesundheitssenators Dr. Hermann Schulte Sasse –  das Bremer Bündnis zur Unterstützung der natürlichen Geburt initiiert. Anlass für die Gründung war die Tatsache, dass…

Wann gilt ein Kind als geboren?

Baby im Bett

…eine Frage, auf die ich schon immer Mal eine Antwort haben wollte. Nach kleiner Recherchearbeit möchte ich sie nun mit euch teilen: Wir alle erinnern uns noch an die Jahrtausendwende. Pünktlich um Mitternacht der Nacht des 31. Dezembers 1999 auf den 1. Januar 2000 wurde gejubelt und gefeiert: Eine neues Jahrtausend bricht an. Befürchtungen eines…

Kaiserschnittrate in Deutschland verdoppelt

Skalpell, Schere und Mullbinden

Kann das noch richtig sein? Fast jede dritte Entbindung erfolgt per Kaiserschnitt Im Jahr 2014 wurden in den fünf Krankenhäusern mit einer Geburts-Fachabteilung im Land Bremen insgesamt 8.766 Entbindungen durchgeführt. Die Zahl der entbundenen Kinder lag insgesamt bei 8.964, wovon 8.919 Lebendgeburten waren. Solch hohe Zahlen gab es zuletzt in den Jahren 1996 bis 1998.…

Meine Narbe – Filmankündigung

Theaterbestuhlung, rot

Im Mittelpunkt des Dokumentarfilms „Meine Narbe“ stehen junge Mütter und Väter und ihr persönliches Erleben mit der Schnittentbindung. In schonungslos ehrlichen Interviews schildern sie Erwartungen und Wünsche, die sie an die Geburt ihres Kindes hatten, ihr körperliches und seelisches Empfinden sowie die oft langwierigen Folgen dieses Ereignisses: „Ich habe mich komplett auf meinen Frauenarzt verlassen.…

Trend zur natürlichen Geburt erzeugen

Logo der Gleichstellungsstelle

Eine Stellungnahme der Bremer Frauenbeauftragten Ulrike Hauffe. Habt keine Angst, sagte die Hebamme zu den Schwangeren im Vorbereitungskurs, wir sind für das Gebären gemacht. Verhaltenheit bei den Frauen. Ein Kind zu bekommen, heißt den Körper machen lassen. Aber „machen lassen“, sich dem eigenen Körper und seinem innersten Wissen zu überlassen, passt schlecht in Zeiten von engster…