Museen Böttcherstraße: Fotomarathon FoTO GO

Museen Böttcherstraße: Fotomarathon FoTO GO

Motivjagd zum Thema »Sinn & Sachlichkeit« am 22. April 2017

16 Themen, 8 Stunden, 1 Kamera – das sind die Pfeiler des Fotomarathons unter dem Leitmotiv „FoTO GO: Sinn & Sachlichkeit“, den die Museen Böttcherstraße am Samstag, den 22. April 2017, von 10 bis 18 Uhr anlässlich der kommenden Sonderausstellung „Annelise Kretschmer. Fotografien 1922 bis 1975″ (ab 12. Februar 2017) veranstalten. Hobby- und Profifotografen sind aufgerufen, Bremen mit digitalen und analogen Kameras in den Fokus zu nehmen. Das Besondere: Alle Motive sollen schwarz-weiß sein. Die Teilnahme kostet € 12, eine Anmeldung ist erforderlich.

Bild von einer Kamera gehalten von zwei Frauenhänden, schwarz weiß

Christiane Kretschmer, Hände von Annelise Kretschmer an eine Hasselblad (Modell 500), 1960, (c) Christiane von Königslöw

Die Fotografin Annelise Kretschmer begann ihre Laufbahn mit einer Ausbildung in einem einfachen Fotostudio. Erst während einer Reise nach Paris entwickelte sie ihren außergewöhnlichen Stil, der aus Handwerk Kunst werden ließ. Bei dem Fotomarathon „FoTO GO: Sinn & Sachlichkeit“ sind die Teilnehmenden aufgerufen ihren individuellen Blick zu schärfen und gegeneinander anzutreten. Amateure und Profis zugleich begeben sich in einem achtstündigen Marathon mit ihren digitalen und analogen Kameras auf die Suche nach überraschenden und kreativen Motiven zu insgesamt 16 verschiedenen Themen, die nacheinander bearbeitet werden müssen. Am Zielort der Veranstaltung reichen alle Motivjäger ihre Serie ein, die von einer Jury bewertet wird. Die zehn besten Sets werden vom 13. bis zum 21. Mai 2017 im Paula Modersohn-Becker Museum im Rahmen der Ausstellung „Annelise Kretschmer. Fotografien 1922 bis 1975“ präsentiert. Die Preisverleihung der Jury findet am Samstag, den 13. Mai 2017, um 15 Uhr ebenfalls dort statt. Der Hauptpreis ist eine hochwertige kompakte Digitalkamera von Panasonic.

Der Fotomarathon „FoTO GO: Sinn & Sachlichkeit“ findet in Kooperation und mit der freundlichen Unterstützung von Foto Bischoff und dem Fotomarathon Bremen statt.

Zur Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung unter info@museen-boettcherstrasse.de oder telefonisch unter 0421 33882-22 erforderlich. Die Gebühr beträgt € 12, keine Ermäßigung.

Mit der Anmeldung zum Fotomarathon „FoTO GO: Sinn & Sachlichkeit“ stimmen die Teilnehmenden den Spielregeln und Teilnahmebedingungen zu, einsehbar unter http://www.museen-boettcherstrasse.de/kunst-erleben/fuehrungen-und-veranstaltungen/fotomarathon/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.