Neues Wochenspecial: Let’s talk about Porno

Zeichnung im Comic-Stil, Frauenkopf

(c) frauenseiten, Tönsing

Pornografie ist in unserer Gesellschaft ein nahezu allgegenwärtiges Thema und wird oft und kontrovers diskutiert.

Was ist eigentlich genau Pornografie? Sind Pornos grundsätzlich frauenfeindlich? Gibt es nur „Schmuddel-Pornos“ oder auch „Pornos für Frauen“ bzw. Darstellungen mit feministischem Anspruch?

Dies sind einige Fragen, die dem Special vorangegangen sind und die, wie wir festgestellt haben, nicht so einfach zu beantworten sind. Bei den Recherchen war es uns wichtig, keine einseitigen Perspektiven darzustellen, sondern den Diskurs über das Thema Pornografie anzuregen. Auch wollten wir möglichst unterschiedliche Ansätze aus aktuellen Debatten sammeln.

Die Beiträge, die hier zu lesen sind, beschäftigen sich zum Beispiel mit pornografischer Selbstinszenierung im Internet, der rechtswissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Pornografie und wie sich das Phänomen auch in Musikströmungen wiederfindet. Lest außerdem wie das Thema im Lehrplan von Schulen seinen Platz finden könnte und wie es im sex-positiven Feminismus aufgegriffen wird.

Unsere Artikel zeigen euch einen kleinen Ausschnitt aus dem aktuellen Diskurs. Grundsätzlich liegt es natürlich bei euch Leser_innen, euch selbst eine (kritische) Meinung zu bilden. Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Hier geht’s zur Special-Seite „Let’s talk about Porno“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.