Tag Archive for Film + Fernsehen

Schicksal Serientod: „Bury Your Gays“

Zeichnung, zwei junge Frauen sehen sich an

Im US-Fernsehen heißt oft „Bury Your Gays“. In der TV-Saison von Juni 2015 bis Mai 2016 starben 26 frauenliebende Frauenfiguren in Fernsehserien, die im US-amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurden. Damit machten sie einen Anteil von zehn Prozent der Toten aus, waren jedoch nur mit zwei Prozent in der Gesamtheit der Figuren vertreten, berichtet das queer-feministische Onlinemagazin AfterEllen.…

Kinotipp: Ghostbusters

Das Ghostbusters-Logo: ein niedlicher Comic-Geist auf einem Verbotsschild

Das Remake des Films von 1984 sorgte schon vor seiner Premiere für Diskussionen im Internet. Dass nun vier Frauen auf Geisterjagd gehen, scheint vielen nicht zu passen. Auch sonst gab es viel Kritik. Zurecht? Eine alte Geschichte neu aufgelegt Die Handlung ist schnell erzählt. Teilchenphysikerin Dr. Erin Gilbert (Kristen Wiig) und ihre Schulfreundin Dr. Abby…

Unsere Frau der Woche: Lena Dunham

Lena Dunham

Lena Dunham, die junge Autorin, Produzentin und Hauptdarstellerin ihrer eigenen Fernsehserie Girls wird seit einigen Jahren als Ikone des Feminismus gefeiert. Doch warum ist das so? Was macht die leicht pummelige, exhibitionistisch veranlagte und erfrischend normale Frau so besonders? Vielleicht genau das: Ihre fehlerhafte und ehrliche Normalität und Selbstdarstellung in der sich eine ganze Generation…

Kino-Tipp: Freeheld – Jede Liebe ist gleich

Leerer Kinosaal in schwarz-weiss

Das Drama „Freeheld – Jede Liebe ist gleich“ dreht sich um Liebe, Krankheit und den Kampf um Gerechtigkeit. Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit, die bereits im Jahr 2007 von Cynthia Wade in einem Dokumentarfilm veröffentlicht wurde. Nun kommt ein Kinofilm dieser bewegenden Geschichte, gedreht von dem Regisseur Peter Sollett, am 07. April 2016…

Kinotipp: Silent Heart – Mein Leben gehört mir

älteres Ehepaar liegt im Bett

Ein Film über eine Familie, die ein Mitglied in den selbstbestimmten Tod begleitet In „Silent Heart – Mein Leben gehört mir“ behandelt Bille August ein sehr emotionales und tragisches Thema: Sterbehilfe. Dieser Begriff meint zweierlei: sowohl Hilfe im als auch zum Sterben. Die Hauptperson dieses Films entscheidet ihrem Leben im Beisein ihrer Familie selbst ein Ende…

„Der Bachelor“ – 22 Frauen auf der Suche nach ihrem Prinzen

Rosa Rosenblüte

Die Fernsehsendung „der Bachelor“ ist nicht viel mehr als Fleischbeschau mit romantischer Musikuntermalung – und erfreut sich dennoch großer Beliebtheit. Die neuste Staffel des Bachelors auf RTL neigt sich dem Ende zu. Das Prinzip der Show ist seit nun mehr sechs Staffeln denkbar einfach, aber nicht minder beliebt: 22 Frauen buhlen um die Aufmerksamkeit eines…

Kinotipp: Das Tagebuch der Anne Frank

Leerer Kinosaal in schwarz-weiss

„O ja, ich will nicht umsonst gelebt haben wie die meisten Menschen. Ich will den Menschen, die um mich herum leben und mich doch nicht kennen, Freude und Nutzen bringen. Ich will fortleben, auch nach meinem Tod.“ – Tagebucheintrag, 5. April 1944 Der Kinofilm „Das Tagebuch der Anne Frank“, der erste Film seit 60 Jahren,…

Starke Frauen, starke Filme

viele Frauen

Das City 46 zeigt sieben ergreifende Filme von und über Frauen und ihre Schicksale Der internationale Frauentag am 08. März rückt näher und das Bremer Kommunalkino City 46 stellt sein Programm schon ab Ende Februar darauf ein. Bis Ende März zeigt es internationale Spiel- und Dokumentarfilme, die gesellschaftliche Tabus und die damit oft einhergehende Unterdrückung…