Tag Archive for Gewalt gegen Frauen

Selbstbestimmungsrecht von Patient*innen

bedrohte Frau

Ärztliche Mitteilungspflicht nach Gewalt aufgehoben Eine Mitteilung nach §294a SGB V für Fälle von Misshandlung und sexueller Gewalt gegen Erwachsene ist nur noch mit Einverständnis der Patienten*innen/ oder Betroffenen möglich. Am 16.2.2017 hat der Bundestag entschieden: Die ärztliche Mitteilungspflicht an Krankenkassen wird für Fälle physischer und psychischer Misshandlung und sexueller Gewalt gegen Erwachsene aufgehoben, beziehungsweise an die…

Hilfetelefon: über 34.400 Beratungen im Jahr 2016

Hand mit Smartphone

Immer mehr Menschen wenden sich an das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“.  Über 34.400 Beratungen wurden im Jahr 2016 durchgeführt – auch von immer mehr Frauen mit Fluchthintergrund. Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ veröffentlichte in der letzten Märzwoche den vierten Jahresbericht. Er zeigt: Im Jahr 2016 wurde das bundesweite Beratungsangebot über 34.400 mal per Telefon, Chat und E-Mail in…

Unsere Frau der Woche: Kym Worthy

Frau stuetzt sich in Haende auf gelaender, schwarz weiss bild

1957 wurde unsere aktuelle Frau der Woche Kymberli L. Worthy (im Internet hauptsächlich zu finden als Kym Worthy) geboren. Nachdem sie ihre High School in Virgina abgeschlossen hat, studierte Worthy zunächst an der University of Michigan. Ihren juristischen Abschluss erhielt sie an der Notre Dame Law School. Seit 2004 ist Kym Worthy die erste dunkelhäutige Oberstaatsanwältin von…

Unsere Frau der Woche: Kimberlé Crenshaw

Junger Mann vor der bemalten Mauer in Bethlehem

Sie prägte den Begriff der Intersektionalität maßgeblich. Die U.S. Amerikanerin Kimberlé Crenshaw verteidigt die Rechte von Minderheiten nicht nur vor Gericht. Als Aktivistin, Juristin und Professorin macht sie auf die Wechselwirkungen von verschiedenen Formen von Diskriminierung aufmerksam und hilft somit diese zu bekämpfen. Kimberle Crenshaw is an American civil rights advocate and a leading scholar in…

Besserer Schutz von Frauen und Kindern in Flüchtlingsunterkünften

Logo mit schwarzer Schrift und Bundesadler

Die von UNICEF und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ins Leben gerufene Bundesinitiative zum „Schutz von Frauen und Kindern in Flüchtlingsunterkünften“ wird erheblich ausgebaut: Bundesweit werden weitere 75 Koordinatorenstellen für Gewaltschutz gefördert. Bewerben können sich seit heute (Mittwoch) freie, kommunale und private Träger von Flüchtlingsunterkünften ebenso wie Einrichtungen in Landesträgerschaft. Das…

Prostitutionsverbot: Ja oder Nein?

Das Bündnis zum Prostitutionsverbot „Stop Sexkauf“ hat sich für 2017 viel vorgenommen: Sie wollen „zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit ein Land“ – nämlich Deutschland – „wegen der Legalisierung von Prostitution“ verklagen. „Prostitution ist Gewalt gegen Frauen“ schrieb das Bündnis am 03. Januar in einem Update zu ihrer Petition #Sexkauf bestrafen, Prostitution abbauen! auf…

Bitte mitzeichnen: Petition sexueller Missbrauch

Achtung: Die Unterzeichnungsfrist endet am 16.01.2017! Unterstützen und unterzeichnen Sie die Petition bis zum 16.01.2017 an das Land Bremen zur Beteiligung am Fonds sexueller Missbrauch für Betroffene im familiären Bereich (FSM) und am EHS für Betroffene im institutionellen Bereich. Betroffene von sexueller Gewalt in der Kindheit benötigen dringend schnelle und unbürokratische Unterstützung. Dies ist eine…

Terre des Femmes: Büchertischaktion 06. Februar

Logo mit zwei Frauenprofilen

Weibliche Genitalverstümmelung ist ein globales Problem und geschieht weltweit. Nach Schätzungen der WHO sind weltweit ca. 200 Millionen Frauen betroffen. In Deutschland leben mindestens 48.000 Betroffene und 9.300 gefährdete Mädchen und junge Frauen. TERRE DES FEMMES nutzt den internationalen Tag „Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung“ am 06. Februar, um diese Menschenrechtsverletzung weiter zu bekämpfen. Im Jahr…

Istanbul-Konvention endlich umsetzen

Der Deutsche Frauenrat unterstützt den Aufruf der „European Coalition to end Violence against Women and Girls“ an die EU-Mitgliedsstaaten und den Europäischen Rat, die so genannte Istanbul-Konvention im kommenden Jahr endlich zu zeichnen und zu ratifizieren. „Mit der Istanbul-Konvention haben die europäischen Staaten zwar ein starkes Instrument geschaffen, um die vielfältigen Formen geschlechtsspezifischer Gewalt an…