Josi: 7 Fakten – 7 Antworten

Name: Josi

Aufgabe bei den Frauenseiten:

Aktuell Praktikantin. Texte schreiben und den Instagram Account betreuen

Bild von Person

(c) Moritz Horst

7 Fakten:

Journalistin / Pottkind / Volkstänzerin / Fan von elektronischer Musik / Koche und esse gerne / Familienmensch und ohne Freunde komplett aufgeschmissen / Immer auf der Suche nach gutem Humor

Wie sieht dein gewöhnliches Morgenritual aus?

Im Gegensatz zu anderen Menschen, muss ich direkt aufstehen, wenn der Wecker klingelt. Andernfalls würde ich den ganzen Tag im Bett hängen bleiben. Ich frühstücke eigentlich nie Zuhause, darum ziehe ich mich meistens nur an, verschwinde ein paar Minuten im Bad und stopfe dann meine Tasche mit Essen voll, bevor ich das Haus verlasse.

Dein Lieblingsartikel auf den frauenseiten.bremen und warum:

Meine Begegnung mit Wikimannia, weil ich zufälligerweise vorher selber auf diese schreckliche Seite gestoßen bin und ebenso einen tiefen Schock, wie die Autorin dieses Artikels empfand. Sie sprach mir einfach aus der Seele und war dabei noch so wunderbar humorvoll. Darum gefällt mir der Artikel sehr gut, denn so muss eine Antwort auf eine so selten sinnlose Internetseite wie Wikimannia aussehen.

Warum ist es dir wichtig, dich für Frauenpolitik, Gleichberechtigung und/oder Feminismus zu engagieren?

Weil ich es schon als Kind ungerecht fand, dass Frauen anders behandelt werden als Männer. Als ich dann älter wurde, fiel mir ein Buch über Feminismus in die Hand und ich wusste: So kann ich diesem Gefühl der Ungerechtigkeit Ausdruck verleihen.
Außerdem bin ich mir bewusst, dass Wahlrecht oder Selbstbestimmung nicht von Anfang an selbstverständlich für Frauen war. Andere mutige Kämpferinnen, haben in der Vergangenheit viel für mich erreicht. Doch es ist immer noch nicht alles perfekt und ich möchte für zukünftige Generationen genauso kämpfen und Veränderungen schaffen, wie es einst für mich getan wurde.

Wofür würdest du dir selber eine Krone verleihen?

Auch wenn ich in vielen Hinsichten sehr stolz auf mich bin, würde ich mir keine Krone für irgendetwas verleihen. Alle Frauen, die sich für Gleiberechtigung einsetzten und gegen Rassismus und Sexismus aussprechen, haben eine Krone für ihren Mut verdient.

Welches ist dein Lieblingsplätzchen in Bremen?

Definitiv das Viertel

Woran beißt du dich so fest, dass du vergisst zu pinkeln, zu essen und zu trinken?

Wenn mir jemand eine spannende oder lustige Geschichte aus seiner Vergangenheit erzählt oder ich eine neue Serie gefunden habe, die mich fasziniert.

Wo willst du im Juli 2020 sein?

Ich hoffe, dass ich zu diesem Zeitpunkt glücklich bin und mit meinen liebsten Menschen das schöne Wetter genießen kann.

Andere Orte im Netz:

@phiiiiiinr_str auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.