Alina: 7 Fakten – 7 Antworten

Name:
Alina

Portrait von Alina

(c) frauenseiten

Aufgabe bei den frauenseiten.bremen: 
Textplanung, Lektorat und Texte schreiben

7 Fakten

Familienmensch | Tagebuchschreiberin | leidenschaftliche Esserin | verliebt in Berlin | Erinnerungssammlerin | liest gern | immer auf der Suche nach Städtetrip-Schnäppchen

7 Antworten

Wie sieht dein gewöhnliches Morgenritual aus?
Eine Stunde lang alle acht Minuten die Schlummertaste drücken. Wenn ich dann endlich geschafft habe aufzustehen, frühstücke ich und starte mit Gute-Laune-Musik in den Tag.

Dein Lieblingsartikel auf den frauenseiten.bremen und warum?

Es gibt so viele interessante Artikel auf den frauenseiten.bremen. Ich mag unter anderem #notheidisgirl sehr gern, weil ich ein Fan von persönlicheren Texten bin und der Text mit Sätzen wie „Ich finde Weiblichkeit grandios! Und somit auch mich.“ wichtige Gedanken über Selbstliebe vermittelt. Außerdem finde ich das Special Sexistische Werbung super interessant und wichtig, weil sexistische Werbung leider auch heute noch gegenwärtig ist und das gesellschaftliche Bild von Frauen und Männern stark beeinflusst.

Warum ist es dir wichtig, dich für Frauenpolitik, Gleichberechtigung und/oder Feminismus zu engagieren?

Weil noch immer keine hundertprozentige Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern herrscht. Weil es aufhören muss, dass Menschen auf ihr Geschlecht reduziert und aufgrund dessen anders behandelt werden. Weil Sexismus gegenüber Frauen und auch Männern so alltäglich ist und oft in scheinbare Komplimente oder Witze verpackt wird. Das muss aufhören!

Wofür würdest du dir selber eine Krone verleihen?

Für meinen Willen, in allem etwas Gutes zu sehen und aus jeder Erfahrung zu lernen.

Welches ist dein Lieblingsplätzchen in Bremen?

Ich bin oft und gern in gemütlichen Cafés, zum Beispiel im Coffee Corner im Viertel.

Woran beisst du dich so fest, dass du vergisst zu pinkeln, zu essen und zu trinken?

Wenn ich richtig vertieft ins Schreiben bin, Food-Diarys auf YouTube schaue oder irgendetwas plane (ich liebe es, zu planen), vergess ich gern mal alles um mich herum. Wobei ich Essen generell eher selten vergesse… 😀

Wo willst du in 10 Jahren sein?

An einem Ort, an dem ich mich wohl fühle.

Die anderen Einzelportraits unserer Teammitglieder findet ihr übrigens hier: 7 Fakten – 7 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.