Arbeit + Zukunft

Alles zum Thema Arbeit + Zukunft auf den frauenseiten.bremen.

„Viel Bewegung und bessere Chancen“

Landesfrauenbeauftragte begrüßt LGG-Bericht Raumpflege und Küchenhilfe sind im öffentlichen Dienst im Land Bremen zu knapp 98 Prozent Frauensache, bei Erziehung und Betreuung liegt der Frauenanteil bei 82 Prozent – bei der Feuerwehr hingegen lediglich bei 3,2 Prozent. „Das sind die Pole, zwischen denen es im öffentlichen Dienst viel Bewegung gibt“, kommentiert Landesfrauenbeauftragte Ulrike Hauffe den…

Umfrage zur Situation von Start-ups

Zwei Frauen am oberen Ende einer Feuerwehrleiter vor blauem Himmel

Die Frage zur Lage: Wir hoffen, viele Frauen aus der Szene beteiligen sich. Zurzeit wird eine Umfrage zur Situation von Start-ups im Land Bremen durchgeführt. Die Arbeitsgruppe Start-ups der Bremer Existenzgründungsinitiative  B.E.G.IN  gestaltet gemeinsam mit einer Vielzahl privater Akteure das Startup Öksosystem im Land Bremen. Im Zuge dessen wurde Anfang September unter anderem das gemeinsame…

Neues Portal für Bremer Start-ups

Nachdenkliche junge Frau vor einer Schultafel

Neue Internetplattform bündelt Angebote für Start-ups in Bremen und Bremerhaven. Unter Start-ups versteht man wachstumsorientierte Gründungsvorhaben, die oft wissens- und technologiebasiert sind und mit neuen Medien zu tun haben. Egal ob vor dem Start oder in der Wachstumsphase – für Start-ups in Bremen und Bremerhaven gibt es eine zunehmende Anzahl von Aktivitäten, Veranstaltungen, Know-how und…

Neues belladonna Programm erschienen

Soeben ist das neue Belladonna Programm mit einer Vielfalt an über 40 Angeboten zu Kultur, Bildung und Wirtschaft erschienen. Das Programm für September 2016 bis März 2017 weist circa 40 Angebote mit 50 Referentinnen aus: Vorträge, Seminare zur beruflichen Qualifizierung, Kurse, Literarische Salons, Stadtrundgänge und auch Lesungen und Ausstellungen. Es gibt gleichermaßen Neues, Besonderes und Altbewährtes. Damit…

Über Ecken und Kanten zum Erfolg

5 Personen mit einem großen Check

UBEO gewinnt den Gründerinnenpreis von belladonna. Am Dienstag Abend wurde zum zehnten Mal in Folge der belladonna-Gründerinnenpreis vergeben. Mit dem grünen Konzept ihres Friseursalons „UBEO- über Ecken und Kanten“ überzeugten die bisher jüngsten Preisträgerinnen Miriam Engelhardt (27) und Lisa Hardtke (29) die Jury. Der verantwortungsvolle Umgang mit Natur und Mensch zeigt sich in allen Facetten ihrer…

Praktikum – prekär, weiblich und häufig ohne Mindestlohn

Junge Frau mit zweifelndem Blick

Viel Arbeit für wenig oder gar kein Geld – davon hört der DGB immer noch regelmäßig. Dagegen fordert DGB-Bundesjugendsekretär Florian Haggenmiller höhere Qualitätsstandards für Praktika, die Abschaffung von Mindestlohnausnahmen bei freiwilligen Praktika und die generelle Einführung eines Mindestentgelts für Pflichtpraktika analog dem BAföG-Höchstsatz. Anlässlich der Veröffentlichung einer neuen Studie der DGB-Jugend sagte Florian Haggenmiller: „Es…

Lohngerechtigkeit – jetzt!

Zeichnung Frauen im Profil

Lohngerechtigkeitsgesetz – jetzt! Entgeltgleichheit In einem offenen Brief an die Bundeskanzlerin und an alle Abgeordneten des Deutschen Bundestags fordern fünf Verbände, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vorgelegte Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern endlich auf den Weg zu bringen. Die Unterzeichnenden sind die Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen, Bundesforum…

Aufruf zum 10. belladonna Gründerinnenpreis

Logo in türkis

Gründerinnen/Jungunternehmerinnen sind gefragt: belladonna verleiht zum 10. Mal den Gründerinnenpreis belladonna ruft auf zu einem Wettbewerb für den belladonna Gründerinnenpreis 2016, der mit 5000,-€ dotiert ist. „Wir möchten Frauen dazu ermutigen, sich selbstständig zu machen, selbstbewusst auf den Markt zu gehen und sich dort auch zu behaupten“, sagt Maren Bock, die Geschäftsführerin von belladonna. Dafür bedarf…

Berufsbegleitend: Master „Palliative Care“

Hände stützen Person

Universität Bremen startet berufsbegleitenden Masterstudiengang „Palliative Care für Social und Health Professionals“ Ab Wintersemester 2016/2017 beginnt zum zweiten Mal der berufsbegleitende Masterstudiengang „Palliative Care“, den das Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen in Zusammenarbeit mit der Akademie für Weiterbildung anbietet. An vier Terminen können sich Interessierte über das Angebot informieren. Die…

Sprachlern-App für Geflüchtete

Hand mit Smartphone

Mit dem Handy Deutsch lernen und sich im Alltag zurechtfinden – das verspricht die kostenlose Sprachlern-App „Einstieg Deutsch“. Der Deutsche Volkshochschulverband (DVV) hat dieses Angebot mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung speziell für Geflüchtete entwickelt. Insgesamt ist sie in neun Sprachen übersetzt, darunter Arabisch, Englisch und Französisch. Die Nutzer*innen steigen unmittelbar mit alltagsnahen Lektionen…