Redaktion

Alle Beiträge unseres Redaktionsblogs

Frauen im Land Bremen 2015

Titelblatt mit der Skyline von Bremen mit Venussymbolen

Das statistische Landesamt Bremen hat ein neues Faltblatt zu Frauen im Land Bremen 2015 veröffentlicht. Daraus lassen sich im Vergleich zur vorherigen Veröffentlichung von 2012 einzelne Unterschiede zu Lebensweisen von Frauen feststellen. Zum Verständnis: die diesjährige Ausgabe fasst die gesammelten Daten vom Jahre 2013 und 2014 zusammen und die Ausgabe von 2012, die von 2010…

Rat & Tat e.V.

Logo von Rat & Tat, inklusive Internetadresse

Rat & Tat ist ein gemeinnütziger Verein, der 1982 in Bremen gegründet wurde und sich für die Interessen von Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Transsexuellen und deren näherem Umfeld einsetzt. Weit mehr als eine Beratungsstelle Ziele des Vereins sind unter anderem die Sichtbarmachung lesbisch-schwuler Lebensweisen und der Abbau von Diskriminierung. Aber auch das Selbstbewusstsein von LSBTIQ- Personen…

Du hast Gedanken im Kopf?

Mund mit Sprechblase voller Buchstaben

Prima! Dann schreibt bei uns mit! Das Team der frauenseiten.bremen freut sich immer über Autorinnen, Ideensprudlerinnen, Nach- und Vor-Denkerinnen, Hinterfragerinnen und Herz-auf-der-Zunge-Trägerinnen – neue Mitstreiterinnen eben! Unser Ansatz: Wir wollen gemeinsam Frauen informieren und vernetzen. Wir denken feministisch und antirassistisch und setzen uns gerne kritisch mit uns und der Welt auseinander. Wenn dir dazu was einfällt: Mach…

Hart aber unfair?

Finger tippen auf einer Computertastatur

Programmbeschwerde nach § 10 WDR-Gesetz, Verletzung von Programmgrundsätzen An den Westdeutschen Rundfunk Intendant Herrn Tom Buhrow Appellhofplatz 1 50667 Köln Sehr geehrter Herr Buhrow, hiermit legt die Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros/Gleichstellungsstellen NRW förmliche Programmbeschwerde gegen die Sendung „Hart aber fair“ vom 02.03.2015 ein. Die Sendung von Frank Plasberg lief unter dem Titel: „Nieder mit den Ampelmännchen…

Frohe Ostern!

Vier Eier mit Gesichtern in Eierbechern

Liebe Leser*innen! Wir wünschen euch allen zwei wunderbare freie Tage. Wir hoffen auf Sonnenschein und leckere Osterkörbchen – für euch und für uns 😉 Bis Dienstag!

Zwei Jahre Hilfetelefon

Logo mit orangenem Frauenzeichen

Immer mehr Frauen nehmen das bundesweite Beratungsangebot des Hilfetelefons Gewalt gegen Frauen an: „Jede Gewalt gegen Frauen ist ein Verbrechen“, erklärte Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig heute (Mittwoch) bei der Bilanz des Hilfetelefons. „Jeden Tag erleben Millionen Frauen Gewalt: Körperlich und psychisch. Häusliche Gewalt, Gewalt im „Namen der Ehre“ oder Gewalt auch außerhalb der Partnerschaft. Umso wichtiger…

Bin ich hier noch sicher?

ausgestreckte hand als Schatten

Angst. Laut Duden ist Angst ein „undeutliches Gefühl des Bedrohtseins“. Wann tritt dieses Gefühl bei Frauen auf? Ich definiere mich als eine selbstbewusste und starke Frau, ich lasse es mir nicht gefallen, auf plumpste Art und Weise „angemacht“ zu werden oder herabwürdigend behandelt zu werden, nur weil ich eine Frau bin. Wenn ich diese Personen…

Das Frauenprojekt Tessa

Logo von bras e.V.

Das Frauenprojekt Tessa ist ein Filmprojekt für langzeitarbeitslose Frauen, die Arbeitslosengeld II beziehen und einen beruflichen Wiedereinstieg finden wollen. In Bremen-Neustadt erhalten die Teilnehmerinnen unter fachlicher Anleitung einen Einblick in alle Aufgabegebiete der Mediengestaltung Bild und Ton: Recherche von Hintergrundinformationen Erstellen von Storyboards und Drehbüchern Planen und Produzieren von Bild- und Tonaufnahmen Sichten und Bearbeiten…

Kennt ihr schon…#7

Logo von dem Blog diy das mach ich selber

…diy das mach ich selber.?! Ein Blog, der voller Tipps steckt, die man schnell im Alltag umsetzen kann. Die Hose kürzen? Martha hat einen einfachen Tipp für euch: Saumband zum Bügeln von Ikea. Eigentlich gedacht für das kürzen von Gardinen, aber funktioniert und das sogar ohne Nähen (Anleitung findet ihr hier)! Die Bloggerin ist 33 Jahre alt,…

Frauen-Literatur-Forschung

Logo der Initiative Frauen-Literatur-Forschung

Bremen hat viele Initiativen und einige davon beschäftigen sich besonders mit Frauen und ihrer Arbeit. Eine ist zum Beispiel die Stiftung Frauen-Literatur-Forschung e.V. Die Stiftung wurde 1986 gegründet und hat seitdem daran gearbeitet ein Werksverzeichnis zu erstellen. Es handelt sich um eine Non-Profit Organisation. Dabei werden alle Primärwerke von Schriftstellerinnen und Übersetzerinnen berücksichtigt, die zwischen 1945 und…