Redaktion

Alle Beiträge unseres Redaktionsblogs

Unsere Frau der Woche: Carolin Kebekus

Die Carolin Kebekus Show

Mit ihrer Show Die Carolin Kebekus Show liefert uns Carolin Kebekus beinahe wöchentlich exzellentes Material für unser freitägliches Video zum Wochenende. Die Komikerin beleuchtet feministische Themen von einer satirischen Seite und glänzt damit als feministischer Zenit des ARD-Abendprogramms. Vita Bereits direkt nach dem Abitur schnupperte die in Köln aufgewachsene Carolin Kebekus zunächst als Praktikantin der Show…

Liebe Lisa – liebe Irene

Bild von einer Laptoptastatur

Manchmal ergeben sich bei uns in der Redaktion spannende Diskussionen zu Texten. In Zeiten des Lockdowns ging das nur per Mail. Der Vorteil daran: wir haben eine Aufzeichnung und können Euch mal daran teilhaben lassen. Aus einem Text über den gesellschaftlichen Druck der Heteronormativität was das Kinderkriegen und Heiraten angeht, entstand ein Mail-Wechsel zweier unserer…

Wir machen Sommerpause!

Felsen im Meer

Ihr lieben Menschen da draußen! Es ist so viel passiert. Nach der Online Climate School, unserem ersten virtuellen offenen Redaktionstreffen und all den anderen inspirierenden Online- und Offline-Meetings der letzten Wochen und Monate legen wir auch in diesem Sommer eine kleine Pause ein. Für uns heißt es jetzt durchatmen, zur Ruhe kommen und Kraft tanken,…

Das Konzept Ökofeminismus

Dieser Text ist die Langfassung eines Vortrags, der im Rahmen des Online-Seminars Klima und Feminismus stattfand. Als Auftakt für die Veranstaltung, die im Rahmen der Online Climate School der Students for Future Bremen stattfand, haben wir zunächst das Konzept des Ökofeminismus vorgestellt. Anschließend haben wir mit Imeh Ituen, Teil des BIPoC Klima- und Umweltgerechtigkeit Kollektiv…

Unsere Frau der Woche: Pirkko Husemann

Portrait von Pirkko Husemann

Pirkko Husemann ist Theater-, Film- und Medienwissenschaftlerin und seit 2015 künstlerische Leiterin der Schwankhalle Bremen . Sie studierte in Frankfurt am Main und promovierte zu den choreographischen Arbeitsweisen von Xavier Le Roy und Thomas Lehmen. Zu ihrem Abschied in Bremen in diesem Sommer ist sie unsere Frau der Woche. Als sie kam, gab ihr Vater…

Das BGE braucht Feminismus

Zeichnung von sich umarmenden Figuren und der Schriftzug BGE, Abkürzung für Bedingungsloses Grundeinkommen

Die möglichen Risiken und Chancen des bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) für den Feminismus werden kaum betrachtet. Dabei sind es Frauen, die besonders viel zu gewinnen und zu verlieren haben. In unserer Reihe zum BGE haben wir das Konzept deswegen unter die Lupe genommen. Denn: Für eine Grundsicherung, die Ungleichheiten bekämpft, ist eine feministische Analyse unerlässlich.

Klima und Feminismus

Auf der Illustration ist oben der Schriftzug 'Klima und Feminismus', weiter unten die Namen der Referentinnen und der Zeitraum des Online-Seminars

In Kooperation mit den Students for Future Bremen reden wir – im Rahmen der „Online Climate School“ – über Klima und Feminismus. Meist werden feministische Themen und Diskussionen über Klimapolitik als getrennt voneinander betrachtet, Feminismus und Klimaaktivismus bedingen sich jedoch gegenseitig. Darüber spricht unsere Autorin Pia Reiter am 10.7. um 14 Uhr mit den Referentinnen…

Das BGE als feministisches Risiko

Zeichnung von sich umarmenden Figuren und der Schriftzug BGE, Abkürzung für Bedingungsloses Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) wird momentan heiß diskutiert, die feministische Perspektive wird jedoch häufig ausgeblendet. Im Zuge unserer Artikel-Reihe beleuchten wir das BGE nun als mögliches Risiko für die Gleichberechtigung. Denn neben möglichen Chancen für den Feminismus, könnte es strukturelle Ungerechtigkeiten auch zementieren.