Crowdfunding: Her mit dem Schotter!

Regionale Crowdfunding-Plattform „Schotterweg“ hilft bei der Finanzierung von Projektideen

Geld in Großaufnahme

© privat ; Robers

Crowdfunding ist in aller Munde. Die Möglichkeiten auf sich und seine Geschäftsidee aufmerksam zu machen und viele einzelne finanzielle Unterstützer*innen in den virtuellen Weiten zu gewinnen, sind enorm. Insbesondere Gründer*innen versuchen so zunehmend, ihr Business zu finanzieren. Immer beliebter wird zudem regionales Crowdfunding. Mit „Schotterweg“ knüpfen die BAB Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven und die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH in Kooperation mit Startnext, der bekanntesten deutschen Plattform, an diesen Trend an.

„Der Schotterweg ist ein neues Mittel, um kreative Ideen einer möglichst großen Öffentlichkeit zu präsentieren und sie wahr werden zu lassen“, erklärt Jörn-Michael Gauss, Geschäftsführer der BAB. Gesucht werden für die neue Crowdfunding-Internetseite innovative Produkte sowie Projekte aus der Kultur, dem Sport, der Wissenschaft oder der Kreativwirtschaft.

„Mit dem Schotterweg lassen sich zudem Förderprogramme der Wirtschaftsförderung und der BAB kombinieren“ (Ina Meier-Buick aus dem BAB-Team Fördergeschäft)

Der „Schotterweg“ ist seit einem Monat online. Bewerbungen können auf www.schotterweg-crowdfunding.de eingereicht werden.

Mit Startnext haben sich die BAB und WFB einen erfahrenen Partner an ihre Seite geholt. 2010 als erste deutsche Crowdfunding-Plattform gegründet, ist Startnext heute mit 500.000 Nutzer*innen die größte Crowdfunding-Community im deutschsprachigen Raum. „Nur gemeinsam können wir Großes bewegen“, sagt Startnext-Gründer Tino Kreßner. „Startnext ist eine offene und transparente Plattform, auf der jede/r sein Projekt starten und sich jede/r beteiligen kann. So haben wir schon viele Menschen motivieren können, ihre Ideen anzupacken.“

Für alle, die interessiert sind, sich auf den Schotterweg zu begeben, bietet die BAB und WFB am 10. September 2015 um 17 Uhr, eine Infoveranstaltung bzw. einen Workshop an. Der Veranstaltungsort wird bei Anmeldung unter der E-Mailadresse info@schotterweg-crowdfunding.de bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.