Frauengesundheit in Tenever feiert 25. Geburtstag

Um die Erfolgsgeschichte zu feiern, wird herzlich eingeladen, am Donnerstag, den 27. November 2014 dabei zu sein.

Der Ursprung der Einrichtung liegt im dreijährigen Forschungsprojekt „Gesundheitshandeln und Lebensweisen von Frauen aus unteren und mittleren sozialen Schichten“. Mittlerweile gibt es ein vielfältiges Angebot mit etlichen Aktivitäten und Veranstaltungen, bei denen es sich nicht nur um Gesundheit dreht, auch Wohlbefinden, Selbstbewusstsein und Verantwortung werden thematisiert.

Im Laufe der Jahre haben sich nicht nur die Programmpunkte geändert, auch die Vielfalt der Teilnehmerinnen hat sich weiterentwickelt: Zu Beginn waren hauptsächlich deutsche Frauen, Alleinerziehende und Mütter mit kleinen Kindern im Projekt, heute sind es vorwiegend ältere deutsche Frauen und Migrantinnen, die die Angebote der FGT in Anspruch nehmen.

Im Mittelpunkt stehen Integrations- und Alphabetisierungskurse, Offene Treffen, Gesprächsrunden und psychosoziale Beratung, verschiedene Bewegungsangebote, Schwimm- und Radlernkurse, Wassergymnastik, das „Gastmahl bei Freundinnen“, das Projekt der Ehrenamtlichen sowie eine Mädchengruppe, deren Eltern überwiegend aus der Türkei zugewandert sind. Durch die vertrauensvollen Beziehungen und Verbindungen, die in Frauengesundheit Tenever aufgebaut werden, können ebenfalls persönliche Beratungsgespräche bei Problemen und Nöten stattfinden.

In diesem Sinne: Kommt alle zahlreich und feiert das 25-jährige Jubiläum!

Wann und wo
27.11.2014 um 16 Uhr im OTe Saal, Otto-Brenner-Allee 42

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.