Irene: 7 Fakten – 7 Antworten

Name: Irene

Aufgabe bei den frauenseiten.bremen: alles rund um’s Büro (danke, Andrea, für die super-Einführung!), Pflanzenentstauberin, Korrekturleserin, Auskunftei für Feminismus-Fragen

7 Fakten:

Irene wie sie lachend vor ihrem Computer sitzt

(c)Josephine Struckmeier

die ersten drei: FKK: Frauenpolitik | Kino | Kochen | deshalb natürlich auch: gutes Essen mit gutem Wein | und noch: Frauenliteratur | StarTrek-Fan | Serienjunkie

7 Antworten:

Wie sieht dein gewöhnliches Morgenritual aus?

Aufwachen (meistens vor dem Wecker), im Bett umdrehen und ein bisschen lesen, dann aufstehen und: Tee und Porridge mit der ersten Seite der taz, Bad – und los

Dein Lieblingsartikel auf den frauenseiten.bremen und warum?

Ach, da gibt es viele… sehr beeindruckt hat mich der „Offene Brief an einen Masseur“, weil dadurch viele betroffene Frauen sich zusammengeschlossen haben und sich wehren konnten.

Warum ist es dir wichtig, dich für Frauenpolitik, Gleichberechtigung und/oder Feminismus zu engagieren?

Der Feminismus wurde mir sozusagen von meiner Mutter in die Wiege gelegt, als der Begriff mir und meinen Freundinnen noch nicht bekannt war. Nach ihrem Motto: „Ja sind die Frauen denn zu doof, sich das gefallen zu lassen?!“ dachte ich als junges Mädchen, es genüge, einfach emanzipiert aufzutreten und mich mit „fortschrittlichen“ Menschen zu umgeben. Dass das denn doch nicht ganz so einfach ist, habe ich spätestens als Berufsanfängerin gemerkt. Seitdem kämpfe ich aktiv gegen die „Doofheit“ der Nicht-Feminist*innen an, auf dass sie eines Tages besiegt werde!

Wofür würdest du dir selber eine Krone verleihen?

Meine Faulheit. Weil ich zu faul zum Suchen bin, halte ich Ordnung – obwohl das ja gemeinhin als uncool gilt…

Welches ist dein Lieblingsplätzchen in Bremen?

Mein Zuhause in der Nähe des 1/4

Woran beißt du dich so fest, dass du vergisst zu pinkeln, zu essen und zu trinken?

Wenn ich konzentriert an etwas arbeite: das kann ein Artikel sein, eine längere Mail oder auch etwas Handwerkliches

Wo willst du im Juli 2020 sein?

Weiterhin in Bremen, fit und fröhlich bei Sonnenschein, aber bitte unter 30°

Die anderen Einzelportraits unserer Teammitglieder findet ihr übrigens hier: 7 Fakten – 7 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.