Presse-Pott am 01.07.2019

– Die genderpolitische Woche –

Bremer Frauenausschuss – Frauenrat Bremen

Der Landesfrauenrat Bremen (BFa) stellte auf ihrer Vorstandssitzung viele Forderungen an die zukünftige Bremer Regierung: Forderungen des BFa an den Bremer Senat

Logo mit zwei Frauenprofilen

(c) http://www.frauenrechte.de/online/

Und insbesondere einen Antrag von Terre des Femmes Bremen: Antrag auf eine neutrale Beratungsstelle für ausstiegswillige Sexarbeiterinnen


Die beiden Bremer Frauen-Sommerunis – Informatica Feminale & Ingenieurinnen-Sommeruni – sind dieses Jahr ausdrücklich für alle Studentinnen & interessierten Frauen geöffnet: Schwerpunkt ist Frauen im Netz – Feministisch Netzwerken! Einladung zu den Frauen-Sommerunis


Unser Tweet der Woche: Bitte unterschreibt die Petition!


Theresa Bücker – Herausgeberin von Edition F – war am 27.06.2019 zu einem Podcast im Bremer Presse-Club zu Gast. Podcast gibt es ab 05.07.2019 zu hören auf @freiraumcast


(c) ZGF

Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau, 28.06.2019

Neue Initiative für von Gewalt betroffene Frauen und Kinder

Mehr Miteinander, mehr bündeln, mehr steuern: Wie gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder besser Hilfe finden – Ergebnisse des Modellprojekts liegen vor. … Mehr


Ilsemarie Meyer und Karen Buse – zwei erfahrene Bremer Juristinnen treten in den Ruhestand Mehr


Für eine bessere Pflegeausstattung im Krankenhaus: Bremen bringt Bundesratsinitiative ein… Mehr

… Und die DGB begrüßt das. Was fehle, wäre ein „gemeinsames Ressort Gesundheit und Pflege“ PM_ANK_11-19_Gesundheit_Pflege_20190628


Neues Finanzierungsangebot für Startups

MikroCrowd Bremen verbindet das Beste aus zwei Welten: PM_2019_06_28_MikroCrowd



AA Bremen-Bremerhaven, 24.06.2019

Kindergeld steigt ab Juli

Ab Juli erfolgt die höchste Steigerung des Kindergeldes seit 2010. 

Das Kindergeld wird ab Juli um monatlich 10 Euro erhöht. Somit werden für das erste und zweite Kind jeweils 204 Euro Kindergeld pro Monat gezahlt, für das dritte Kind 210 Euro. Ab dem vierten Kind werden jeweils 235 Euro pro Monat gezahlt.  

Die Beträge werden automatisch angepasst und ab Juli 2019 von der Familienkasse ausgezahlt. Kindergeldberechtigte müssen nichts veranlassen. Das höhere Kindergeld ist Teil des Familienentlastungsgesetzes der Bundesregierung.

Die aktuellen Auszahlungstermine können im Internet unter  www.arbeitsagentur.de > Familie und Kinder > Auszahlungstermine abgerufen werden. 

Zudem können die individuellen Auszahlungstermine telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4 55 55 33 abgefragt werden. 

Weitere Informationen sowie Antragsformulare und Merkblätter zu den Themen Kindergeld und Kinderzuschlag erhalten Sie bei Ihrer Familienkasse vor Ort oder im Internet unter www.familienkasse.de.


Frozen sperm straws in liquid nitrogen. Photograph: Alamy Stock Photo

Guardian, 28.06.2019

Interplanetary matriarchy: why the future of space is female 

Research has found that frozen sperm can survive in microgravity, paving the way for man-free missions…. Mehr  😉


Die frauenseitenredaktion / Ricarda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.