Qualifizierung zur Equal-Pay-Beraterin

Forderung Plakat Equal Pay Day

© ZGF ; ZGF

Der Deutsche LandFrauenverband e.V. bietet im November in Berlin eine spannende Qualifizierung zur Equal-Pay-Beraterin für Frauen aus dem ländlichen Raum an. Sie sollen als Multiplikatorinnen über Auswirkungen erwerbsbiografischer Entscheidungen für Frauen aufklären und zum Überdenken alter Rollenmuster und Lebenswegplanungen anregen. In Ihrem Flyer schreiben die LandFrauen:

Warum Equal Pay? Frauen verdienen in Deutschland durchschnittlich immer noch unglaubliche 21 Prozent weniger als Männer. Im ländlichen Raum ist der Unterschied sogar noch größer. Gleichberechtigung sieht anders aus.

Was bietet die Qualifizierung?

Der dlv bietet nun die zweite praxisnahe Qualifizierung in Zusammenarbeit mit SowiTra, einem sozialwissenschaftlichen Forschungs- und Beratungsinstitut, an. In über 90 Stunden erhalten Sie umfangreiche Kenntnisse über Themenfelder wie geschlechtsspezifische Entgeltungleichheit, die Segregation des Arbeitsmarktes, Teilzeit und Wiedereinstieg, werden sensibilisiert für Rollenbilder und -klischees, partnerschaftliche Aufgabenteilung und vieles mehr und können Ihre methodischen, kommunikativen und sozialen Kompetenzen erweitern.

Was ist uns wichtig?

Die Qualifizierung hat ihren Wert! Für die Teilnehmerinnen ist sie jedoch kostenfrei. Darum wünschen wir uns engagierte Frauen aus ländlichen Räumen, die Equal Pay in die Öffentlichkeit ihrer Regionen tragen.

Denn: Gerechte Zugangs- und Realisierungschancen von Erwerbseinkommen von Frauen und Männern müssen selbstverständlich sein!

Hier findet ihr den Flyer zum Qualifizierungangebot Equal-Pay-Beraterinnen dlv und die Bewerbungsunterlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.