Tag Archive for Beruf

Ungleichheit auf allen Ebenen

Equal Pay Day tasche 21.März 2013

Am 20. März findet der Equal Pay Day in Deutschland statt, ein Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen, der auf die Lohnunterschiede aufmerksam macht. Dieses Jahr unter dem Motto „Transparenz“. Es steht außer Frage, dass niedrigere Löhne für Frauen, die den gleichen Arbeitsaufwand betreiben, ungerecht sind. Doch wie kommt es dazu, dass Männer und…

Neues Programm bei belladonna

Logo in türkis

belladonna hat soeben das neue Programm für März 2015 bis September 2015 herausgebracht. Es enthält eine außergewöhnliche Vielfalt an Kultur, Bildung und Wirtschaft mit ca. 40 Angeboten von 50 Referentinnen: Vorträge, Seminare zur beruflichen Qualifizierung, Kurse, Literarische Salons – es gibt gleichermaßen Neues, Besonderes und Altbewährtes. Gestartet wurde mit zwei besonderen Veranstaltungen, thematisch passend zum…

Von der Basis in die Politik

Logo des AK berufliche Perspektiven

Dr. Esther Schröder ist eine von zwei Sprecherinnen des Bremer Arbeitskreises (AK) „Berufliche Perspektiven für Frauen und Mädchen“. Im Interview für die frauenseiten.bremen erzählt sie von ihrer Tätigkeit und ihrem Engagement für Frauen. Frau Schröder ist Diplom-Volkswirtin und hat sich seit ihrem Studium an der Berliner Humboldtuniversität kontinuierlich mit Themen rund um den Arbeitsmarkt befasst.…

Lobbyarbeit für Bremerinnen

Logo des AK berufliche Perspektiven

Doris Salziger ist eine der beiden Sprecherinnen des Arbeitskreises „Berufliche Perspektiven für Frauen und Mädchen“. Dieser ist das wichtigste offizielle Netzwerk, wenn es um berufliche Chancen und arbeitsmarktpolitische Interessen von Frauen in Bremen geht. Er wurde 1987 von aktiven Frauen aus der Arbeitsmarktpolitik ins Leben gerufen und wird mittlerweile von der ZGF koordiniert. Frau Salziger erzählt bei…

Chancengleichheit im Beruf

Logo des AK berufliche Perspektiven

Der AK berufliche Perspektiven für Frauen und Mädchen im Portrait: Auf dem Schreibtisch sieht es nach Arbeit aus: Papierstapel, aufgeschlagene Bücher und Aktenordner, der Rechner schnurrt. Auf dem Besprechungstisch daneben türmen sich Flyer und Broschüren, über einer Stuhllehne hängt eine rote „Equal Pay Day“ Tasche. Ich sitze im Büro von Bärbel Reimann, Referentin für Frauen…

Drehbuchwerkstatt 2015

Mit der Drehbuchwerkstatt 2015 bietet das Bremer Literaturkontor Autorinnen und Autoren die Möglichkeit unter professioneller  dramaturgischer Anleitung einen Stoff für ein Drehbuch zu entwickeln. Die Werkstatt richtet sich an Autor*innen, die ihren Wohnsitz in Bremen oder dem angrenzenden Umland haben. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf sechs begrenzt. Anforderungen: Die Teilnehmer*innen sollten bereits Erfahrung im…

Mit dem Master ins Desaster

Hand öffnet Tür

Da stehe ich nun wieder, jung, hochqualifiziert und mit einem Plastikordner voller Bewerbungsanschreiben und mindestens genau so vielen Absagen vor dem schwarzen Tor von Mordor, über dem in großen Lettern das Wort „JobCenter“ geschrieben steht. Wenn mir jemand zu Beginn oder während meines Studiums berichtet hätte, dass ich irgendwann als arbeitslose Geisteswissenschaftlerin vor diesem Tor…

Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf besser möglich?

In Deutschland werden derzeit 1,85 Millionen Menschen zu Hause gepflegt – zwei Drittel davon ausschließlich durch Angehörige. Eine Umfrage im Auftrag des Bundesfamilienministeriums hat ergeben, dass sich bei 79 Prozent der pflegenden Angehörigen Beruf und Pflege nur schlecht miteinander vereinbaren lassen. Der Deutsche Bundestag hat jetzt einen Gesetzentwurf zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf verabschiedet.…

Informatik als Berufswunsch für Mädchen

Mädchen schreibt Formeln

Am Donnerstag, 11.12.2014 können sich Mädchen und Frauen mit Informatikkenntnissen über die schulischen Möglichkeiten und beruflichen Chancen informieren. Der Informationsabend findet im Schulzentrum Grenzstraße statt. Informatikgrundlagen sind heute so wichtig wie schreiben, lesen, rechnen können. Wer besser mit PC und Programmen umgehen kann als andere, hat klare Vorteile. Es ist leichter, den gewünschten Beruf zu…

Belladonna-Gründerinnenpreis verliehen

Verleihung des Gründerinnenpreises von belladonna

Am 26. November 2014 wurde der mit 5.000,- € dotierte Preis in der Bel Étage am Brill in Bremen vor über 200 Gästen verliehen. Die Gewinnerin des 8. Belladonna Gründerinnenpreises ist Barbara Hüchting vom Findorffer Bücherfenster, überreicht wurde der Preis von Wirtschaftssenator Martin Günthner und dem Leiter Firmenkunden der Sparkasse Bremen Ralf Paslack. Barbara Hüchting…