Tag Archive for Blogs

Kennt ihr schon…#10

schwarze Paragrafensymbole auf weißen Karten

…Juramama?! „Wer ‚freut‘ sich denn bitte über Kritik?“ fragt Juramama provokant über ihren Blog und ruft ihre Leser*Innen zu einem kritischen Feedback auf. Die gelernte Rechtsanwältin will ihre Leserschaft zu einem eigenen Meinungsbild über ihre Themenwahl ermutigen. Diese greift sie in einer bunten Mischung mit harten gesellschaftlichen Fakten auf. So stützt sie sich in ihrer Aussage…

Feministinnen haben mehr Spaß! (Inouïe!)

Zeichnung im Comic-Stil, geöffneter Mund

Vor einigen Wochen empfahl ich einer Freundin die Netflix-Serie „Orange is the New Black“. Eine Frauen-Gefängnisserie mit Trans*personen, Lesben, Heteros, Dicken, Dürren, Verrückten, Liebe, Enttäuschung, Gewalt. Und Sex. Realer Sex – ohne „wohltemperiertes“ Seufzen und Stöhnen und perfekte Körper. Ich liebe diese Serie. Die besagte Freundin auch. Ihr Freund schaute mit. Er ist ein offener Typ, intelligent…

Kennt ihr schon…#9

Leerer Kinosaal in schwarz-weiss

…Zeilenkino?! Der Blog beschäftigt sich mit Literatur und Film. Der Schwerpunkt liegt auf Literaturverfilmungen, Kriminalliteratur und Skandinavischem. Die Bloggerin Sonja Hartl ist freie Journalistin und schreibt vor allem über Filme und Literatur. Dies führt sie auf ihren beiden Blogs fort. Der andere Blog beschäftigt sich mit Filmpreisen.. Unter „Literaturverfilmungen“ findet ihr vor allem Vergleiche von…

Unbedingt anschauen: Tariks Genderkrise

Junger Mann mit Pudelmütze

Endlich, der erste feministische Blogger ist da und: Mannometer ist das ein geiles Videoprojekt! Der 29jährige Kölner Tarik Tesfu postet einmal die Woche auf YouTube ein neues Video zu den Themen Gender, Sexismus, ‚Geschlechterwahn‘, Rollenbilder und mehr. Er will „das herrschende Geschlechterverständnis gewaltig auf den Kopf stellen“ und das gelingt ihm mit einer guten Portion Humor und Provokation durch und durch. Noch…

Kennt ihr schon…#8

Logo vom Blog Leelah Loves

…Leelah Loves?! Der Blog von Katharina ist ein Blog über Einrichtung, do it yourself und das Aufwerten von alten Sachen zu toller Dekoration oder Möbelstücken. Man kann aber auch Rezepte für leckere und schnelle Gerichte finden. Die Bloggerin beschreibt auf Leelah Loves ihre eigenen Projekte im Garten, zu Hause oder für Freunde und Verwandte. Unter den Schlagworten…

Kreation statt Perfektion

Zwei Frauen auf dem Bett sitzend. Eine mit Laptop, die andere mit einer Fotokamera

„Unvollkommenheit in Wort und Bild“, so der Untertitel des Blogs „Kreation statt Perfektion“ der jungen Oldenburgerin Wiebke. Was ihren Blog lesenswert macht und was zukünftig auf diesem passieren wird, sagt sie uns am besten selbst. „Moin, moin, ich bin Wiebke, eine 20jährige Bloggerin. Ich komme aus Ostfriesland und studiere im wunderschönen Oldenburg. Nachdem ich die…

Being perfect – flach, flacher, unsichtbar (Inouïe!)

Trotz der schier ungeahnten Möglichkeiten, die das Internet bietet, vielfältig und bunt zu sein, gibt es Auswüchse, die ich nicht verstehe. Zu 98 Prozent wird das pseudo-perfekte Leben dargestellt. Die Blogwelt ermöglicht alles und es gibt Blogs aller Art, kritisch und platt, Mainstream und alternativ, laut und leise. Aber besonders dort (so wie auf allen Social…

Kennt ihr schon…#7

Logo von dem Blog diy das mach ich selber

…diy das mach ich selber.?! Ein Blog, der voller Tipps steckt, die man schnell im Alltag umsetzen kann. Die Hose kürzen? Martha hat einen einfachen Tipp für euch: Saumband zum Bügeln von Ikea. Eigentlich gedacht für das kürzen von Gardinen, aber funktioniert und das sogar ohne Nähen (Anleitung findet ihr hier)! Die Bloggerin ist 33 Jahre alt,…

Kennt ihr schon…#6

Logo von Pink Compass

…Pink Compass?! Ganz alleine verreisen ist nicht einfach – schon gar nicht als Frau und dann noch auf Dauer. Viele können sich das nicht vorstellen. Was muss ich dafür vorbereiten? Was muss ich einpacken? Und sollte ich wirklich die Sicherheit meines jetzigen Lebens hinter mir lassen? Die Fragen sind wahrscheinlich mit die ersten, die uns…

Kennt ihr schon…#5

…kleinerdrei!? Zugegeben, ich kannte das Gemeinschaftsprojekt von 10 AutorInnen bis vor Kurzem auch noch nicht. Asche auf mein Haupt. Es wird über unterschiedlichste Themen geschrieben, egal ob über popkulturelle oder politisch brisante Inhalte. Einfach „ein bunter Strauß Popkultur und Herzensthemen von Menschen mit feministischen Haltungen.“, so map, Teammitglied von kleinerdrei auf jetzt.de. Bis zu drei erfrischende…