Tag Archive for Geburt

Der czarny Protest – Abtreibung in Polen

Brücke in Prag, im Hintergrund die Burg.

In Polen haben die Frauenrechtler*innen einen großen Sieg errungen: Vor zwei Wochen wurde das geplante Verbot für Abtreibungen nach tagelangen Protesten, dem „czarny Protest“ (schwarzer Protest), gekippt. Zum ersten Mal wird damit in Polen ein Gesetzesentwurf aufgrund von Demonstrationen aufgeschoben. Sowohl in Polen als auch europa- und weltweit hatten Frauen gegen die potenzielle Verschärfung des Abtreibungsgesetztes Stellung…

Ein Schritt zurück und ein Blick nach vorne

Sonnenuntergang über einem Gebirge, im Vordergrund das Wasser eines Fiordes

Eine Fehlgeburt ist ein trauriges und schockierendes Ereignis für werdende Eltern – besonders für die Frau. Und doch ist es etwas völlig Normales – wir sprechen nur leider viel zu wenig drüber. Ein persönlicher Bericht. Wie schnell sich das Leben ändern kann. Erst ändert sich alles einmal. Das Leben scheint auf dem Kopf zu stehen.…

In Bremen sinkt die Kaiserschnittsrate

Logo mit Zeichnung einer schwangeren Frau

Das Bremer Bündnis zur Unterstützung der natürlichen Geburt vermeldet ersten Erfolg – eine erfreuliche Entwicklung für Babys und Eltern. Die Kaiserschnittrate in Bremen ist in den vergangenen drei Jahren um 2,7 Prozent gesunken. Diesen Erfolg vermeldet das Bremer Bündnis zur Unterstützung der natürlichen Geburt und rechnet auch in Zukunft mit weniger Kaiserschnitten. Laut Statistischem Landesamt…

Regretting Motherhood – Mutter sein bereuen

Geburt, Hände halten schwangeren Bauch

Im Rahmen unseres Specials kamen schnell die ersten Ideen zu vielleicht dem Hauptmodell, das man im Leben einer Frau erwartet: Mutterschaft. Die Rolle der Mutter ist für viele Frauen fest in das Leben eingeplant und für viele Mütter auch die Erfüllung ihres Lebens. Aus Israel kam aber im letzten Jahr eine Studie, die diese Idee…

Hebammen brauchen öffentliche Parteinahme

Hebammen Storchenfigur an einer Haustür

Heute ist Welthebammentag. „Es bleibt politisch ein Skandal und für die Versorgung Schwangerer eine Katastrophe, dass der Berufsstand der Hebammen seit nunmehr Jahren in größter Bedrängnis ist“, erklärt Bärbel Reimann, stellvertretende Landesfrauenbeauftragte, aus Anlass des heute stattfindenden Internationalen Hebammentages, und ruft zur Unterstützung der Kampagne www.unsere-hebammen.de des Deutschen Hebammenverbands (DHV) auf. Hohe Haftpflichtprämien und Arbeitsverdichtung…

Gewalt in der Geburtshilfe – Time for change

Schwangere Frau betrachtet Ultraschallbild

Unmittelbar zwischen den Veröffentlichungen der WHO zur „Prevention and elimination of disrespect and abuse during childbirth ‐ Greater support from governments and development partners for research and action“ und dem Aufruf der UNO, die Gewalt gegen Frauen zu bekämpfen, hat ENCA, das European Network of Childbirth Associations die europäische Fachtagung „Gewalt in der Geburtshilfe“ organisiert…

Geburt – das Natürlichste der Welt

Schwangere Frau betrachtet Ultraschallbild

Die Geburt ist – genauso wie der Tod – der wichtigste Übergang im Leben eines Menschen. Und es sind heikle Übergänge. Vielleicht sind beide dadurch so emotional besetzt, vielleicht werden dadurch beide Themen so an den Rand und aus unserem alltäglichen Leben verbannt. Beides ist mit der Zeit mit Ängsten und steigender Unkenntnis verbunden, zumindest…

Ausstellung: Kaiserschnitt – Goldener Schnitt?

Logo der Gleichstellungsstelle

In der Bremer Bürgerschaft hat seit dem 1. Oktober eine neue Ausstellung Platz gefunden. Unter dem Titel „Kaiserschnitt – Goldener Schnitt?“ werden über 30 verschiedenen Kunstwerke zum Thema Geburt, Schwangerschaft und Kaiserschnitt präsentiert. Auf der Dom- und Weserseite der Bürgerschaft präsentieren unter anderem auch zwei Bremer Künstlerinnen ihre Werke der Öffentlichkeit. Geburt: Nur für Frauen ein…

Miserable Geburtsbedingungen?!

Stetoskop

Vor einigen Monaten habe ich die Tochter meiner Freundin im Krankenhaus besucht. Iris hatte einen Kaiserschnitt und auch noch am dritten Tag konnte sie sich kaum bewegen, weil die große Wunde am unteren Bauch so schmerzte. Sie konnte auch deshalb ihren kleinen Max nicht versorgen, was sie ganz besonders traurig fand. Es war ein Notkaiserschnitt,…