Tag Archive for Musik

Unsere Frau der Woche: Janelle Monáe

Frau hält ein Mikrofon in der Hand und singt

„We come in peace, but we mean business” – so begann unsere Frau der Woche eine Rede bei den diesjährigen Grammy Awards. In dieser appellierte die Sängerin Janelle Monáe für ein Ende sexualisierter Gewalt und Sexismus in der Musikindustrie. Der Satz beschreibt auch ihre Musik sehr gut: sie ist bunt und offen – aber dennoch…

Unsere Frau der Woche: Maria Callas

Abstraktes Portrait von Maria Callas

Am 2. Dezember 1923 wurde unsere Frau der Woche als Tochter von griechischen Migrant*innen in New York geboren. Ihr Name ist Maria Kalogeropoulou, berühmt wurde sie als Maria Callas. Sie wurde eine der größten Opernsängerinnen des 20. Jahrhunderts. Durch das reiche akustische Material, das sie nach ihrem Tod hinterlassen hat, kann man verstehen, warum sie…

Video zum Sonntag #101: Rebeca Lane

Heute gibt es feministischen Hip-Hop aus Guatemala auf die Ohren. Die Soziologin und Rapperin Rebeca Lane thematisiert in ihren Texten unter anderem Kolonialismus und den Machismo, der in Guatemala sehr stark ausgeprägt ist. Mit ihrer Musik verarbeitet sie aber auch eigene Ängste und Erfahrungen, die ihr Leben als Frau in Guatemala prägen. Im Mai 2018 spielt sie auch einige Konzerte in Deutschland. Save the Date!

Die 10 besten Female Acts der Breminale 2017

Breminale 2017, Landschaft mit vielen großen Zelten und einem Fluss. Die Sonne ist untergegangen, es dämmert, Menschen laufen umher.

Morgen startet die Breminale, das Kultur- und Musikfestival am Bremer Osterdeich. Welche Bands und Sänger*innen ihr euch ab morgen unbedingt anschauen solltet, verraten wir euch in unserem kleinen Breminale Plan! Breminale 2017 – laut, bunt und ziemlich weiblich*! Es ist Anfang Juli und der erste Tag der Breminale 2017 steht wieder direkt vor der Tür!…

Das Außerhalb in Bremen sucht ein Zuhause

In der unteren Hälfte des Bildes sitzen Personen auf Sesseln im freien und schauen auf eine große Leinwand in der Mitte des Bildes. In der oberen Hälfte des Bildes sieht man ein Dach aus Lichtern und bunten Tüchern. Durch das Dach sieht man die Umrisse von Bäumen und einen dunkelblauen Nachthimmel.

„Das Außerhalb ist ein temporärer Ort für Musik, Kunst und Kultur unter freiem Himmel. Ein Treffpunkt für die Vagabunden, Überlebenskünstlerinnen und Träumer Bremens.“ Das neue Zuhause für den Sommer fehlt allerdings noch. Die Veranstalter*innen haben jetzt eine Crowdfunding-Aktion gestartet, um das Außerhalb 2.0 zu realisieren. Was ist das Außerhalb? Seit 2012 gibt es das Außerhalb-Kollektiv. Angefangen hat…