Tag Archive for Politik

#1 Antifeministische Behauptung

Mensch schmeißt Feminismussymbol in den Müll

Ohne den Feminismus gäbe es auch keinen Antifeminismus. Diese pragmatische Schlussfolgerung soll aufzeigen, wie massiv der Antifeminismus den Feminismus als Ursachen oder gar Selbstverschuldung von gesellschaftlichen Problemen darstellt. Der Antifeminismus zielt auf eine unmittelbare Ablehnung und Verhinderung emanzipatorischer Forderungen von Frauen ab. Diese Ablehnung bezieht sich vor allem auf die Gleichstellung der Geschlechter in Gesellschaft…

Postkartenaktion: Vergewaltigung verurteilen!

schwarze Männchen mit ein paar rosanen dazwischen

Der Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe setzt sich zusammen mit Frauen gegen Gewalt e.V. für eine Reformierung des §177 StGB ein. Nur ein Bruchteil der Taten wird angezeigt, die wenigsten verurteilt In Deutschland erlebt jede siebte Frau schwere sexualisierte Gewalt. Nur 85 bis 95 Prozent der Frauen zeigen eine erlebte Vergewaltigung überhaupt an. Die geringe Anzeigebereitschaft…

Wie gut geht es uns eigentlich wirklich?

Symbole zum Thema Diskiminierung auf verschiedenfarbigen Streifen mit der Aufschrift Diskriminierung

Umfrage des Bundes zum Thema „Diskriminierung in Deutschland“ Tag für Tag haben unzählige Menschen in Deutschland immer noch mit Diskriminierungsformen wie zum Beispiel Sexismus, Rassismus und Ablesimus zu kämpfen. Eigentlich, möchte man meinen, sollten die genauen und umfassenden Gesetze und Vorschriften in Deutschland Diskriminierung weitestgehend vorbeugend. Die Realität sieht oft anders aus. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz…

Minderjährigen Geflüchteten helfen, aber wie?

Logo mit einem stilisierten Haus

Besuch einer Infoveranstaltung des gemeinnützigen Vereins Flucht Raum Bremen „Die Arbeit beim Verein Fluchtraum ist deshalb so schön und besonders, weil sie die Möglichkeit inne hat, die Zukunft eines jungen Menschen mit Fluchterfahrung in Bremen zu verändern,“ fasst Flucht Raum Mitarbeiterin Sylvia Pfeifer ihre Motivation eindrucksvoll zusammen. Bereits beim Betreten des rappelvollen Gemeindesaals der Zionsgemeinde…

Vergewaltigung als Kriegsstrategie?

ausgestreckte hand als Schatten

Nach einer Produktion des Deutschlandradios Kultur lief an einem Samstag Ende Juni die Ursendung der Autorin Mechthild Müser. In dem Feature „Jede Nacht haben sie Andere geholt“ ging es um die Frage, ob Vergewaltig von Frauen eine effektive Kriegswaffe ist. In Bosnien wurden während der Kriegszeit rund 25 000 muslimische Frauen systematisch vergewaltigt. Bei den…

Bremer Koalitionsvereinbarung aus frauenpolitischer Sicht

Titelblatt der Broschüre

Gute Arbeit im Fokus: Landesfrauenbeauftragte begrüßt frauenpolitische Aussagen der Koalitionsvereinbarung „Den Begriff der Guten Arbeit zum zentralen Punkt der Koalitionsvereinbarung zu machen und mit umzusetzenden Maßnahmen zu unterfüttern, halte ich für richtungsweisend und zielführend – auch und vor allem aus Frauensicht“, kommentiert Landesfrauenbeauftragte Ulrike Hauffe den jetzt veröffentlichten Koalitionsvertrag des rot-grünen Regierungsbündnisses. Prekäre Beschäftigung und…

Helene Weber Preis ehrt engagierte Kommunalpolitikerinnen

Logo mit schwarzer Schrift und Bundesadler

Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig hat gestern (11.06.15) in der Französischen Friedrichstadtkirche zwanzig ehrenamtliche Kommunalpolitikerinnen für ihr besonderes Engagement mit dem Helene Weber Preis 2015 ausgezeichnet. Erstmalig werden zwei Preisträgerinnen mit dem Hauptpreis geehrt und erhalten ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro zur Förderung (kommunal) politisch engagierter Frauen. Anliegen des Preises ist, die Kommunalpolitik als „Basis der…

Sozial- und Erziehungsarbeit ist MehrWert!

Viele Menschen mit Spruchbändern anuf dem Marktplatz

Seit Wochen streiken die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst. Sie leisten eine gesellschaftlich wichtige Arbeit. Sie erziehen und fördern unsere Kinder, unterstützen Jugendliche oder schützen bedrohte Kinder. Ohne sie könnten viele Eltern nicht arbeiten, ohne sie würde die  Wirtschaft nicht funktionieren, ohne sie wären die Folgen der sozialen Spaltung noch gravierender. Kurz: Die ErzieherInnen, HeilpädagogInnen…

Beitragserstattung für Eltern nach Kita-Streik

Viele Menschen mit Spruchbändern anuf dem Marktplatz

Im Zuge des Kita-Streiks hat Sozialsenatorin Anja Stahmann dem Senat heute (2. Juni 2015) dargelegt, dass sie die Erstattung von Elternbeiträgen vorbereitet. Vorgesehen ist nach den Planungen der Senatorin die Erstattung nach dem zehnten Streiktag. Zunächst müssen allerdings die Voraussetzungen geschaffen werden, um zu einem rechtssicheren Verfahren zu kommen. Vorgesehen ist außerdem, dass die streikbedingt…