Unsere Frau der Woche: Turia Pitt

Die wahre Schönheit kommt von innen

Unsere Frau der Woche durchbricht viele Ideale weiblicher Schönheit und demonstriert mit ihrer Geschichte, dass es jenseits der offensichtlichen Attraktivität weitere Dimensionen der Schönheit gibt.

Die damals 23-jährige Australierin Turia Pitt war eine lebensfrohe, gesunde Frau, die bereit war die ganze Welt zu entdecken. Sie hat als Model

Frau mit Hautverletzungen guckt in die Kamera

(c) [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

gearbeitet und engagierte sich in vielen sozialen Projekten. Sie liebte das Abenteuer. Im Jahr 2011 nahm sie am „Kimberly Ultramarathon“ in Australien teil. Am Tag des Marathons erhielten die Organisatoren eine Warnung über existierende Buschfeuer. Sie hielten trotzdem an ihrem Ablaufplan fest. Tatsächlich brach ein großes Feuer in der Mitte der Marathonstrecke aus und wegen des starken Windes wurden Turia Pitt und eine andere Athletin, Kate Anderson, von den Flammen eingeschlossen. Beide erlitten schwerste Brandverletzungen und es ist ein Wunder, dass sie nicht starben.

Turia verbrachte 864 Tagen im Krankenhaus. Außer den Verbrennungen dritten Grades an Gesicht und Körper, hat sie vier Finger an einer Hand und einen Daumen an der anderen Hand verloren. Sie musste über 100 Operationen und viele intensive Behandlungen zur Rehabilitation über sich ergehen lassen.

Das Leben geht weiter

Allen Widrigkeiten zum Trotz war Turia eine echte Kämpferin. Zuerst hat sie angefangen langsam zu gehen, um nach und nach wieder zu laufen. Als sie aus dem Krankenhaus entlassen wurde, versuchte sie wie gewohnt ihr Leben weiter zu führen. Sie nahm an Radrennen teil, ist 20 Kilometer durch den Lake Argyle in Australien geschwommen und die gesamte Strecke über die Chinesische Mauer gelaufen. Ihr Ziel war es, Geld für „Interplast“ zu sammeln, ein sozialer Verein, der kostenlose plastische Operationen für Unfallopfer ermöglicht. Während dieser Zeit hatte sie immer Schmerzen, da sich die Verbrennungen über 65% ihres Körpers erstreckten.

In den letzten Jahren tritt Turia bei Veranstaltungen auf und hält motivierende Reden. Sie spricht damit Menschen an, die in einer ähnlichen Situation wie sie sind und fordert sie auf, ihr Leben aktiv in die eigene Hand zu nehmen, anstatt sich kraftlos in den eigenen vier Wänden einzuschließen. Turia Pitt hat es sich zum Lebensziel gemacht, Menschen zu helfen, die Unterstützung benötigen.

Im Juli 2014 ist Turia auf dem Cover des „Australian Women s Weekly“ Magazins. Sie hat eine einfache und klare Botschaft. In einer Welt, in der alle nach Perfektion streben, zeigt Turia, was wahre Schönheit und wahres Glück sein können: „Jetzt stehe ich vor euch als ein neuer Mensch“, sagt sie im Interview. In der Vergangenheit hatte sie geglaubt, dass Sie wegen ihres Aussehens und nicht wegen ihrer inneren Werte bewundert wird. „Wir sind mehr als Fleisch und Blut“ sagt sie.

Frau mit grauem Kleid steht auf einer Brücke

(c) By DemiKous [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons

„Luckiest girl in the world“

Als Turia Pitt im Krankenhaus war, hat ihr Freund, Michael Hoskin, ihr einen Heiratsantrag gemacht. Er kündigte seinen Job als Polizist, um sich mehr um sie kümmern zu können. Als Journalisten Michael fragten, ob er irgendwann daran gedacht hat, Turia zu verlassen, antwortete er: „Ich bin mit ihrer Seele und ihrem Charakter verheiratet. Sie ist die einzige Frau, mit der ich meine Träume realisieren kann“. Im Dezember 2017 haben Turia und Michael einen gemeinsamen Sohn bekommen.

Schönheit der Seele

Es gibt viele Menschen, die dem gesellschaftlichen Ideal von Schönheit entsprechen und demnach als schön gesehen werden. Doch sollten wir alle nicht vergessen, dass es im Leben um die inneren Werte geht und vor allem darum, gesund zu sein und niemals aufzugeben. Turia Pitt ist ein lebendiges Beispiel für wahren Mut und zeigt, dass man es schaffen kann, nach schweren Schicksalsschlägen wieder ins Leben einzusteigen und den Blick in die Zukunft zu richten.

Vasiliki

(Visited 192 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.