Seltsam, oder?

Ist es nicht auffällig, dass sich wie aus dem Nichts(?) die politische Berichterstattung verändert hat? Dass nun sogar Medien wie Welt.online es wagen, kritische Dinge über die USA zu berichten? Zum Beispiel die „Spielerei“ mit Anthrax der USA auf deutschem Boden. http://www.welt.de/politik/ausland/article143846029/US-Armee-unterlaeuft-Fehler-mit-Anthrax-in-Deutschland.html

Mich macht das mindestens ebenso stutzig wie die vorherigen einseitigen Nachrichten pro USA und contra Russland.

 Angela Merkel

Selbst Frau Merkel, bisher die liebste Dienerin der US-Amerikaner, steht nun in der Kritik der USA http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/10/abgesang-auf-die-veto-kanzlerin-bloomberg-knoepft-sich-angela-merkel-vor/ – und nicht nur dort. Auch hierzulande wird Merkels Verhalten öffentlich kritisiert in den Blättern, die sie noch vor kurzer Zeit hofiert haben. Seltsam, oder?

NSA

Sollte man nicht auch und vor allem darüber stutzen, dass die NSA überrascht ist von der „zögerlichen Reaktion“ in Deutschland nach dem Bekanntwerden der totalen Überwachung durch die USA??? http://www.spiegel.de/politik/ausland/nsa-affaere-usa-erstaunt-ueber-zoegerliche-deutsche-reaktion-a-1043035.html

Vielleicht ist es einfach nur dreist und soll die BRD (Vasallen) beschämen, dass so ein Kommentar bekannt wird. Vielleicht aber steckt auch mehr dahinter und in Wahrheit geht es darum, das deutsche Volk zu einem Aufstand zu leiten. Das würde den Schwenk der Medien erklären. Nur ein Gedankenspiel: was wäre eigentlich, wenn hier in diesem überwachten und trägen Land eine Revolution in Gang käme? Wie sähe die Rechtslage aus? Wer würde bei einem Sturz der Regierung befugt sein, Gesetze zu erlassen?

Die giftige kleine kroete kann auch Verschwörungstheorie

Vielleicht nur eine Verschwörungstheorie der giftigen kleinen kroete? In jüngster Vergangenheit haben sich allerdings vielfach sogenannte Theorien als wahr herausgestellt. Kann es sein, dass im Grundgesetz Klauseln zugunsten der Westmächte verankert sind, die in einem solchen Fall das Kommando übernehmen könnten? Wie weitreichend die Befugnisse der damaligen Besatzungsmächte auch nach dem Krieg noch sind, haben die Aufklärer von „Die Anstalt“ gezeigt. https://www.youtube.com/watch?v=Bi-zEiwmQeE
Hierzu auch: http://www.contra-magazin.com/2015/07/die-usa-auf-speed-europa-muss-fallen/

Die Zeichen stehen auf Krieg in Europa

Es wird aufgerüstet und dann seitens des Westens als Modernisierung betitelt. Wenn zwei das Gleiche tun, ist es offenbar nichts dasselbe.
https://www.youtube.com/watch?v=7ExW2ZL-_2I (ab Min. 7:33)
Wie kommt es eigentlich, dass in keinem deutschen Blatt zu lesen ist, dass die Zeichen auf Krieg stehen? Die USA sehen in Russland und China eine Bedrohung. Man fragt sich, was eigentlich bedroht wird, was die USA betrifft? Und man versteht noch weniger, dass sich deutsche Soldaten an einem Manöver in der Ukraine beteiligen. Es geht um einen Krieg auf europäischem Boden, also weit weg vom tatsächlichen Aggressor. Die derzeitige Lage fasst dieser Artikel beeindruckend zusammen
http://www.rottmeyer.de/jetzt-fallen-alle-masken/

Vielleicht liegt in dieser Entwicklung eine Erklärung:
Gipfel in Ufa: Brics-Staaten demonstrieren Einigkeit http://de.rbth.com/politik/2015/07/10/gipfel_in_ufa_brics-staaten_demonstrieren_einigkeit_34235.html

Transparenz??? Fehlanzeige

Eine weitere Seltsamkeit sind die Bundespressekonferenzen: man sollte in einer Demokratie davon ausgehen, dass die gewählten Volksvertreter den dortigen Journalisten gerne Rede und Antwort stehen, um ihre Entscheidungen transparent zu machen. Weit gefehlt. Dank des engagierten Journalisten Thilo Jung, der die Bundespressekonferenzen nicht nur mitschneidet und im Internet verfügbar macht, sondern zugleich auch kritische Fragen dort stellt, kann sich jeder ein Bild machen von dem, was da geschieht. Nicht schön, um es vorwegzunehmen. Die giftige kleine kroete hat den Eindruck, als würden dort Marionetten befragt, die stets ausweichend und sichtlich genervt die Fragen über sich ergehen lassen. Hier geht es zu den Mitschnitten: http://www.jungundnaiv.de/

Ein alter Song der Band Tocotronic geistert mir zuletzt immer wieder durch den Kopf, dessen Text ich hierher kopiere:

Tocotronic: Die neue Seltsamkeit
http://www.magistrix.de/lyrics/Tocotronic/Die-Neue-Seltsamkeit-170285.html

Man sagte mir es sei soweit
Es komme eine Seltsamkeit
Und alles was bis jetzt noch war
Sei dann auf einmal nicht mehr da

Und noch bevor der Morgen graut
Werden vereinzelt Stimmen laut
Dass man sich zwar nicht sicher sei
Doch man sei auf jeden Fall dabei

Man wisse zwar nicht
Wann und wie es passiert
Und ob man gewinnt
Oder ob man verliert
Man habe vorsorglich schon mal Geld gespart
Und für Donnerstag dem Verein abgesagt
Man sei durchaus bereit ein anderes Leben zu führen
Im Augenblick stünde man zwar noch zwischen den Türen
Es sei ja auch schwierig so von heute auf morgen
Man habe ja auch noch den Hund zu versorgen

In manchen Gegenden habe es früh angefangen
Man sei dort vor Jahren spazierengegangen
Seinerzeit wusste man nicht was es ist
Doch man ahnte bereits, hier und dort rührt es sich
Aber nicht nur an Plätzen fiel es auf
Auch zu bestimmten Zeiten im Tagesablauf
In der Stunde nach Sonnenuntergang
Kündigte sich eine Veränderung an

Doch man habe natürlich, wenn man ehrlich sei
Damals all das verdrängt, was man heute begreift
Und man habe höchstens unbewusst registriert
Dass etwas um sich greift, dass etwas passiert
und erst jetzt komme man wohl nicht umhin
Sich einzugestehen, dass hier etwas spinnt
Die Zeichen wären deutlich, es sei soweit
Es komme nun eine Seltsamkeit

Und ich liege im Bett und ich muss gestehen
Ich habe große Lust mich noch mal umzudrehen
Draußen wo sich die Nacht mit dem Tageslicht bricht
Scheint etwas vor sich zu gehen, das auch mich betrifft

One Response to Seltsam, oder?

  1. Ruth says:

    Ein Hiniweis zu V-Theorien: TTIP und TISA sind Verschwörungen, denn da bekommen nicht mal die Parlamentarier wirklich Einsicht. Und zur Lage im Verteidigungsfall in D: es finden dann keine Wahlen statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.