Fortbildung: Suizidales Verhalten von Mädchen*


Veranstaltungsort
Mädchenhaus Bremen e.V

Datum + Uhrzeit
06.12.2019
9:00 - 16:00
Weitere Informationen
Veranstalterinnen: Mädchenhaus Bremen
barrierefrei: eingeschränkt
Kosten: EUR 60,-

Suizidales Verhalten von Mädchen*

Freitag, 6.12.2019, 9-16 Uhr, für Frauen*
Kosten: 60,00 € (max. 16 Teilnehmende)
Regina Sänger, Diplom-Psychologin (Bremer Institut für Traumapädagogik)
Margarete Udolf, Diplom-Psychologin (Bremer Institut für Traumapädagogik)
Veranstaltungsort: Mädchenhaus Bremen e.V., Rembertistr. 32

Mitteilungen von Suizidabsichten oder gescheiterte Suizidversuche von Mädchen* führen bei pädagogischen Fachkräften oft zu großen Belastungen. Das Wissen über die Dynamik und altersspezifische Anzeichen können helfen, die Suizidgefahr besser zu verstehen und zu beurteilen. Wir werden uns mit den persönlichen und institutionellen Handlungsgrenzen im Umgang mit suizidgefährdeten Mädchen* beschäftigen. Ziel der Fortbildung ist es, mehr Sicherheit bei der Einschätzung von akuter Suizidgefährdung zu entwickeln. Ein gemeinsam erarbeiteter Leitfaden schafft die Grundlage für einen weiteren kompetenten Umgang mit suizidalem Verhalten. Fallbeispiele aus der eigenen Praxis sind willkommen. Da die Arbeit mit suizidalen Klientinnen mit hohen psychischen Anforderungen verbunden ist, runden Hinweise zur Abgrenzung und Selbstfürsorge die Fortbildung ab.

Anmeldung & Kontakt

Rückfragen richten Sie bitte an:
fortbildung@maedchenhaus-bremen.de
oder telefonisch (0421) 33 65 444

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.