Tag Archive for Film + Fernsehen

Kinotipp: Das Tagebuch der Anne Frank

Leerer Kinosaal in schwarz-weiss

„O ja, ich will nicht umsonst gelebt haben wie die meisten Menschen. Ich will den Menschen, die um mich herum leben und mich doch nicht kennen, Freude und Nutzen bringen. Ich will fortleben, auch nach meinem Tod.“ – Tagebucheintrag, 5. April 1944 Der Kinofilm „Das Tagebuch der Anne Frank“, der erste Film seit 60 Jahren,…

Starke Frauen, starke Filme

viele Frauen

Das City 46 zeigt sieben ergreifende Filme von und über Frauen und ihre Schicksale Der internationale Frauentag am 08. März rückt näher und das Bremer Kommunalkino City 46 stellt sein Programm schon ab Ende Februar darauf ein. Bis Ende März zeigt es internationale Spiel- und Dokumentarfilme, die gesellschaftliche Tabus und die damit oft einhergehende Unterdrückung…

„Lu Likes“ – über Schönheitswahn und Germany’s Next Topmodel

Schönheitswahn, Frau beim Schminken der Lippen

Schönheitswahn, Germany’s Next Topmodel und Sexismus in der Werbung Zum Start der neuen Staffel von Germany’s Next Topmodel hat Pinkstinks einen Youtube-Kanal ins Leben gerufen, auf dem die Schauspielerin Lara-Maria Wichels wöchentlich über Schönheitswahn, Germany’s Next Topmodel und Sexismus in der Werbung spricht.Der Youtube-Kanal soll junge Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren ansprechen…

Kinotipp: Suffragette – Taten statt Worte

Maud wird festgenommen

„Unterschätzen Sie nicht die Kraft, die wir Frauen haben, um unser Schicksal selbst in die Hand zu nehmen!“ Der Weg zum Frauenwahlrecht in Europa war lang und beschwerlich und noch heute dürfen Frauen in bestimmten Ländern nicht oder nur eingeschränkt wählen. Der am 4. Februar anlaufende Historienfilm “ Suffragette – Taten statt Worte“ ist eine…

Kinotipp: The Danish Girl

Leerer Kinosaal in schwarz-weiss

Intersexualität und Transsexualität sind Themen, die von Hollywood oft schwer vernachlässigt und selten in anspruchsvollen Filmen behandelt werden. Im Januar 2016 wird ein Film in den deutschen Kinos anlaufen, der genau diese Marktlücke schließen kann. Es handelt sich um den auf einem realen Fall basierenden Film namens The Danish Girl, unter der Regie von Tom…

Zum Geburtstag von Jane Austen

Gemälde von Jane Austen, die auf einem Stuhl sitzt

Wir gratulieren heute einem längst verstorbenen, aber immer noch sehr bewunderten Geburtstagskind: Vor 240 Jahren wurde Jane Austen geboren, eine der bekanntesten und noch heute erfolgreichsten Autorinnen aus dem England des 18. Jahrhunderts. Als eine der wenigen Frauen erscheint sie im literarischen Kanon zusammen mit großen Namen wie William Shakespeare, Charles Dickens oder gar den…

Starke Frauen im Film: „Eat my shit“ – The Help (Inouïe!)

Häuserreihe im Schnee

Heute gibt es wieder einen Filmtipp – keine Neuerscheinung, sondern aus dem Jahr 2011. Letztens erst entdeckt und einfach wunderbar! Der Film „The Help“ basiert auf dem teils autobiographischen Roman von Kathryn Stockett. Im Roman, wie auch im Film nehmen gleich drei Frauen die Protagonistinnenrolle ein: die beiden afroamerikanischen Dienstmädchen Aibileen und Minny und die…

Fernsehtipp: Call the Midwife

Teetassen und Stövchen

Da langsam die Tage dunkler, kälter und ungemütlicher werden, kann man sich nun wieder ganz in Ruhe Büchern, Filmen und dem Fernsehen widmen. Deshalb möchte ich an dieser Stelle eine Serie vorstellen, auf die ich kürzlich aufmerksam wurde. „Call the Midwife“ ist eine BBC-Fernsehserie, die seit 2012 produziert wird (seit 2013 auf deutsch bei ServusTV und…

Tatort: Kneipe

Bremen, Sonntag 20:15 Uhr. Ein streng dreinblickendes blaues Augenpaar erscheint auf dem Bildschirm, ein Fadenkreuz zeichnet sich ab und eine Person rennt über den regennassen Asphalt. In blau-weißer Schrift erscheint dann endlich, worauf fast 20 Prozent der deutschen Fernsehzuschauer*Innen wöchentlich  warten: Der Tatort. Seit 1970 flimmert die Kult-Krimiserie nun schon über die deutschen Bildschirme. Seit…