Tag Archive for Ausstellungen

„A Second Moon“ von Pia van Nuland – Ausstellung in der ZGF

Portrait der Künstlerin Pia van Nuland

Ausstellungen müssen nicht immer in Museen hängen. Manchmal finden wir sie auch an unerwarteten Orten, wie zum Beispiel in einem Bürotrakt. Eine Ausstellung in Mitten von Computern und Schreibtischen – ob das so die richtige Atmosphäre dafür ist? Ab dem 29. August kann sich jede*r selber davon überzeugen, denn an diesem Mittwoch wird die Ausstellung…

Paula & Otto. Eine bunte Ausstellung über eine ‚malerische‘ Beziehung

Drei Bilder von Paula Modersohn-Becker

Eine neue Ausstellung ist in das Paula Modersohn-Becker Museum eingezogen. Sie thematisiert die Beziehung von Otto Modersohn und Paula Becker und soll neue Einblicke in ihre Leben und Schaffen gewähren. Neugierige Besucher*innen laufen durch die frisch mit Bildern erfüllten Räume, die das Worpsweder Schützenfest und die Landschaft im Umland thematisieren, aber auch Menschen und private…

Presse-Pott 05/03

Ein orangener Becher mit Kaffee steht auf einem Tisch. Daneben liegt eine Zeitung. Im Hintergrund sieht man zwei lila Stuhllehnen und einen Ausschnitt eines Fensters

Unsere Pressezusammenfassung der dritten Maiwoche „Tag des Grundgesetzes: Gleichstellung im Grundgesetz verankern“ Ergänzung von Artikel 3 um die Merkmale der sexuellen und geschlechtlichen Identität (22.05.2018) Am morgigen 23.05. ist der Tag des Grundgesetzes. Dazu erklärt Axel Hochrein, Bundesvorstand des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD): Das Grundgesetz ist die Grundlage unseres Zusammenlebens. Lesben, Schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche…

„Der gelbe Hof“: Bilder von Marlies Nittka in der ZGF

Arbeiten ohne Titel

Mit den Werken von Marlies Nittka halten am Mittwoch, 23. Mai, Stoffdruck- und Papierarbeiten Einzug in die Flure der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF): Mit dem Titel „Der gelbe Hof“ ist die Werkschau der Bremer Künstlerin überschrieben, die im Rahmen der Kooperationsreihe „Kunst in der Knochenhauerstraße“ mit dem Bremer Frauenmuseum…

Was ist eigentlich… „Wer braucht Feminismus?“

Auf einem scharzen Hintergrund stehen die Buchstaben WBF? für Wer braucht Feminismus?

Die Kampagne „Who needs feminism?“ entstand im April 2012 im Rahmen einer Abschlussarbeit amerikanischer Studentinnen der Duke University. Der deutschsprachige Ableger „Wer braucht Feminismus?“ wurde im Oktober 2012 in Anlehnung an die Originalkampagne von Jasmin Mittag in Hannover ins Leben gerufen. Ziel der Kampagne ist es zum Imagewandel von Feminismus beizutragen und negative Konnotationen und Vorurteile abzubauen. #ichbrauchefeminismus…

„Meine Wahl: Papier“ – Ausstellung in der ZGF

Schnürung und Tasche auf einem Hemd, in Grüntönen

Die Bremer Künstlerin Kirsten Hammerström stellt ihre Arbeiten in der ZGF aus: „Meine Wahl: Papier“. In ihrer künstlerischen Arbeit hat sich Kirsten Hammerström früh entschieden: „Die Möglichkeiten, die in Papier mit seinen verschiedenen Arten und Qualitäten stecken, haben mich schon immer fasziniert. Es ist das Material, mit dem ich gestalte, malerisch arbeite und Oberflächen strukturiere.“…

„Blick-Fang“ – Malerei von Melissa Chelmis in der ZGF

Gemälde eines schlafenden jungen Mädchens

Mit „Blick-Fang“ hat Melissa Chelmis ihre Schau überschrieben, die am Mittwoch, 6. Dezember, um 18 Uhr in der ZGF in Anwesenheit der Künstlerin eröffnet wird. Gemälde, Collagen und Zeichnungen sind dann in den Räumen der ZGF in der Knochenhauerstraße 20-25 (2. Etage) zu sehen. Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm wird den Abend eröffnen, Anka Bolduan vom Bremer…

Der blinde Fleck – Bremen und die Kunst der Kolonialzeit

Bilder an einer grauen Wand mit people of color, im Vordergrund alte Kolonialwaren, der Ausstellung "Der blinde Fleck"

Fast fünfzig Augenpaare blicken mich an. Es sind direkte Blicke selbstbewusster, moderner Frauen, die die nigerianisch-bremische Künstlerin Ngozi Schommers in Bremen, Zürich, Accra und Lagos in Kohlezeichnungen festgehalten hat und die im Zentrum ihrer großen Installation „(Un]Framed narratives“ in der Kunsthalle Bremen stehen. Vor dieser wandfüllenden Galerie wachsen aus dem Boden historische Verpackungen von Kolonialwaren…

Neue Ausstellung in der ZGF: Christiane Scholz-Stenull zeigt ihre Werkschau „In all den Jahren“

„In all den Jahren“: Malerei, Zeichnungen & Collagen von Christiane Scholz-Stenull in der ZGF Eröffnung: Mittwoch, 6. September 2017, 18-19.30 Uhr in Anwesenheit der Künstlerin „In all den Jahren“ hat die Bremer Künstlerin Christiane Scholz-Stenull ihre Werkschau benannt, die am Mittwoch, 6. September, um 18 Uhr in der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung…

„lichter Augenblick“: Malerin Svenja Wetzenstein stellt in der ZGF aus

Mädchenportrait, Svenja Wetzenstein

Erinnerungsfetzen sind ihr Thema: Die Malerin Svenja Wetzenstein bannt sie in Öl auf unbehandelte Holzplatten. Spannende Einblicke in ihre Arbeit bietet nun die Ausstellung „lichter Augenblick“, die am Mittwoch, 10. Mai (18 Uhr), im Rahmen der Reihe „Kunst in der Knochenhauerstraße“ in der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF), Knochenhauerstraße 20-25,…