Tag Archive for Menschenrechte

Libanon gegen Zwangsheirat nach Vergewaltigung

Libanon Zwangsheirat, Barbie liegt auf einer roten Decke, der Oberkörper ist nackt, der Rock runter gerutscht

Endlich ist es so weit: nach jahrelangen Protesten haben sich im Libanon Abgeordnete endlich gegen die bisherige Gesetzeslage ausgesprochen, die es sexuellen Straftätern erlaubt, ihre Opfer zu heiraten. Durch solche Praktiken war es den Tätern im Libanon und anderen arabischen Staaten möglich, einer Strafe für ihre Tat zu entgehen, indem sie ihre Opfer heirateten. Den…

Unterstützung Geflüchteter muss weiblich werden

Zum heutigen Weltflüchtlingstag fordert TERRE DES FEMMES (TDF) eine Verbesserung der Situation weiblicher Flüchtlinge in Deutschland.  Anlässlich des Weltflüchtlingstags macht die Frauenrechtsorganisation (TDF) auf die besorgniserregende Situation geflüchteter Frauen aufmerksam. Laut Asylstatistik haben 247.804 Frauen im Jahr 2016 Asylerstanträge gestellt. Trotz dieser hohen Zahlen spielen geflüchtete Frauen in der Flüchtlingsdebatte kaum eine Rolle. „Sie sind…

„Die Satanischen Verse“ von Salman Rushdie

Bücherstapel

Viele sind zu jung, um sich daran zu erinnern. Aber bei meiner Recherche zur islamischen Literatur stieß ich auf das kontroverse „Die Satanischen Verse“, ein epischer Roman vom indisch-britischen Autor Salman Rushdie. Für diesen Roman wurde auf Rushdie regelrecht Jagd gemacht seitens des fundamentalistischen Islams. Salman Rushdie und sein Roman Rushdies Romane enthalten oft politische Untertöne,…

Unsere Frau der Woche: Sima Samar

Sima Samar sitzt auf der linken Seiten eines Sofas. Über das Sofa ist eine Regenbogenflagge drapiert.

Sima Samar wird 2012 als erste Afghanin mit dem Right Livelihood Award, dem alternativen Nobelpreis, ausgezeichnet. Sie ist Ärztin und Politikerin und kämpft ihr Leben lang für die Menschenrechte in Afghanistan. This is one of my role models, Dr Sima Samar, a woman of courage, strength and vision💜💜💜 #IWD2017 pic.twitter.com/9P8f2bjsbO — Jamila Jafari (@jamila_jafari) March…

Menstruation im Exil: Die Chhaupadi

Frauengesicht mit Träne

Jeden Monat bei der Regelblutung muss sie das Haus verlassen und darf mit den anderen Mitgliedern der Familie nicht in Kontakt treten. Die Vorstellung ist lachhaft und klingt nach einem feministischen Science-Fiction Roman, in dem sich eine junge Heldin schließlich gegen die patriarchalische Unterdrückung zur Wehr setzt. Leider ist diese Vorstellung für viele Frauen in…

Das Denkmal für die unbekannte Hure

Skulptur-Ausschnitt einer nackten Frau

Am 2. Juni ist Internationaler Hurentag. Wer arbeitet, soll auch Anerkennung bekommen.  Ich bin im Nachkriegs-London streng protestantisch erzogen worden. Meine Eltern waren arm und auch Labour-Wähler (was mein frühkindliches Psychogramm so ziemlich umschreibt). Drei Jahre vor meiner Geburt war in Großbritannien der Wohlfahrtsstaat eingeführt worden: Es gab zum ersten Mal kostenlose medizinische Versorgung und Arbeitslosengeld.…

Start der Initiative „Demokratie beginnt mit uns“

Bunter Schriftzug mit Bremer Schlüssel

Am 31. Mai 2017 wird in Bremen die Initiative „Demokratie beginnt mit uns“ ihre Arbeit aufnehmen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, den Wert und die Bedeutung demokratischer Grundwerte und Verfahren stärker in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Anlass sind zunehmende Versuche, Grundwerte wie Menschenwürde, Respekt und Toleranz herabzuwürdigen, aber auch eine verbreitete Indifferenz gegenüber…

Tschetschenien: Menschenrechte für Homosexuelle zwingend nötig

ausgestreckte hand als Schatten

Nach den Medienberichten über eine staatlich organisierte Verfolgung von Homosexuellen in Tschetschenien haben Bundeskanzlerin Merkel und Bundesaußenminister Gabriel betont, dass Menschenrechte natürlich auch für Homosexuelle gelten müssen und Russland aufgefordert, mehr für deren Schutz zu tun. Dazu erklärt Helmut Metzner, Sprecher des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD):   Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) begrüßt den Einsatz…

Unsere Frau der Woche: Waris Dirie

Skalpell und Schatten einer Hand

Wüstenblume. Der Name ihres ersten Romans und die deutsche Übersetzung ihres eigenen Vornamens zugleich. Waris Dirie ist eine der wichtigsten, wenn nicht sogar die bedeutendste Kämpferin der „Female Genital Mutilation“-Szene (kurz FGM ). Ihr Schicksal hat ihr Lebenswerk geschaffen. Waris genaues Geburtsdatum ist bis heute nicht bekannt; man vermutet, sie wurde 1965 in der Region…

25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

ausgestreckte Kinderhand

196 Staaten haben die UN-Kinderrechtskonvention – ein Übereinkommen der Vereinten Nationen, das wesentliche Standards zum Schutz von Kindern weltweit festlegt und Kinderrechte definiert – bis heute unterzeichnet. Damit ist sie der weltweit meistratifizierte völkerrechtliche Vertrag. Bereits vor 25 Jahren hat Deutschland sich vor der Staatengemeinschaft zu Kinderrechten bekannt. Um die Umsetzung der Konvention in Deutschland…