Tag Archive for Menschenrechte

Black Lives Matter

Links ist eine Waffe, in der mitte befindet sich ein kaputtes Hakenkreuz, Rechts ist ein Arm die Hand ist zur Faust gemacht

Black Lives Matter – Das heißt soviel wie Das Leben Schwarzer Menschen zählt. Im Sommer 2013 ist diese Bewegung entstanden. Es wird zur Solidarität gegen Polizeigewalt, Rassismus und ganz besonders zur Bekämpfung der ungerechten Behandlung von Schwarzen Personen aufgerufen. Die Bewegung hat besonders durch den Tod von Trayvon Martin im Februar 2013 an Zuwachs und…

Presse-Pott am 18.02.2019

Ein orangener Becher mit Kaffee steht auf einem Tisch. Daneben liegt eine Zeitung. Im Hintergrund sieht man zwei lila Stuhllehnen und einen Ausschnitt eines Fensters

Unsere Pressezusammenfassung am 18.02.2019 News zu §219a Die Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz, 15.02.2019 Senatorin Quante-Brandt zu 219a: „Information ist Selbstbestimmung“ Gesundheitssenatorin Eva Quante-Brandt hat heute (Freitag, 15.2.2019) im Bundesrat eine Rede zum „Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Information über einen Schwangerschaftsabbruch“ zu Protokoll gegeben. … „Alle Frauen, die sich in einer Notlage…

Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm zu Bericht über häusliche Gewalt

Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau, 08.01.2019 Schutz verbessert, aber Gesamtstrategie fehlt: Bettina Wilhelm zu Bericht über häusliche Gewalt „Bremen kann deutliche Verbesserungen vorweisen, wenn es um den Schutz von Frauen und Kindern vor häuslicher Beziehungsgewalt geht, aber es gibt unverändert Defizite, die wir angehen müssen“, erklärt Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm anlässlich des…

Presse-Pott am Montag 10.12.2018

Ein lilafarbiger Becher mit Kaffee steht auf einem Tisch. Daneben liegt eine Zeitung. Im Hintergrund sieht man zwei lila Stuhllehnen und einen Ausschnitt eines Fensters

Unsere Pressezusammenfassung der Woche am 10.12.2018 Deutsches Institut für Menschenrechte, Dezember 2018 10. Dezember 2018 ist Internationaler Tag der Menschenrechte Am 10. Dezember 1948 – heute vor 70 Jahren – verabschiedeten die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte als Wertefundament unserer Weltgemeinschaft und Initialzündung für weltweit rechtsgültige Menschenrechte….Mehr ___________________________ Amnesty International, 10.12.2018 Schreib für…

Unsere Frau der Woche: Nadia Murad

Eine Frau mit dunkelbraunen Haaren steht vor einem Mirofon und hält vermutlich gerade eine Rede

Nadia Murad, die jesidische Menschenrechtaktivistin und IS-Überlebende, wurde in diesem Jahr zusammen mit dem kongolesischen Gynäkologen Denis Mukwege, mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Die beiden Aktivist*innen setzen sich für die Beendigung sexueller Gewalt als Kriegswaffe und bewaffneter Konflikte ein. „Beide Preisträger haben einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet, die Aufmerksamkeit auf solche Kriegsverbrechen zu lenken“, sagt Berit…

Politisierte Medizin in der DDR (Triggerwarnung!)

Vier Frauensiluetten von hinten, schwarz/weiß

Mit der Gründung der DDR begann eine Zeit, die von staatlicher Kontrolle geprägt war. Die SED wollte für Gleichheit aller Bürger sorgen, doch das nicht nur in wirtschaftlichen und politischen Bereichen, sondern auch im Privaten. Die Lebens- und Freizeitgestaltung wurde dadurch erheblich beeinflusst. Aber was war mit denen, die ihr Leben nicht durch die sozialistischen…

Unsere Frau der Woche: Tara Stella Deetjen

Stella Deetjen mit Blumenkette umgeben von nepalesischen Kindern

Eine Backpacking-Tour durch Indien hat Anfang der 1990er das Leben der jungen Hessin auf einen ganz neuen Kurs gelenkt. Gerade fertig geworden mit der Schauspielausbildung hatte sie eigentlich vor, ein Fotografie-Studium in Rom anzutreten. In der indischen Stadt Benares (heute Varanasi) sitzt Stella an einem Tag ihrer Reise gerade mit Bauchschmerzen auf einem Treppenabgang zum Ganges, als…

Zum Prozess gegen Kristina Hänel

3 Paragrafensymbole in schwarz rot gold

„Ungewollt schwangere Frauen müssen sich über den Schwangerschaftsabbruch informieren können.“ Das fordert pro familia in ihrem jüngsten Statement zum Prozess gegen Kristina Hänel am 24. November 2017. Der Ärztin Kristina Hänel wird vorgeworfen, gegen den §219a StGB zu verstoßen: Angeblich betreibe sie „Werbung“ für den Schwangerschaftsabbruch. Kristina Hänel führt Schwangerschaftsabbrüche durch. Aus diesem Grund hält…