Tag Archive for Gesellschaft

Unsere Frau der Woche: Ika Hügel-Marshall

Ein magentafarbenes Venussymbol mit einer Faust im Kreis.

Als Ika Hügel-Marshall an einer Berliner Universität ein Seminar über Identität gibt, ruft ihr eine weiße Frau dazwischen. „Du bist für mich keine Schwarze.“ Ika Hügel-Marshall antwortet ihr: „Ich nenne mich stolz Schwarze, Afrodeutsche oder Schwarze Deutsche, auch wenn es weißen Deutschen, wie dir zum Beispiel, nicht gefällt.“ Ihre Antwort richtet sich nicht bloß an…

Mangelnde Anerkennung macht Mütter krank

Ein Kind lehnt sich während der Busfahrt an seine Mutter, die aus dem Fenster schaut und es umarmt

Ein Viertel der Mütter leiden unter fehlender Wertschätzung. Neben ständigem Zeitdruck und der Doppelbelastung in Beruf und Familie macht Müttern heutzutage immer noch fehlende Wertschätzung ihrer familiären Leistungen zu schaffen. Rund ein Viertel der Frauen, die in einer vom Müttergenesungswerk (MGW) anerkannten Klinik eine Mütter- oder Mutter-Kind-Kur machen, führen mangelnde Anerkennung als Belastungsfaktor an. Nach…

Bremer Modellprojekt hat Kinder im Fokus

Frau am Meer mit Kindern

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen stellt die Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau ein neues Projekt vor. Gewalt zwischen Partnern betrifft auch die Kinder – sie erleben physische wie psychische Gewalt hautnah mit und tragen schwer daran, oft ein Leben lang. Nimmt das bestehende Hilfesystem in Bremen die Kinder gewaltbetroffener…

Ausschreibung: Young Women in Public Affairs

Europa-Statue, Frau hält mit erhobenem Arm ein €-Zeichen

Ihr seid am 01.04.2018 zwischen 16 bis 19 Jahre alt? Ihr seid Schülerin – Auszubildende – Studentin? Ihr seid in der Schule, in einer Organisation, in der Gemeinde oder Politik ehrenamtlich engagiert? Dann bewerbt euch für den Young Women in Public Affairs Award Zum 17. Mal schreibt der ZONTA CLUB einen Preis für engagierte junge Frauen aus. Ziel des Wettbewerbs…

Wechseljahre und ihre Verwechslungsgefahr

Stetoskop

Müdigkeit, Depression und unregelmäßige Monatsblutung. Und du bist eine Frau im mittleren Alter? Glaubst du, dass dies alles an den Wechseljahren liegt? Die Wechseljahre sind der Zeitraum, in dem Frauen ihre Periode nicht mehr bekommen. Die Symptome der Wechseljahre treten bei den meisten Frauen im Alter zwischen 40 und 59 Jahren auf. Aufgrund der hormonellen…

Weltweite Gewalt gegen Frauen – Island

Frau hebt die Hand zur Abwehr, hinterlegt mit einer Isländischen Fahne

Gewalt gegen Frauen ist ein weltweites Problem. Ein Drittel aller Frauen sind betroffen. Wer Gewalt gegen Frauen und Mädchen ausübt, verstößt gegen die Menschenrechte. Jährlich veröffentlicht das Weltwirtschaftsforum einen aktuellen Bericht zur weltweiten Gleichstellung von Frau und Mann. Demnach ist Island seit mittlerweile acht Jahren das Land, in dem die Menschen das höchste Maß an…

Mein Senf zur Bundestagswahl (Inouïe)

Mund mit Sprechblase voller Buchstaben

Wie? Deutschland ist nicht besser als der Rest der Welt? Ich bin völlig schockiert. Im Ernst, die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 sind katastrophal. Erstmals zieht eine rechtsextreme Partei in den Bundestag ein. Aber überrascht tun, nervt mich. Denn es ist lediglich ein großes Glück, dass es bislang nicht so war. Mal ehrlich, warum geht man…

Berühmte Tänzerinnen #6: Jhelum Paranjape

indische Tänzerin in traditionellen, farbenreichen Gewandt, orange

Heute möchte ich euch die indische Tänzerin Jhelum Paranjape aus Mumbai vorstellen, die sich seit dem Jahr 1977 voll und ganz dem traditionellen indischen Odissi-Tanz verschrieben hat. Nach einer mehrjährigen Ballettausbildung unter den Augen des bekannten indischen Dichters Vasant Bapat, entdeckte Jhelum ihre Begeisterung für den traditionellen Odissi-Tanz. Unterrichtet wurde sie von dem Guru Shankar Behera. Einer Legende zufolge…

Der blinde Fleck – Bremen und die Kunst der Kolonialzeit

Bilder an einer grauen Wand mit people of color, im Vordergrund alte Kolonialwaren, der Ausstellung "Der blinde Fleck"

Fast fünfzig Augenpaare blicken mich an. Es sind direkte Blicke selbstbewusster, moderner Frauen, die die nigerianisch-bremische Künstlerin Ngozi Schommers in Bremen, Zürich, Accra und Lagos in Kohlezeichnungen festgehalten hat und die im Zentrum ihrer großen Installation „(Un]Framed narratives“ in der Kunsthalle Bremen stehen. Vor dieser wandfüllenden Galerie wachsen aus dem Boden historische Verpackungen von Kolonialwaren…