Tag Archive for Gesellschaft

One Billion Rising – Gegen Gewalt

Frauen tanzen gemeinsam auf dem Marktplatz

Der V-day – Victory over Violence, hat das Ziel, sich gemeinsam zu verbinden und Stärke zu zeigen. Stärke gegen Gewalt und für die Sichtbarmachung, die Kraft und die Aufwertung von Weiblichkeit, Tanz und Körper. Am Freitag, den 14. Februar findet wieder One Billion Rising um 16:30 am Domshof statt. Erhebt euch, befreit euch und tanzt…

Video zum Wochenende #160: Malerinnen der Renaissance

Diese Woche widmen wir uns Frauen in der Kunst, genauer gesagt den Malerinnen der Renaissance. Vielen ist Leonardo da Vinci oder Botticelli ein Begriff, doch welche großen Künstlerinnen aus dieser Zeit kennt ihr? Die Gemälde von Frauen lagern oft auf Dachböden von Museen und Kirchen und bekommen nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Advancing Women Artists möchte das ändern und lässt Werke von Frauen restaurieren und organisiert Ausstellungen mit diesen Werken.

Eiswette – a never-ending story?

Zeichnung mit durchgestrichenen Schhildern auf denen Prese und Senat geschrieben steht, Eisfluss mit Bruch durch heißes Bügeleisen

„Eiswette – zum letzten?“ – so hatten wir unseren letzten Beitrag zum Thema betitelt und in weiser Voraussicht mit einem Fragezeichen versehen. Aber was nun kommt hatten wir denn doch nicht vermutet. Die Herren Eiswett-Genossen haben es schon wieder geschafft, ein Fettnäpfchen aufzumachen, bevor sie sich – dieses Jahr erstmals mit Damen – zum Festmahl…

Video zum Wochenende #154: Alltag alleinstehender Frauen im Iran

Diese Woche möchten wir euch eine Kurzdokumentation über die Fotografin Negar Yaghmaian und ihre Arbeit empfehlen. Darin wird eine besondere Fotoreihe von ihr vorgestellt, in der sie allein lebende Frauen im Iran portraitiert. Im Iran ist es immer noch verpönt in einem „Single-Haushalt“ zu leben und es gibt viele Vorurteile mit denen diese Frauen zu kämpfen haben. Yagmaian zeigt den Alltag dieser jungen emanzipierten Frauen und gibt einen Einblick in ihre Wohnungen.

 

Gespräch über Feminismus in Ost- und Westdeutschland

Die Grünen Bremen laden nächste Woche zu einem Gespräch über Feminismus in Ost- und Westdeutschland mit der Bremer Landesfrauenbeauftragten Bettina Wilhelm ein. Die Veranstaltung dazu findet unter dem Namen „Fremde Schwestern? 30 Jahre feministische Annäherung zwischen Ost und West“ statt. Feminismus in Ost- und Westdeutschland 30 Jahre ist er her, der Mauerfall, der auf beiden…

My body, my choice – Ein selbstbestimmter Weg zum Schwangerschaftsabbruch

Frau hält Hände vor das Gesicht und stützt ihren Kopf auf die Hände daneben Sprechblase mit Bizeps und Frauenzeichen

Triggerwarnung: Dieser Text thematisiert die Erfahrung eines Schwangerschaftsabbruchs. Erst habe ich gedacht, ich muss am Anfang beginnen. Aber was soll das sein, der Anfang? Das Kennenlernen? Die Geburt unserer Tochter? Nein, der Moment, der mich hat spüren lassen, dass ich nun mitten in einer Familie stecke, die ich selbst mitgestaltet habe, war kein klassisch romantischer…

Die Heilige Familie – ein Pyramidensystem

rote pyramide

Die Familie ist nicht nachhaltig Familien sind aus den Clans und Sippen der Vorzeit entstanden. Und gemeinsam mit diesen Verbänden sind deren Religionen entstanden, die die ideologische Rechtfertigung für alles Willkürliche, Unfaire und Schwerverdauliche an der Macht der Clan-Obersten lieferten. Religionen halten ihre Mitglieder mit Himmelsversprechungen und Höllendrohungen bei der Stange. Maria steht im Christentum…

Rabenväter & Familienmütter

Ein Rabe füttert Rabenbabys in einem Nest auf einem Baum mit Würmern, ein anderer Rabe stolziert auf einem Ast davon. Im Hintergrund sind blauer Himmel und Wolken zu sehen. In einer Wolke steht der Schriftzug "Rabenväter & Familienmütter".

Wir alle haben sie auf die eine oder andere Art – eine Familie. Doch das ist wahrscheinlich schon die einzige Gemeinsamkeit bei diesem Thema. Wie Familien aussehen, was uns daran wichtig ist und wie man sie überhaupt definiert – das ist meist ganz persönlich. Diese Vielfalt und Individualität ist allerdings selten das, womit unsere Gesellschaft…

Auslaufmodell Kleinfamilie

Schwarz-Weiß Bild von einer Frau, einem Mann und einem Kind, die auf Liegestühlen in einem Garten liegen. Der Mann liest eine Zeitung.

Die klassische Kleinfamilie scheint ein Auslaufmodell zu sein. Die Zahl der Singlehaushalte steigt, immer weniger Frauen wollen Kinder, immer mehr erziehen alleine. Der Abgesang auf diese Stütze der Gesellschaft, diesen Hort von Eintracht und Sicherheit, ist allgegenwärtig. Die normierte Familie Doch noch immer gilt das Bild von Vater, Mutter, Kind als großes Ideal. Auch, wer…