Tag Archive for Sexismus

Frau Schulze ärgert sich: Schäm dich SZ

Finger auf einer schwarzen Tastatur

Als der diesjährige Pulitzer-Preis vergeben wurde, war es nicht verwunderlich, dass die zwei Recherchen zum Harvey Weinstein Skandal ausgezeichnet wurden. Sie schufen die Grundlage, die die #metoo-Bewegung in den Vordergrund rückte. Die Artikel von Jodi Kantor & Megan Twohey (New York Times) und Ronan Farrow (New Yorker) haben den Journalist*innenpreis gemeinschaftlich für ihren „Dienst an der Öffentlichkeit“ verliehen…

Sexistische Werbung? Nein danke!

Bilanz: ZGF ist seit einem Jahr Beschwerdestelle für sexistische Werbung in Bremen 33 Beschwerden über Werbemotive sind bei der ZGF eingegangen, seit vor einem Jahr der Bremer Senat das Verfahren zum Umgang mit sexistischer Werbung auf öffentlichen Flächen beschlossen hat. Die Beschwerden, die vor allem von Frauen, aber in einigen Fällen auch von Männern kamen,…

„Etwas Besseres als die Werbung findest Du überall…“

Werbeplakat mit schwarzem Grund und angedeuteter Trump-Locke in gelb

Die Saison ist eröffnet! Auf frauenfeindliche Werbung und absurdes Gendermarketing darf ab sofort geschossen werden. Das macht Spaß und ist gesund, nach dem Motto: „Macht kaputt, was Euch kaputt macht“! Getrennte Gurken, Getrennte Bibeln… Am 18. April wird in Berlin der Goldenen Zaunpfahl verliehen. Wer sich über „gegenderte“ Bibeln, Gurken oder Spielzeug ärgert darf im…

Die Problematik mit Stereotypen und Vorurteilen

Mit Stereotypen beschriftete Europakarte

Blondinen sind blöd. Jungs weinen nicht. Italiener*innen essen nur Pasta. Stereotype, jede*r von uns hat sie. Irgendwie brauchen wir sie auch. Es geht dabei um unsere Vorstellungen, nach denen wir Personen und Personengruppen in bestimmte Kategorien einordnen. Sie können positiv und negativ sein, dienen aber dazu, uns die komplexe Welt zu vereinfachen ohne alles von…

BGH Urteil ist ein Schlag ins Gesicht

Waage mit Zeichen von Männlichkeit und Weiblichkeit, wobei die männliche Seite mehr Gewichtung hat

Die Sprecherinnen der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen sind empört über das Urteil des BGH zur Klage von Marlies Krämer. Sie hatte den Klageweg beschritten, um zu erreichen, dass die Sparkassen in ihren Formularen auch die „Kundinnen“ aufnehmen. Ein längst überfälliger Schritt!!! Wir befinden uns im Jahr 2018 und noch immer müssen Frauen um Gleichbehandlung,…

#metoo – Die Scham ist vorbei

Mund mit Sprechblase

#metoo – Sexismus – Feminismus – Genderismus – Kapitalismus, Islamismus, Faschismus…. Machismo – Patriachat – #metoo? -ismus, -ismus, -ismus? – steht in der Regel für eine bestimmte Ideologie, wobei schon allein beim Wort „Ideologie“ in einer Debatte die meisten Bürger*innen zusammen zucken und denken: Bloß keine Ideologiedebatte! Warum eigentlich nicht? Ideologiedebatten können zur Klärung von…

Gegen den „Sittenverfall“ – das Lehrerinnenzölibat

Portrait einer Frau mit strenger Frisur in schw/weiß

Als Ende des 19. Jahrhunderts immer mehr Frauen – insbesondere aus bürgerlichen Kreisen – eine qualifizierte berufliche Tätigkeit aufnahmen wollten, war der Lehrerinnenberuf für viele eine Alternative, da Ausbildungseinrichtungen existierten. Wie schon bei den kaufmännischen Kräften empfanden das die männlichen Kollegen als eine bedrohliche Konkurrenz und eine mögliche Gefährdung der Sittsamkeit von Frauen. Schluss mit…

Macht. Geld. Potenz.

rotes Ampellicht

#MeToo – Es geht um Sexualität……. Aber was für eine? In diesem Special wollten wir eigentlich weibliches sexuelles Erleben ausloten. Aber was für ein sexuelles Erleben kommt hinter den neuesten Enthüllungen unter dem Hashtag #MeToo zum Vorschein? Demütigung, Verlust an Selbstbestimmung und Selbstwertgefühl bis hin zu Traumatisierung würde ich sonst nicht als sinnvolle Umschreibung für…