Tag Archive for Sexismus

Gegen den „Sittenverfall“ – das Lehrerinnenzölibat

Portrait einer Frau mit strenger Frisur in schw/weiß

Als Ende des 19. Jahrhunderts immer mehr Frauen – insbesondere aus bürgerlichen Kreisen – eine qualifizierte berufliche Tätigkeit aufnahmen wollten, war der Lehrerinnenberuf für viele eine Alternative, da Ausbildungseinrichtungen existierten. Wie schon bei den kaufmännischen Kräften empfanden das die männlichen Kollegen als eine bedrohliche Konkurrenz und eine mögliche Gefährdung der Sittsamkeit von Frauen. Schluss mit…

Macht. Geld. Potenz.

rotes Ampellicht

#MeToo – Es geht um Sexualität……. Aber was für eine? In diesem Special wollten wir eigentlich weibliches sexuelles Erleben ausloten. Aber was für ein sexuelles Erleben kommt hinter den neuesten Enthüllungen unter dem Hashtag #MeToo zum Vorschein? Demütigung, Verlust an Selbstbestimmung und Selbstwertgefühl bis hin zu Traumatisierung würde ich sonst nicht als sinnvolle Umschreibung für…

Mach den Mund auf: Sexismus von Ärzt*innen

Unterschiedliche Tabletten

Als meine Freundin Robin* mit Herzrhythmusbeschwerden zu ihrem Hausarzt ging, wollte sie eigentlich nur eine Überweisung an eine*n Kardiolog*in. Dieser fragte sie nach ihren Lebensumständen. Was mache sie beruflich? Ginge sie zur Uni? Wie käme sie mit allem klar? Robin schilderte, wie ihr Studium sie belastete und sie viel Stress hatte. Der Arzt wollte ihr dann ein…

So gruselig kann Werbung sein

Zeichnung eines Hinterns in Unterwäsche mit einer Bierflasche davor, zwei sabbernde Monster gaffen von links auf dieses Werbebild - Darüber steht "So gruslig kann Werbung sein" Bild für die Werbemelder*in

So gruselig kann Werbung sein: #metoo und sexistische Frauenbilder gehören zusammen! Drei Wochen ist die Werbemelder*in (https://werbemelder.in) jetzt online, eine Webseite, auf der man sexistische Werbung melden kann. Das Projekt ist Teil des Monitorings sexistischer Werbung, für das die Protestorganisation Pinkstinks vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend beauftragt wurde. Inzwischen sind über 400…

#metoo – Und jetzt? – Aktuelle Sexismus-Debatte

Zeichnung einer Hand mit der Aufschrift: No!

Ich bin wütend. Wütend, über die mediale Berichterstattung zur aktuellen Sexismus-Debatte. Bereits 2016 schrieb ich für den Internet-Blog kleinerdrei.org einen Artikel über den blinden Fleck der deutschen Medien beim Thema Sexismus. Damals thematisierte ich die Berichterstattung zur Silvesternacht in Köln. Sexismus und sexualisierte Gewalt wurden als ein Problem „der Anderen“, der „Nicht-Weißen“, der „Nicht-Deutschen“ abgetan.…

Pinkstinks stellt Werbemelder*in online

auf grünem Hintergrund steht in einem violetten Kästchen Pink Stinks und darunter Vielfalt ist Schönheit

Tolle Nachrichten für alle, die in Sachen sexistische Werbung aktiv sind oder es werden wollen. Ab jetzt könnt ihr ganz einfach über euer Smartphone sexistische Werbung bei Pinkstinks melden. Lest selber die jüngste Mitteilung: ENDLICH! Ab heute kannst du mit deinem Smartphone sexistische Werbung fotografieren und direkt per Handy bei uns melden! Wir machen deine…

Über ‚Nett gemeinten‘ Alltagsrassismus

Strasse mit vielen Menschen im Himmel steht Oh yeah! Oha. Alltagsrassismus

Das Seufzen ist das, was ich gestern um 9:40 Uhr auf dem Weg zur Redaktion gehört habe. Zwei fremde Männer schauten mich an und seufzten. Wie ich reagierte? Ich zeigte Ignoranz und fuhr weiter. Ignoranz, Nichtbeachten ist die beste Vorgehensweise in solchen Fällen. So habe ich es aus bisherigen eigenen Erfahrungen gelernt. „I love Asian girls.…

Gaming is Strange – her mit starken Frauencharakteren!

Die Frau, über die ich heute schreibe, wäre fast keine gewesen. Sondern ein Mann. Schuld daran ist Sexismus, der in Spielen und in der Spieleszene vorherrscht: Als Hauptfiguren werden oftmals lieber männliche als weibliche Charaktere vermarktet. „Life is Strange“? Gaming is Strange! Max(ine) Caulfield ist der Name der weiblichen Hauptfigur des Videospiels „Life is Strange“.…

Make Werbung Great Again: Die Botschaft ist angekommen

Schwarzes Werbeplakat mit Trum-Rolle und Kulleraugen vor Marktplatzpanorama, auf dem geschrieben steht: Make Werbung Great Again. Nein zu sexistischer Werbung.

Das Plakat hat gewirkt, die Botschaft ist angekommen: Das ist das Fazit des ZGF-Werbeplakats „Make Werbung Great Again. Gegen sexistische Werbung“ mit der stilisierten Trump-Tolle und den Kulleraugen. Die Studierenden des Projektseminars am Lehrstuhl für innovatives Markenmanagement (LiM) der Universität Bremen und des Medienunternehmens Ströer präsentierten jetzt in den Räumen der Bremischen Bürgerschaft die Ergebnisse…