Tag Archive for Feminismus

Unsere Frau der Woche: Gudrun Schyman

Portrait einer Politikerin mit Brille und rot-geschminkten Lippen. Sie hat braune Haare und trägt ein beiges Jacket. Gudrun Schyman.

In Schweden kennt sie jeder, ob als Autorin, Politikerin, Feministin oder aus dem Fernsehen. Gudrun Schyman ist einfach bekannt. Und sie zeigt so wunderbar, was der schwedische Feminismus unserem voraus hat. Gudrun Schyman ist nicht nur eine Politikerin, die sich für die Rechte und Gleichstellung der Frau einsetzt. Nein, sie hat 2005 sogar eine eigene Partei…

Unsere Frau der Woche: Margarete Stokowski

Mund mit Sprechblase

Um Margarete Stokowski kommt man im Moment nicht herum, wenn man sich für Frauenthemen und Feminismus interessiert. In diesem Monat feiert sie bereits die dritte Auflage ihres Buches „Untenrum frei“. Grund genug, die Kolumnistin und Autorin endlich auch einmal als unsere Frau der Woche vorzustellen. Margarete Stokowski – unangepasst, humorvoll und ehrlich Kauft alle mein…

Unsere Frau der Woche ist…

Umriss eines Kopfes mit schwarzer Linie auf weißem Grund

…laut, rebellisch und unangepasst. Eigensinnig, stur und haltlos. Sie ist rührend, verbindlich, bezaubernd. Emotional und praktisch. Sie ist vieles und vieles auch nicht. Ist schwach und stark. Groß, klein, dick, dünn. Irgendwo dazwischen. Mittendrin und außerhalb. Sie liebt und leidet. Erzieht und ernährt. Formt und presst. Erfüllt und erfüllt nicht. Unsere Frau der Woche… vereint,…

Unsere Frau der Woche: Shamsia Hassani

Frau mit Atemmaske und Kopftuch vor einer bemalten Wand.

Graffitis werden weltweit als männlich dominierte Art des künstlerischen Ausdrucks angesehen. Oft wird unterstellt, dass die Gefahr einer strafrechtlichen Verfolgung einschüchternd auf die Frauen wirkt. Dass das aber nicht der Wahrheit entsprechen muss, zeigt die afghanische Graffitikünstlerin Shamsia Hassani. Startlöcher einer Künstlerin 1988 ist die Tochter afghanischer Eltern im Iran zur Welt gekommen. Im Interview…

„Zorniger Kaktus“ geht in die dritte Runde!

Zorniger Kaktus, Schriftzug Werbung, rot

Der „Zornige Kaktus“ geht in die dritte Runde: Seit Mitte Juni können bis zum 16. Juli Vorschläge für die diesjährige Preisvergabe eingereicht werden. TERRE DES FEMMES verleiht den Negativpreis an Unternehmen mit besonders frauenfeindlicher Werbung. Die Jury – vier Frauen von TERRE DES FEMMES – wählt drei Favoriten aus, die unter frauenrechte.de und der Facebook-Seite zur Abstimmung stehen werden.…

Unsere Frau der Woche: Seyran Ateş

Portrait von Seyran Ateş, Frau mit kurzen, grauen Haare, lächelnd

Eine streng gläubige Muslimin ohne Kopftuch, die für eine sexuelle Revolution in der islamischen Welt kämpft, bietet große Angriffsflächen für jeden konservativ geprägten Mitmenschen. Trotz einiger Rückschläge hat Seyran Ateş nie eine Befreiung aus negativen Folgen fundamentalistischer Islamauslegung aufgegeben, und nun vor wenigen Tagen eine liberale Moschee in Berlin eröffnet. Befreiung aus der traditionellen Frauenrolle 1963 wurde Seyran…

#heforshe

Tierkreiszeichen Waage ( 2 parallele Striche, der obere durch einen halben Kreis unterbrochen) bei dem der Kreis durch das Venus- und Marssymbol ergänzt wurde

Während so mancher Mann einen schrillen Aufschrei unterdrückt, wenn er das Wort Feminismus zu Gehör bekommt, sollte er lieber einen ausgedehnten Jubel vollziehen. Denn eine bröckelnde Machtposition ist für ihn keine Folge. #heforshe – denn er steht auch für sie ein. Equalismus statt Feminismus? Dass Männer ihrem Geschlecht ebenso zum Opfer fallen können wie Frauen,…

Feminismus für alle, die es sich leisten können

Donald Trump steht am Rednerpult und hebt einen Arm, Ivanka Trump steht daneben und klatscht. Im Vordergrund sieht man verschwommenes Publikum.

Ivanka Trump selbst bezeichnet sich als Feministin. Medien sprechen von ihr meist als besonnener Gegenpol zu ihrem Vater Donald Trump. Die Klatschpresse bespricht ihre Fashion-Looks. Aber wer ist die Frau, die den Sexismus ihres Vaters verteidigt, und sich trotzdem als Frauenrechtlerin versteht? Thank you, Chancellor Merkel, for convening an incredible panel of accomplished women to…

Von völkischen Hipstern, Femonationalismus und der neuen Rechten

Junge Frau hält und spricht in ein Mikrophon.

Lange galten rechte Frauen nur als Mitläuferinnen ihrer rechten Männer und rechtsextreme Parteien als reine „Männerparteien“. Spätestens seit Beate Zschäpe, Frauke Petry und Marine Le Pen sollte dieses Bild in unseren Köpfen aber überholt sein. Denn rechte Frauen können mindestens genauso gefährlich und gewaltbereit sein wie ihre männlichen Kameraden. Durch die Indienstnahme von feministischen Positionen, dem…