Tag Archive for Feminismus

Was ist eigentlich… Whataboutism?

Lila Lupe wird von einer Hand gehalten, darunter liegt ein Heft mit Schrift. In der Lupe steht: Was ist eigentlich...?

Das Wort Whataboutism beschreibt eine rhetorische Technik, in der Argumente der Gesprächspartner*innen nicht mit Gegenargumenten sondern durch gezielte Ablenkungsmanöver bewusst oder unbewusst entkräftet werden. Dabei wird nicht auf das Ursprungsargument eingegangen, sondern ein „Argument“ verwendet, das oft gar nichts mit dem Ursprungsargument zu tun hat. Propaganda und Verschwörungs“theorien“ Besonders populär ist die Technik in Propaganda und…

Liebe Lisa – liebe Irene

Bild von einer Laptoptastatur

Manchmal ergeben sich bei uns in der Redaktion spannende Diskussionen zu Texten. In Zeiten des Lockdowns ging das nur per Mail. Der Vorteil daran: wir haben eine Aufzeichnung und können Euch mal daran teilhaben lassen. Aus einem Text über den gesellschaftlichen Druck der Heteronormativität was das Kinderkriegen und Heiraten angeht, entstand ein Mail-Wechsel zweier unserer…

Video zum Wochenende #182: BirthStrike

 

Die Bewegung BirthStrike ruft Frauen dazu auf, auf das Kinderbekommen zu verzichten. Denn die Öffentlichkeit muss auf die Klimakrise aufmerksam werden. Reproduktion war und ist schon immer nicht nur zentral für die angebliche „Rolle der Frau“ und ihre Verdrängung in das Private, sie ist auch die Grundsäule unserer Gesellschaft. Ein Streik, ist vielleicht das, was auch die letzten rechten Populisten aufrütteln kann.

Klima und Feminismus

Auf der Illustration ist oben der Schriftzug 'Klima und Feminismus', weiter unten die Namen der Referentinnen und der Zeitraum des Online-Seminars

In Kooperation mit den Students for Future Bremen reden wir – im Rahmen der „Online Climate School“ – über Klima und Feminismus. Meist werden feministische Themen und Diskussionen über Klimapolitik als getrennt voneinander betrachtet, Feminismus und Klimaaktivismus bedingen sich jedoch gegenseitig. Darüber spricht unsere Autorin Pia Reiter am 10.7. um 14 Uhr mit den Referentinnen…

myveryownfeministbookclub – ein Interview

Zu sehen ist eine Reihe feministischer Bücher

Theresa Schlesinger, Dramaturgin am Theater Bremen, hat den feministischen Buch Klub „myveryownfeministbookclub“ gegründet. Inspiriert durch die Produktion von „WÜST„, tauscht sie sich dort virtuell mit anderen Frauen über feministische Bücher aus. Spannend oder? Finden wir auch. Unsere Autorin Pia Reiter unterhält sich mit ihr über Feminismus, Theater und was das alles mit Intersektionalität zu tun hat.

Das BGE als feministische Chance

Zeichnung von sich umarmenden Figuren und der Schriftzug BGE, Abkürzung für Bedingungsloses Grundeinkommen

Unsere Reihe zum bedingungslosen Grundeinkommen, kurz BGE, schließt eine Lücke im Diskurs. Selten wird das Konzept feministisch analysiert. Doch das soll sich nun ändern! Wir begannen mit einem Überblick über die Positionen der Parteien zum bedingungslosen Grundeinkommen. Mit Hinblick auf den jetzigen Sozialstaat, Care-Arbeit, Partizipationsmöglichkeiten und weibliche Armut, besprechen wir nun die Chancen des Konzeptes.…