Tag Archive for Gleichberechtigung

Unsere Frau der Woche: Bella Abzug

Portrait von Bella Abzug

Bella Abzug wurde 1920 als Tochter jüdischstämmiger Migranten in New York geboren. Als sie 13 Jahre alt war, starb ihr Vater. Nach den Regeln ihrer Gemeinde durften nur männliche Familienmitglieder das Kaddish, eines der wichtigsten Gebete im Judentum, sagen. Da sie keine Brüder hatte, brach Bella diese Regel und ging ein Jahr lang jeden Morgen in…

Presse-Pott 08/03

Ein orangener Becher mit Kaffee steht auf einem Tisch. Daneben liegt eine Zeitung. Im Hintergrund sieht man zwei lila Stuhllehnen und einen Ausschnitt eines Fensters

Unsere Pressezusammenfassung für die dritte Augustwoche Raum 404 / Kulturbüro Bremen 10.08.2018 Psicotropical queer Visions | Rurru Mipanochia – Xueh Magrini Troll Ausstellung vom 11.08. – 08.09.2018 Ein drittes Mal wird die mexikanische Künstlerin Rurru Mipanochia in Bremen zu Gast sein. Dieses Mal in einer gemeinsamen Ausstellung mit der in Berlin lebenden kolumbianischen Künstlerin Xueh Magrini…

Fe_male? Interviewpartner*innen zum Thema „Ungleichheit“ gesucht

Das Bremer Ensemble New Babylon wagt einen musikalischen Schritt in Richtung Gleichberechtigung zwischen Geschlechtern: Sie suchen dazu Interviewpartner*innen zum Thema Feminismus und Gendergerechtigkeit – persönliche Erfahrungen, Gedanken und Meinungen aller Art sind erwünscht! Das Ensemble New Babylon wird Sequenzen dieser Videointerviews mit der Zustimmung der Beteiligten in dem Kunst-Musik-Projekt „Fe_male?“ verwenden. Die Interviews werden am 19., 20.…

Wir sind wieder da!

sechs Personen sitzen sitzen an einem ovalen Tisch. Sie diskutieren miteinander oder tauschen sich aus. In der Mitte liegt ein Zettel mit der Aufschrift "Frauenseiten".

Liebe Leser*innen, nun sind fast alle aus dem Urlaub zurück und in unsere Redaktion kehrt wieder das volle Leben ein, trotz der sonnigen Temperaturen. Wir hoffen, auch ihr hattet und habt eine schöne Zeit, im Urlaub, auf der Arbeit, am Werdersee, mit Kind und Katz oder einfach im Alltag. Habt ihr Lust wieder mit spannenden…

Was ist eigentlich… Time’s Up?

Grüner Schriftzug: Was ist eigentlich in lila Denkblase

Die Time’s Up Initiative ist am 1. Januar 2018 im Rahmen der #MeToo-Bewegung entstanden. Gegründet von einer Gruppe von über 300 Frauen aus der Hollywood Filmbranche, fokussiert sich die Organisation vor allem auf das Thema sexueller Belästigung am Arbeitsplatz. Der Grundgedanke beinhaltet dabei insbesondere, dass jeder Mensch ein Recht darauf hat seinen eigenen Lebensunterhalt zu…

Interview mit ZGF-Praktikantin Franziska Betz über das Projekt Frauen und Flucht

Ein junge Frau sitzt am Tisch

ZGF-Praktikantin Franziska Betz über das Projekt Frauen und Flucht: „Eine sehr wertvolle Bereicherung“ Wie kommen geflüchtete Frauen in Bremen zurecht? Welche Hilfen und Unterstützung bekommen sie und wo liegen die Probleme? Seit über einem Jahr widmet sich die ZGF diesen Fragen im Schwerpunktprojekt Frauen und Flucht. Die Politikstudentin Franziska Betz (26) hat ihr Pflichtpraktikum im…

Video zum Sonntag #108: Y-Kollektiv

Anne Thiele vom Y-Kollektiv spricht mit Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen und sich sich alle mit dem Thema Sexismus auseinandersetzen mussten. In der Reportage lässt sie Betroffenen zu Wort kommen, und auch diejenigen, die etwas am eigenen Verhalten ändern wollten.

Mädchenalarm auf dem LKW

Mädchen am Steuer eines PKW

Ein besonderer Tag für viele Mädchen – so auch für meine beiden syrischen Patenkinder Nalin und Solin: GirlsDay! Die Straßenverkehrsgenossenschaft SVG  und die Bundesagentur für Arbeit hatten mit einem attraktiven Angebot gelockt: LKW fahren! Die beiden Mädchen hatten die letzten beiden Plätze ergattert und so standen wir am 26. April morgens mit weiteren 30 Mädchen…

Kein Bock auf Rollenklischees???

Drei junge Frauen

Am 26.April waren vier Mädchen in unserer Redaktion, um für den Girls’Day Texte mit ihren eigenen Themen zu schreiben. Hier könnt ihr den Artikel von Helena und Renée lesen! Mädchen tragen rosa und lieben Pferde, Jungs tragen blau und lieben Fußball. Stimmt das oder nicht? Und gibt es für die Geschlechter Unterschiede in Jobs? Wir sind den großen Rollenklischees der…

Frau Schulze ärgert sich: Schäm dich SZ

Finger auf einer schwarzen Tastatur

Als der diesjährige Pulitzer-Preis vergeben wurde, war es nicht verwunderlich, dass die zwei Recherchen zum Harvey Weinstein Skandal ausgezeichnet wurden. Sie schufen die Grundlage, die die #metoo-Bewegung in den Vordergrund rückte. Die Artikel von Jodi Kantor & Megan Twohey (New York Times) und Ronan Farrow (New Yorker) haben den Journalist*innenpreis gemeinschaftlich für ihren „Dienst an der Öffentlichkeit“ verliehen…