Tag Archive for Gleichberechtigung

Regenbogenfamilie – weil Familie bunt ist

Ein abblätterndes Bild einer Regenbogenflagge auf Haut

Dass Familie mehr bedeutet als Vater, Mutter, Kind sollte allen klar sein. Was oder wer eine Familie ist, ist nicht geschlechtsabhängig. Zwei Mütter mit Kindern sind genauso familiär gebunden und wertvoll wie die heterosexuelle Kernfamilie. Leider stellen Geschichten in Filmen oder Büchern oder die Vorzeige-Familien in IKEA-Katalogen doch fast ausschließlich Letztere dar. Wie eine Regenbogenfamilie…

Ms. Monopoly fördert Erfindungen

Ms Monopoly

Im Oktober kommt Ms. Monopoly auf den Markt. Moment. Ms. Monopoly? Richtig gelesen. Denn statt dem Immobilienmogul Mr. Monopoly ziert die neue Edition des Gesellschaftsspiels eine junge Businessfrau. In Blazer und Pumps steht nun die Nichte von Mr. Monopoly im Mittelpunkt. Sucht man nach Monopoly finden sich unzählige Versionen. Europa, Banking, Gamer, Hobbit und so…

Video zum Wochenende #149: Was Mädchen wollen

Diese Wochen möchten wir euch ein starkes und bewegendes Video empfehlen, in dem Schülerinnen ihre Sichtweise zu feministischen Themen äußern. Im Rahmen der #esistnichtallesrosarot Kampagne erzählen die jungen Frauen, was ihre Berührungspunkte mit Feminismus sind und welche Erfahrungen sie gemacht haben. Dabei geht es unter anderem um Sexismus, Gleichberechtigung und ihr Wünsche für die Zukunft.

50 Jahre pro familia Bremen – 50 Jahre Engagement für selbstbestimmte Sexualität

Auf dem Foto ist ein altes Bremer Haus zu sehen, welches über einen Turm verfügt

1969 ging es los… 1969 ging es in erster Linie um bessere Aufklärung über Schwangerschaftsverhütung und den legalen Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen. Heute steht die pro familia für mehr: Beratung für Erwachsene und Jugendliche in allen Fragen rund um Sexualität und Liebe, Familienplanung und Schwangerschaft, Partnerschaft und Elternschaft. 50 Jahre pro familia in Bremen heißt: 50…

Presse-Pott am 21.10.2019

Ein rosafarbener Becher mit Kaffee steht auf einem Tisch. Daneben liegt eine Zeitung. Im Hintergrund sieht man zwei lila Stuhllehnen und einen Ausschnitt eines Fensters

– Die genderpolitische Woche  – Unser Tweet der Woche von Kai Wargalla: Die Grüne Politikerin fordert in der Bürgerschaft die Gründung eines queerpolitischen Beirats, um „die Anerkennung von Queerpolitik als ein ernstzunehmendes, konkretes Politikfeld“ zu verankern: Wer will das Schweigen brechen??? Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen, 16.10.2019 „Unsere jährliche Mitmachaktion „Wir brechen das Schweigen“ geht in…

Unsere Frau der Woche: Vaiana

Vaiana

[Spoiler Alert] Weihnachten 2016 war die Südseeprinzessin Vaiana (im englischen Original „Moana“) das erste Mal auf der großen Leinwand zu sehen verzauberte nicht nur kleine Mädchenherzen. In der Vergangenheit wurde Disney ein sehr einseitiges Frauenbild unterstellt. Dabei wird die Prinzessin stets von einem starken Mann gerettet. Seit einiger Zeit wandelt sich das Frauenbild jedoch auch…

Video zum Wochenende #147: Frauen mit Muskeln

In dieser Reportage wird die Leistungssportlerin Christina Schwanitz einen Tag lang begleitet. Ihre Passion ist der Kraftsport und als Kugelstoßerin hat sie schon mehrere internationale Meisterschaften gewonnen. Für diesen Sport hat sie viel Muskelmasse aufgebaut und sie erzählt von den dadurch resultierenden Bodyshaming Kommentaren und den Problemen mit denen sie tagtäglich konfrontiert wird. Muskeln sind ok, aber für viele leider nur bei Männern.

 

 

Unsere Frau der Woche – Andrea Bowers

Die amerikanische Künstlerin Andrea Bowers zeigt momentan in der Weserburg, wie künstlerisch Protest aussehen kann. Ihre Werke sind politisch, feministisch und vor allem spannend anzusehen. „Light and Gravity“ nennt sich die Ausstellung, welche die erste Überblicksausstellung ihrer Werke ist. Und auch zwei eigens für Bremen angefertigte Kunstwerke sind zu sehen.Viele ihrer ausgestellten Werke haben einen…

Video zum Wochende #144: EBOW

Dieses Wochenende möchten wir euch die Rapperin EBOW vorstellen. Die Musikerin setzt sich mutig dem Gangstergehabe der Szene entgegen. Provozierend rappt sie über Sexismus, Ignoranz, Rassismus und kulturelle Aneignung. Sie geht mit ihrem Rap neue Wege, ist experimentierfreudig und begeistert ihre Fans. Wenn ihr sie live sehen wollt, dann könnt ihr das heute in Hamburg tun. Dort spielt sie abends auf dem Reeperbahn Festival.