Tag Archive for Familie

Presse-Pott 10/03

Ein hellblauer Becher mit Kaffee steht auf einem Tisch. Daneben liegt eine Zeitung. Im Hintergrund sieht man zwei lila Stuhllehnen und einen Ausschnitt eines Fensters

Unsere Pressezusammenfassung für die dritte Oktoberwoche Die Senatorin für Kinder und Bildung 09.10.2018 „100 Jahre Frauen in der Politik. Immer das kleinere Stück vom Kuchen?“ Veranstaltung am 16. Oktober 2018 Auf Einladung der Landeszentrale für politische Bildung und der Bremischen Bürgerschaft findet am Dienstag, 16. Oktober 2018, um 17.30 Uhr in der Bremischen Bürgerschaft (Festsaal) die…

Presse-Pott 09/04

Ein türkisfarbender Becher mit Kaffee steht auf einem Tisch. Daneben liegt eine Zeitung. Im Hintergrund sieht man zwei lila Stuhllehnen und einen Ausschnitt eines Fensters

Unsere Pressezusammenfassung für die vierte Septemberwoche Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) 21.09.2018. Hochschulschnupperstudium für Mädchen – es gibt noch freie Plätze In der zweiten Woche der Herbstferien vom 08. bis 12. Oktober 2018 findet in der Hochschule Bremerhaven das Schnupperstudium für Schülerinnen der 6./ 7. Klassen statt. Das Schnupperstudium ist ein…

Oh Vater, mein Ritter!

Ein Prinz reitet auf einem weißen Pferd. Er trägt eine Krone und ein rotes Jacket. Der Hintergrund ist ros und darauf sind Herzen gezeichnet. Der Untergrund ist eine Wiese mit weißen Blümchen

Unsere Autorin schreibt im Folgenden, einen Brief an ihren Vater. Sie spricht darin, über das schwierige Verhältnis zu ihm, einem Mann, der fast nie für sie da war. Und wie dieser ihr Bild und ihr Verständnis in Beziehungen zu Männern geprägt hat. Hey Vater, es hat ja lange gebraucht, dass wir uns so gegenüber sitzen können. Ohne, dass mein Körper…

We are family – Oder?

Auf einem weißen Papier steht in blauer Schrift "Familie". Der Buchstabe A ist durch ein Herz ersetzt. Darunter sieht man ´Vater und Mutter und drei Kinder, die sich alle an den Händen fassen. Die ganze Zeichnung ist mit einen roten Kreuz durchzogen, beziehungsweise durchgestrichen.

Liebe Familie, oder genauer gesagt, liebes Konstrukt Familie! Lange habe ich dich hoch gehalten, an dich geglaubt. Ich wollte so sehr, dass es dich gibt. Bilderbuchfamilie halt. Doch nun stehe ich hier. 30 Jahre sind schon passiert und ich fühle mich nicht gut. Spüre meine Verletzbarkeit, meine Verwundbarkeit. Meine unendliche Wut auf euch und dieses…

Presse-Pott Juli/August

Ein orangener Becher mit Kaffee steht auf einem Tisch. Daneben liegt eine Zeitung. Im Hintergrund sieht man zwei lila Stuhllehnen und einen Ausschnitt eines Fensters

Unsere Pressezusammenfassung Ende Juli / Anfang August Pressemitteilung von Terre des Femmes – Der Zornige Kaktus 2018: Stimmen Sie Ab! Die finale Abstimmung über die diesjährigen Nominierten des „Zornigen Kaktus“ geht in die vierte Runde. Vom 20. Juli bis zum 05. August 2018 können Sie für Ihren „Liebling“ stimmen. Der „Zornige Kaktus“ ist ein Negativ-Preis,…

Presse-Pott 06/04

Ein orangener Becher mit Kaffee steht auf einem Tisch. Daneben liegt eine Zeitung. Im Hintergrund sieht man zwei lila Stuhllehnen und einen Ausschnitt eines Fensters

Unsere Pressezusammenfassung für die vierte Juniwoche Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau 20.06.2018 Potenziale heben, Defizite angehen: Landesfrauenbeauftragte besucht Fraueneinrichtungen in Osterholz-Tenever „Das Miteinander der Frauen in Tenever, die gegenseitige Unterstützung, das große Engagement und die hohe Professionalität in den Einrichtungen haben mich tief beeindruckt“, resümiert Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm ihre Eindrücke in Osterholz-Tenever,…

Die Grenzen der Belastbarkeit – oder: Die Geschichte von den Zitronen (die (un)vereinbarkeit & ich.)

Gemälde: Nachdenkliche Madonna mit Baby

Bei uns ist es ja so: an der Unvereinbarkeit in meinem Leben ist gar nicht so sehr meine eigene hypothetische Berufstätigkeit schuld. Wenn ich früher oder später wieder einen Job finde, werde ich meine Arbeitstage wohl mit ziemlich normalen Arbeitszeiten in einem Büro verbringen, morgens den Gu in die KiTa bringen und ihn abends wieder…

Gisela Notz: Kritik des Familismus (schiefgelesen)

Wegweiser mit Schildern Beruf, Kinder, Vereinbarkeit

„Die familistische Ideologie unterstellt, dass alle Menschen Teil einer familialen Ordnung sein wollen.“ Wir leben in einer familistischen Gesellschaft. Einer Gesellschaft, in der die Familie, insbesondere die Vater-Mutter-Kind-Kleinfamilie als zu lebendes Ideal gilt, als Keimzelle gesellschaftlicher Ordnung und Rettungsanker für alle. Doch Ideal und Realität liegen häufig weit auseinander. Laut dem Mikrozensus 2011 sind 37,2…