Tag Archive for Arbeit

Paula Modersohn-Becker Kunstpreis 2018

Logo orange mit grauem Hintergrund

Die Städtische Galerie Bremen informiert: Jetzt bewerben für den Paula Modersohn-Becker Kunstpreis 2018! Ab sofort sind Künstlerinnen und Künstler mit biografischem Bezug zur Nordwest Metropolregion aufgerufen, ihre Bewerbungen einzureichen. Der biografische Bezug ergibt sich aus ehemaligem oder aktuellem Wohnort, Geburtsort oder insgesamt mindestens 6-monatigem Arbeitsaufenthalt im Rahmen eines Stipendiums oder einer Residenz. Der PMB-Kunstpreis richtet sich…

Mangelnde Anerkennung macht Mütter krank

Ein Kind lehnt sich während der Busfahrt an seine Mutter, die aus dem Fenster schaut und es umarmt

Ein Viertel der Mütter leiden unter fehlender Wertschätzung. Neben ständigem Zeitdruck und der Doppelbelastung in Beruf und Familie macht Müttern heutzutage immer noch fehlende Wertschätzung ihrer familiären Leistungen zu schaffen. Rund ein Viertel der Frauen, die in einer vom Müttergenesungswerk (MGW) anerkannten Klinik eine Mütter- oder Mutter-Kind-Kur machen, führen mangelnde Anerkennung als Belastungsfaktor an. Nach…

Bettina Wilhelm soll Ulrike Hauffe folgen

Portrait einer Frau mit dunklen, leicht lockigen Haaren, einer schwarzen Kette und einem grauen Blazer

Der Senat hat in seiner Sitzung am 25. Juli 2017 beschlossen, der Bremischen Bürgerschaft Bettina Wilhelm als Nachfolgerin für Bremens Landesfrauenbeauftragte Ulrike Hauffe vorzuschlagen. Sofern das Parlament dem Vorschlag folgt und die 52-Jährige in seiner August-Sitzung wählt, wird Bettina Wilhelm zum 1. November 2017 ihre Stelle antreten und damit auch Leiterin der Bremischen Zentralstelle für…

Dachverband Lesben und Alter zur Altersrente

Taschenrechner

Wahlprüfsteine und Vorschläge für die eigenständige soziale Sicherung von Frauen im Alter veröffentlicht Der Dachverband Lesben und Alter schaltet sich mit eigenen Forderungen an die Spitzenkandidat*innen der sechs großen Parteien und mit Wahlprüfsteinen in den Bundestagswahlkampf ein. „Im 21. Jahrhundert ist es an der Zeit, die geschlechterpolitischen Festlegungen der Regierung Adenauer zu überwinden“, meint Jutta…

Unser Special: Arbeit(s)Leben

Wegweiser zeigt in unterschiedliche Richtungen

Wir orientieren uns im Frühjahr 2017 neu in Richtung Arbeit und Beruf und präsentieren euch unser neues Special: Arbeit(s)Leben. Arbeit 4.0 heißt das Thema des diesjährigen Frauentages. Im Rahmen der Globalisierung und Digitalisierung der Arbeit steht auch die Rolle der Frau in der Arbeitswelt immer wieder auf dem Prüfstand. Es geht um Work-Life-Balance, die Frage…

Arbeit 4.0 – schöne neue (Frauen)Arbeitswelt?

Detailaufnahme einer Computertastatur

Arbeit 4.0 ist ein Code der für Verheißung steht – aber auch für Angst und Verunsicherung. Welche Rolle werden Frauen in der neuen digitalen Arbeitswelt spielen? Können neue Technologien als Türöffner für die Gleichstellung dienen? Vielleicht kann man es so sehen: „Die Digitalisierung ist für Frauen so etwas, wie es die Pille in den Sechziger Jahren…

Ehe und Vereinbarkeit in Ost und West

Frau balanciert auf einer Mauer

Die zwei Begriffe „Familie“ und „Beruf“ sind von zentraler Bedeutung in der gegenwärtigen sozialwissenschaftlichen Diskussion um Gleichstellung, Emanzipation und ökonomische Karrierechancen. Das Problem der fehlenden Vereinbarkeit von Familie und Beruf soll als ein bedeutender hinderlicher Faktor beim Karriereeinstieg aufgezeigt werden. Karriere oder Familie? Wie Forschungen gezeigt haben, stellt die weitgehend fehlende Vereinbarkeit von Familie und…

Bewerbung auf die Stelle meines Lebens

Briefumschlag mit Puzzleteil

Sehr geehrte Damen und Herren hiermit bewerbe ich mich auf die Stelle meines Lebens! Dafür möchte ich mich gerne vorstellen. Ich bin eine junge Frau, die gerade nicht weiß, was sie will. Ich bin ungeduldig mit mir selbst, geduldig mit anderen, stelle sehr hohe Ansprüche an mich und fühle mich gleichzeitig wie ein Sandkorn, das…

Eine Lücke für mich

Zwei Frauen am oberen Ende einer Feuerwehrleiter vor blauem Himmel

Eine Lücke im Lebenslauf? Geht gar nicht, sagen einige. Ist manchmal aber ganz schön wichtig. S. macht aktuell ein Jahr Pause von ihrem Studium und genießt die Freiheit. Perfekt ist nicht immer gut Der Lebenslauf von S. liest sich wie eine perfekte Anreihung von Karriereschritten: Gute Schule, Begabtenprogramm, dann an die Uni. Studium mit dem…

Wer braucht schon eine*n Chef*in?

Sechs lesende Frauen am runden Tisch

Ups, schon wieder zehn Minuten zu spät. Die Arbeit stapelt sich und die Motivation ist längst den Bach runter. Da hilft es auch relativ wenig, dass der*die Chef*in mit puterrotem Gesicht noch Druck macht. So ein*e *****. Keine Ahnung, wen sowas motivieren soll. Dass die neue Idee zur Geschäftssteigerung von der*dem Chef*in totaler Mist ist,…