Tag Archive for Innenleben

Premiere am Theater Bremen: Im Herzen tickt eine Bombe

Patrick Balaraj Yogarajan als Wahab in "Im Herzen tickt eine Bombe" von Wajdi Mouawad auf der Bühne am Theater Bremen steht hinter aufgewirbelten schwarzen Papierschnipseln

„Ich bin der Zwillingsbruder eines Bürgerkriegs, der mein Heimatland verwüstet hat“, so Protagonist Wahab im Schauspiel Im Herzen tickt eine Bombe. Die Flucht vor dem Bürgerkrieg verbindet Wahab, Theaterautor Wajdi Mouawad und Darsteller Patrick Walaraj Yogarajan. Am 2. Oktober gab es eine doppelte Premiere im Kleinen Haus: Es war die deutschsprachige Erstaufführung des Stückes Im Herzen…

Premiere am Theater Bremen: Die menschliche Stimme / La voix humaine

Monooper von Francis Poulenc am Theater Bremen: Sopranistin Nadine Lehner (vorne) sitzt auf dem Boden mit Telefon in der Hand & der musikalische Leiter Killian Farrell ist im Hintergrund am Klavier

Eine Trennung, die über die der Telefonverbindung hinausgeht – am 1. Oktober war am Theater Bremen die Premiere von Die menschliche Stimme / La Voix humaine von Francis Poulenc aus dem Jahr 1959, basierend auf dem Theaterstück von 1930 des surrealistischen Schriftstellers Jean Cocteau. Beide sollen bei der Arbeit an ihren Werken Liebeskummer gehabt haben, sodass…

Toxische Weiblichkeit: Auch Frauen haben zerstörerische Tendenzen

gezeichnete Flasche neben Slogan: Kann toxisch wirken

Wenn Männer Rollenbilder und Denkweisen verinnerlichen, die auf Macht, Kontrolle und Aggression basieren, spricht man von toxischer Männlichkeit. Dieser Begriff wurde in den letzten Jahren viel thematisiert und diskutiert. Denn toxische Männlichkeit birgt viele Gefahren. So zum Beispiel Gewaltausübung gegen sich selbst und Andere. Diese Sichtweise beruht zwar auf stereotypen Denkweisen, die Auswirkungen, die damit…

Feministische Psychiatrie-Kritik

Buchtitel Feministische Psychiatrie Kritik

In ihrem Buch Feministische Psychiatrie Kritik wendet Peet Thesing sich der Problematik psychiatrischer Diagnosen, Maßnahmen und Einrichtungen zu. Patriarchale Machtstrukturen finden in diesem Kontext Beachtung, ebenso wie die erschreckende Geschichte der Psychiatrie. Thesing wirft im laufe der Lektüre viele Fragen auf: Wie weit geht das Recht über den eigenen Körper? Welche alternativen Behandlungsmöglichkeiten gibt es?…

Schieflage

schwarz-weiß Fotografie einer Frau von hinten, die sich in Schieflage an einen Türrahmen lehnt

Eine fiktive Erzählung über familiäre Schieflagen Nichts ist gerade in und an mir. Seltsam schräg kam ich schon aus dem Geburtskanal meiner Mutter. Ihr Kanal gerade. Ich krumm. So begann mein Leben. Ich schief und krumm in der sorgsam geordneten Welt meiner Kindheit. Alles um mich herum hatte seinen Platz, seine Linien und Formen. Das…

Unsere Frau der Woche: Elisabeth Kübler-Ross

schwarz-weiß Fotografie von Elisabeth Kübler-Ross

Elisabeth Kübler-Ross war eine Psychiaterin, die von 1926-2004 lebte. Sie war die erste Ärztin, die sich um das Wohl Schwerkranker und Sterbender kümmerte. Elisabeth Kübler-Ross entwickelte das Fünf-Phasen-Modell des Sterbens durch intensive Patient*innengespräche, womit sie auch eine der Ersten war, die sich dafür Zeit nahm. Sie gilt als die Begründerin der modernen Sterbeforschung. Tatendrang und…

Ich bin doch kein Imbiss

Leerer Suppenteller mit Löffel auf rotem Hintergrund

Ein strahlender Sonntagmorgen im Mai. Die Sonne lachte am blauen Himmel. Das Wetter schien heute vielversprechend zu werden. Vor meinem kleinen Lokal in der Altstadt flanierten schon die ersten Touristen vorbei. Es könnte ein guter Umsatztag werden. Also rasch die 4 Tische und die Stühle raus getragen, hübsche Tischdecken aufgelegt und kleine Vasen mit frischen…

Sexuell Verfügbar von Caroline Rosales

Buchcover Sexuell Verfügbar und Bild der Autorin

Caroline Rosales wurde 1982 in Bonn geboren und ist Journalistin, Autorin, Feministin und alleinerziehende Mutter („Single Mom“). Am 25. Januar 2019 erschien ihr neues Buch Sexuell Verfügbar bei Ullstein. „Eigentlich ist nichts passiert, aber eigentlich passiert ganz viel.“ – Caroline Rosales im Interview mit Jetzt. Caroline Rosales schildert in Sexuell Verfügbar viele Situationen, die mir…

Für eine bedingungslose Selbstüberschätzung

Achterbahn Freimarkt Bremen

Ich starte ein neues Projekt im Büro. Es ist ein neues Arbeitsfeld und ich werde neue Dinge lernen. Trotzdem entwischt mir diese eine Gefühlsregung: in einem Meeting mache ich meinen Unmut öffentlich, noch nicht perfekt zu sein. Ehrlicherweise denke ich wohl zu laut und spreche an, dass es ja ganz neu für mich ist. Schnell…