Tag Archive for Videos

Video zum Sonntag #76: schönschlau

Habt ihr schon gewählt? Dann schaut mal hier rein und genießt den Sonntag:

Auf dem YouTube-Kanal „schönschlau“ gibt die Doktorin für Chemie Mai-Thi Nguyen-Kim kluge Antworten auf die Fragen ihrer Leser*innen. Spaßfaktor: 100 Punkte, Erkenntnisfaktor: 100 Punkte.

Video zum Sonntag #73: Eine Afghanin rappt sich frei

Sonita Alizadeh ist eine junge, afghanische Rapperin. Bekanntheit erlangte sie durch ihren Song „Brides for Sale“, in dem sie die Zwangsheirat junger Mädchen in ihrer Heimat thematisiert, als auch durch die Dokumentation Sonita. Einen kurzen Einblick in das Leben dieser mutigen, starken Frau, erhaltet ihr in unserem Video zum Sonntag.

Video zum Sonntag #72: Pink or Blue

Pink oder Blau? Junge oder Mädchen? Frau oder Mann? Urteile werden gefällt anhand dieser zwei Farben ohne das wir selbst darüber entscheiden. Wie tief diese Bilder in unserer Gesellschaft verankert sind, davon handelt dieses Video von Hollie McNish und Jake Dypka.

Video zum Sonntag #71: In a Heartbeat

 

Heute zeigen wir euch ein herzzerreißendes Video über das Coming-Out eines Jungen.
Nicht umsonst hat dieser Kurzfilm von Beth David und Esteban Bravo über 25 Millionen Klicks erreicht. Also Taschentücher rausholen und mitschmachten.

Video zum Sonntag #70: Elephant

Heute haben wir das bezaubernde Video eines Künstler*innenkollektivs aus New York City für euch, das sich gegen Belästigung von Frauen auf der Straße einsetzt. Für alle Poet*innen, Tänzer*innen und alle diejenigen unter euch, die diese Form der Kunst lieben. Mehr als ein absolutes Muss!

Video zum Sonntag #69: Poses

Das Video „Poses“ aus dem Jahr 2011 von der Künstlerin Yolanda Dominguez zeigt Schauspieler*innen auf öffentlichen Plätzen in Posen, die wir so nur aus der Modeindustrie kennen. Von komisch bis tragisch verdeutlichen die Verrenkungen der Protagonist*innen wie absurd die Modewelt funktioniert.

 

Video zum Sonntag #68: Le Clitoris

Der Animationsfilm „Le Clitoris“ der jungen, kanadischen Animationsfilmerin Lori Malépart-Traversy erzählt uns die Geschichte der Klitoris. Auf eine ganz zauberhafte Art und Weise lenkt sie damit Aufmerksamkeit auf unser Organ, das viel zu lange falsch eingeschätzt oder nicht beachtet worden ist.