Offener Blog

Alle Beiträge unseres offenen Blogs

Mein Bild von Liebe

Foto: Auf einem rosa Hintergrund liegt in der Mitte eine Leberwurst. Um die Leberwurst herum, ist ein Kreis aus Rosenblüten gelegt

mein bild von liebe ähnelt eher dem gehen mit einem krückstock als einem riesigen roten herz herzen verteile ich bei instagram und co im viral-verteilen bin ich sogar meisterin genauso wie im unverbindlichsein ich lasse alles offen um mich nicht festzulegen denn da lauert die gefahr könnte sich ja gut anfühlen könnte ja wehtun könnte,…

Amour – Pflege, Liebe, Tanztheater

Tanzszene Amour, Mann hält Frau im Arm

Eine Krankheit, die plötzliche Pflegebedürftigkeit werfen neue Fragen auf. Die Lebenssituation ändert sich. Eine künstlerische Annäherung an das Thema Demenz wagt das Theater Bremen mit dem Stück Amour. Das besondere daran ist die Verschmelzung von Tanztheater und Schauspiel. Amour handelt von Wiederholung, Versuch und Scheitern Zwei Sprossenwände, Basketballkörbe, Dusche, eine kleine kabinenartige Bühne der Musikerin: das wird der…

Aus den Fugen geraten

Was eine Zeit! Schlichtweg, wurde sie von Lou Entwurzelung getauft. Sie musste und wollte wegen eines Einbruchs aus ihrer Wohnung raus. Hatte Krach mit ihrer Familie. So arg, dass sie den Kontakt zu ihr abbrach. Nebenbei noch verknallt in diesen Portugiesen. In diese grünen Augen, mit denen er so tief in sie hineinblicken konnte, dass Lous Herz…

Aussicht

Foto von einem blauen Himmel. Auf der linken unteren Hälfte sind weiße Wolken. Unten in der Mitte sieht man einen Teil eines Fahrradlenkers.

Gerade denke ich, mehr geht nicht Während ich über die Brücke radel Und eigentlich keine Kraft mehr habe Muss irgendwie schmunzeln Wie verrückt diese Welt Wie absurd mein Leben Und irgendwie erleichtert es mich Weil doch genau jetzt, alles so einfach ist Weil’s weiter geht Der Himmel sich färbt Danke, schöne Welt  Die Brecht

DLRG Bootsführer*innen und das Glück an Bord

Die Füße kribbeln, von Wellen umspült, Salzwasser tropft aus den Haaren und die Sonne scheint dir ins Gesicht. So starten die Bootsführer*innen mit ihren Bootsgäst*innen in einen schönen Wachtag. Der Wasserrettungsdienst der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft, kurz DLRG, startet Mitte Mai und endet meistens um den 15. September. Bewacht werden nicht nur zahlreiche Badestellen an Seen und Flüssen, sondern…

frauenseiten goes Buchmesse – Unsere Favoritinnen

Foto von der Eröffnungsveranstaltung der Frankfurter Buchmesse. Eine lächelnde Frau steht am Mikrophon.

Dieses Jahr haben wir uns zwei Tage lang trotz strahlenden Sonnenscheins in den Hallen der Frankfurter Buchmesse herumgetrieben und dabei viele spannende Neuheiten entdeckt. Auch ein paar sehr interessante und inspirierende Frauen durften wir erleben. Die folgenden Autorinnen legen wir euch nicht nur für die kommenden Herbsttage ans Herz. Francesca Cavallo: Good Night Stories for…

„Was halten Sie von Feminismus?“

Sechs Einzelportraits von Menschen, die befragt werden, da der Betrachter jeweils ein Mikro sieht

Für uns bei den frauenseiten ist die Antwort auf die Frage: „Was halten Sie von Feminismus?“ ganz klar: Er ist wichtig für die Gesellschaft, für Frauen und für Männer. Mutige Kämpfer*innen haben in der Vergangenheit viel für uns erreicht. Suffragetten erkämpften unter härtesten Bedingungen das Wahlrecht. Sie mussten nicht nur mit Spott und Verachtung leben, sondern…

Schwester, ich glaube dir

Schwarz-weiß Zeichnung auf der vier Umrisse von vier weiblich aussehenden Personen zu sehen sind, die ihre geballte Faust in die Luft strecken. Darunter steht der Hashtag: YoSiTeCreo

Triggerwarnung: Dieser Text thematisiert sexualisierte Gewalt.  Im Juli 2016 vergewaltigten fünf Männer eine 18jährige Frau während des Stierrennens in Pamplona in einem Hauseingang. Die Männer waren aus Andalusien angereist und nannten sich selbst „La Manada“ (das Rudel). Die Tat hatten sie bereits vor ihrer Reise geplant. Die Vergewaltigung filmten sie mit ihren Handys und teilten…

Oh Vater, mein Ritter!

Ein Prinz reitet auf einem weißen Pferd. Er trägt eine Krone und ein rotes Jacket. Der Hintergrund ist ros und darauf sind Herzen gezeichnet. Der Untergrund ist eine Wiese mit weißen Blümchen

Unsere Autorin schreibt im Folgenden, einen Brief an ihren Vater. Sie spricht darin, über das schwierige Verhältnis zu ihm, einem Mann, der fast nie für sie da war. Und wie dieser ihr Bild und ihr Verständnis in Beziehungen zu Männern geprägt hat. Hey Vater, es hat ja lange gebraucht, dass wir uns so gegenüber sitzen können. Ohne, dass mein Körper…