Tag Archive for Geburt

Das verkannte Leiden – Endometriose

Schematische Darstellung von Endometriose im weiblichen Unterleib

Laut Schätzungen leiden 7-15 Prozent aller Frauen im geschlechtsreifen Alter – das sind in Deutschland 2-6 Millionen Frauen – unter der Endometriose. Und wissen es oft gar nicht. Vom Auftreten erster Symptome bis zur Diagnosestellung vergehen daher durchschnittlich 6 Jahre. Die gute Nachricht zuerst Endometriose ist eine chronische, aber gutartige Erkrankung. Dabei siedelt sich Gewebe…

KDFB fordert Sicherung und Ausbau der Geburtshilfe

Geburt, Hände halten schwangeren Bauch

Für den Katholischen Deutschen Frauenbund e.V. (KDFB) ist die Sicherstellung und Verbesserung der Gesundheit von Frauen während der Schwangerschaft und rund um die Geburt ein zentrales frauen- und gesellschaftspolitisches Thema. „Mit Sorge nehmen wir die derzeitigen Entwicklungen im Bereich der Hebammenversorgung und Geburtshilfe wahr. Hier besteht dringender Handlungsbedarf seitens der Politik“, stellt KDFB-Präsidentin Dr. Maria…

Geburtshelfer*innen in Bremen arbeiten am Limit

Die Vorführung des Films „Die sichere Geburt“ hat am Samstag, 26. August, viele Eltern und Interessierte ins Kino City 46 gelockt. Auf Einladung von Mother Hood e.V. wurde im Anschluss an die Filmvorführung in einer Expertenrunde über die aktuelle Situation in der Geburtshilfe in Bremen diskutiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Diskussionsrunde, darunter Heike Schiffling…

Landesbeauftragte fordert Haftpflichtfonds für Hebammen

Zeichnung: Babybauch

Die Landesfrauenbeauftragte Ulrike Hauffe (ZGF) zur Situation der Hebammen: „Höchste Zeit für die große Lösung, der Haftpflichtfonds muss endlich her.“ Aus Anlass der Aktuellen Stunde in der Bremischen Bürgerschaft am Mittwoch, 14. Juni, mit dem Titel „Hebammen vor dem Aus? – Wahlfreiheit bei der Geburt für werdende Mütter?“ kommentiert Landesfrauenbeauftragte Ulrike Hauffe: „Was im Bereich…

Zusätzliche Qualitätsprüfung von Hausgeburtshebammen verstößt gegen das Gesetz

Schwangere Frau betrachtet Ultraschallbild

Der Deutsche Fachverband für Hausgeburtshilfe e.V. (DFH) hat die Erstellung eines juristischen Gutachtens in Auftrag gegeben, um die Frage zu klären, ob die Anforderungen des Vertrages vom 25. September 2015 über die Qualitätssicherung im Rahmen der Geburtshilfe die Rechtspositionen der freiberuflichen Hebammen ausreichend berücksichtigt oder ob sie umgekehrt in deren Rechte eingreifen. Hintergrund dieser Fragestellung…

Aufruf gegen Trumps „Global Gag Rule“

Skalpell und Schatten einer Hand

Hier veröffentlichen wir einen dringenden Aufruf der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros an die Bundesregierung, der uns vor wenigen Tagen zugegangen ist: Wir, die Sprecherinnen der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen (BAG) sind entsetzt über die Unterzeichnung der „Global Gag Rule“ durch Donald Trump! Präsident Trumps neuer Global Gag Rule geht deutlich weiter als die der republikanischen…

Kein Storch auf meinem Dach

ElterngeldPlus Stoffpuppe und Babyschuhe

Mit 33 Jahren noch kein eigenes Kind zu haben, scheint immer noch ein großes Thema zu sein. Ob beim Arzt, bei Vorstellungsgesprächen oder einfach im Bekanntenkreis, selbst die Nachbarin am Gartenzaun beäugt mich fleißig, ob sich da nicht langsam mal der Storch niederlassen möchte. Mein Storch kreist irgendwo umher und hat mich noch nicht gefunden, vielleicht…

Notruf Mirjam Bremen-Weser-Ems

Logo mit bunten Punkten

Notruf Mirjam Bremen-Weser-Ems ist ein Krisentelefon, das Schwangeren und Müttern mit Kindern von null bis drei Jahren rund um die Uhr zur Verfügung steht. Notruf Mirjam Bremen-Weser-Ems richtet sich an Mädchen und Frauen, die ungewollt schwanger sind, Fragen zu Schwangerschaft und Geburt haben, Angst haben, eine Schwangerschaft auszutragen, ein Kind nicht versorgen können oder erschöpft…

Landespetition Bremen: Sichere Geburtshilfe

Zeichnung: Babybauch

Schwangere und gebärende Frauen leiden momentan unter schlechten Bedingungen rund um die Geburtshilfe: Überfüllte Kreißsäle, zu wenig Hebammen und teure 1:1 Betreuungen sind nur einige der Probleme in Bremen und Deutschland. Deshalb haben werdende Eltern zusätzliche physische und finanzielle Belastungen. Für Frauen und ihre geborenen Kinder stellen die Zustände außerdem ein höheres Gesundheitsrisiko dar. Dementsprechend muss sich…

Filmvorführung „Freedom For Birth“

Neugeborenes und Schriftzug

„Wir alle tragen gemeinsam die gesellschaftliche Verantwortung dafür, wie Kinder auf die Welt kommen können.“ Drei Studentinnen möchten mit einer Filmvorführung hier Debatten anstoßen und Aufklärungsarbeit leisten, was eigentlich der Wert der physiologisch “normalen“ Geburt ist. „Denn was ist heute eigentlich „normal“ und was ist an dem „normal“ vielleicht gar nicht „normal“…!? Das Thema ist von großer gesellschaftlicher Bedeutung, deren Tragweite mit Neugierigen, Zweifler*innen, Skeptiker*innen und…