Gesetzesnorm gegen Sexismus in der Werbung

Das sollt auch ihr lesen – ein Beitrag aus dem Newsletter von Pinkstinks

Privat von der Redaktion, frei verfügbar

@ frauenseiten.bremen

„Liebe Freund*innen,

in wenigen Wochen soll die Gesetzesnorm gegen Sexismus in der Werbung in die Ressortabstimmung gehen. Noch vor der Sommerpause, so hoffen wir, gibt es ein Ergebnis. Laut genug waren wir! Inzwischen sind wir 20.000 auf Facebook und 15.000 im Newsletter, das ist großartig! Aber wir müssen noch mehr werden, denn: Je mehr Menschen, desto mehr Stimmen.

Bitte deshalb Deine Freund*innen und Bekannte, die es noch nicht getan haben, unsere Newsletter zu abonnieren. Den Pfeil zum Weiterleiten findest Du rechts oben in der Ecke. Der Newsletter kann hier abonniert werden. Vielen Dank!

Weil wir in Wartestellung sind, haben wir Raum für viele Themen jenseits von unserer Gesetzesnorm: Muttertag, Vagina Art, Mansplaining, High Heels und viele andere Femi-Themen. Lest selbst!

Viel Spaß damit wünschen

Eure Stevie und Team

PS: Wenn euch unsere journalistische Arbeit gefällt, könnt ihr uns jetzt ganz unkompliziert per SMS unterstützen: Einfach PINKSTINKS3 (3€), PINKSTINKS5 (5€) oder PINKSTINKS10 (10€) an 81190 senden und fertig! Wir sagen schon mal Danke!“

Newsletter via Pinkstinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.