Offener Blog

Alle Beiträge unseres offenen Blogs

Angst frisst Seele auf

Rosa Rosenblüte

Nachtrag zum Aprilthema „Angst“ von Rose Urban. Angst ist eine ganz persönliche Empfindung. Sie kann so groß sein, dass sie Menschen verändert. Ich meine die Verlustangst. Verlust eines geliebten Menschen, Verlust der eigenen Identität, Verlust an Kraft und Gesundheit. Dann gibt es die Angst vor Versagen. Bei der Arbeit, bei Prüfungen. Allgemein bei Aufgaben des täglichen…

Maria Stuart – eine Theaterrezension

Auf der Bühne ist die Königin zu sehen. Sie kniet und scheint unsicher und ängstlich.

Rot ist das Haar der Hoheit. Rot ist das Kleid der Furie. Eine Theaterrezension. Liebe, Sexualität und Hass? Nein. Das hier ist ein Kampf. Auch wenn es den Anschein geben mag, es handle sich um eine Krone. Nein. Das hier ist weitaus mehr. Wenn zwei Frauen zusammenkommen – und das ist der Fall – so geht es…

Gedenkfeier für Flüchtlinge am 29. April in Bremen

Traueranzeige für Flüchtlinge

Liebe Leser*innen, heute erreichte uns eine Mail von Annelie Keil, mit einer Einladung zur Gedenkfeier für die vielen Flüchtlinge, die an unseren Grenzen sterben gelassen werden. Hier der Wortlaut der Mail: Liebe Freunde! Die Kinder, Frauen und Männer, die zu Tausenden vor unserer Tür im Meer versanken und starben, haben irgendwo Großeltern, Mütter und Väter, Angehörige,…

Warum wählen gehen?

Demonstranten halten ein Stoffplakat mit dem Slogan "Atomkraft? Nein Danke!"

Nach wie vor ist für mich das Wählen ein Muss. Zu tief ist in meiner Biografie verankert, dass dieses Recht ein hohes Gut ist. Allerdings kenne ich auch Leute, die vom Wahlrecht unter den gegebenen Verhältnissen nichts halten. Ich habe drei Argumente, die für das Wählen sprechen oder zumindest dem Wählen den richtigen Platz einräumen.…

Wo bleibt da die Anteilnahme?

Vor Libyen ist ein Schiff mit mehr als 400 Flüchtlingen an Bord gesunken. Die Zahl der Toten ist noch unklar, aber bereits jetzt ist von vielen die Rede, die ihre Flucht in ein besseres Leben nicht überlebt haben. Mittelmeer: Flüchtlingskatastrophe ohne Ende?Katastrophe vor Libyen UND WO SIND DA DIE POLITIKER? (Vermutlich war der Flieger für Angela Merkel…

Warum in die Ferne schweifen

Bonhoeffer-Kirche, Bremen

Der Frühling lockt zu Radtouren. Warum nicht mal einen Pilgerweg abfahren? Noch ziemlich unbekannt ist der seit 2014 existierende Pilgerweg „Ochtum, Marsch und Moor“ und das direkt vor der bremischen Haustür links der Weser. Der Routenverlauf ist für Radfahrer*innen gut sichtbar mit dem Logo ausgeschildert. Trotzdem empfiehlt es sich, eine Straßenkarte mitzuführen. Der Pilgerweg „Ochtum,…

Was, wenn…

Angst ist verschieden. Es gibt die Angst, dass einem selbst etwas passiert, Angst vor „dem Bösen“, Angst vor physischer und psychischer Versehrtheit, das Gesicht oder die Anerkennung anderer zu verlieren. Es gibt Verlustängste, ganz realistisch oder die, die sich im Kopf abspielen „was wäre, wenn…“ Und es gibt diese großen Ängste vor Veränderungen und Neuanfängen.…

Darf ich vorstellen: Abbe May

Portrait der Sängerin

Diese Sängerin kennen wohl die Wenigsten hier in Deutschland und wahrscheinlich wird dies leider auch so bleiben, denn sie legt keinen großen Wert auf kommerziellen Erfolg. Vor allem aber versucht sie durch ihre Musik Liebe, Sex und Verlangen zu transportieren, aber natürlich nicht nur. Abbe May, eine 31-jährige Australierin, hat mich 2011 mit ihrem ersten Soloalbum Design…

Frauenquote per Gesetz?!

Tischdecke mit der Aufschrift: Zukunft gestalten mit Frauen

Bezüglich der Quote scheiden sich die Geister – von Rosemarie Urban: Ich persönlich bin für Frauen in höheren Positionen, aber ohne Gesetz. Arbeit und Leistung sollte zählen, nicht das Geschlecht. Wenn Frauen, auch Mütter, es wollen in Aufsichtsräte gewählt zu werden, sollten sie es freiwillig tun und nicht, weil sie eine Frauenquote sind. Bei gleichberechtigter Teilnahme…