Kennt ihr schon…#8

Leelah Loves?!

Der Blog von Katharina ist ein Blog über Einrichtung, do it yourself und das Aufwerten von alten Sachen zu toller Dekoration oder Möbelstücken. Man kann aber auch Rezepte für leckere und schnelle Gerichte finden.

frühlingshafte Tischdekoration

(c) Leelah Loves

Die Bloggerin beschreibt auf Leelah Loves ihre eigenen Projekte im Garten, zu Hause oder für Freunde und Verwandte. Unter den Schlagworten „aus alt mach neu“ und „upcycling“ findet man zahlreiche Anleitungen und Inspirationen wie man alte Möbel wieder aufwerten kann. Aber auch Klamotten können noch ein zweites Leben bekommen. So beschreibt Katharina zum Beispiel wie sie einen alten Schrank, den sie auf dem Sperrmülll gefunden hat, durch Kreidefarben und neue Tischbeine aufpeppt. Dadurch entsteht ein tolles Nachtschränkchen für ihre Tochter.

Oder sie berichtet davon, dass sie Klamotten aussortiert hat und anstatt sie wegzuschmeißen, eine neue Hose aus den Ärmeln einer alten Bluse gemacht hat oder einen Rock für ihre Tochter. Dabei versucht sie so viel Stoff wie möglich weiter zu verwenden. Auch aus einem alten Pullunder wird noch etwas: Durch das Abschneiden vom Kragen verwandelt sich das Bauchteil in einen Kissenbezug.

Viele Dinge in ihrem Haus sind selbst gemacht, selbst genäht oder umgestaltet. Außerdem findet man viele Flohmarktschätze, denen teilweise ein neuer Schliff verpasst wurde.

Kräuter-Flammkuchen mit Räucherforelle

(c) Leelah Loves

Da Katharina zwei Kinder hat, muss das Kochen manchmal schnell gehen und deshalb hat sie (unter Rezepte auf zu finden) die Kategorie entwickelt: Keine Zeit zum Mittagessen. Dort stellt sie schnelle, leckere Gerichte vor, die ca. 15 Minuten dauern. Dort findet man dann ein Rezept für Tomaten-Orangen-Suppe mit Garnelen oder veganes Kürbis-Tomaten-Gulasch. Aber auch Spaghetti Carbonara kann man finden.

Falls euch die Inspirationen für Garten und Haus auf dem Blog nicht reichen, könnt ihr auch das Buch von Katharina kaufen: Garten-Deko fürs ganze Jahr: DIY-Projekte für Garten und Balkon gibt’s als gebundene Ausgabe für 16,99 Euro.

Mariell Begemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.