Umfrage – Medien sorgen für Zoff in der Familie?

Junge Frau am Bildschirm

(c)barckhausen

Krach in der Familie? Und Medien sind der Grund? Die Bremische Landesmedienanstalt (bre(ma hat eine Umfrage zu Medienkonflikten in der Familie gestartet und bittet Eltern und Kinder um ihre Beteiligung.

Medien sind die kleinen Helfer unseres Alltags- aber manchmal führen sie auch zu Konflikten. Auch, beziehungsweise gerade im Familienleben. Im Rahmen ihres Praktikums bei der Bremischen Landesmedienanstalt haben die Praktikantinnen Melanie und Isabelle eine Umfrage konzipiert.

Umfrage, Bauklötze neben laptop

© frauenseiten ; Robers

In der Umfrage werden vor allem Konfliktthemen bei der Nutzung von Medien angesprochen – einmal aus Sicht der Kinder und im zweiten Fragebogen aus Sicht von Eltern. Die Initiatorinnen wollen wissen, wo der Schuh drückt! Teilnehmen können 9-15jährige Kinder und Eltern mit Kindern dieser Altersgruppe.

Die Umfrage ist völlig anonym und über die gestellten Fragen hinaus werden keine weiteren Daten erhoben. Die (bre(ma freut sich über rege Teilnahme (dauert nur wenige Minuten)!

Die beiden Fragebögen gibt es online unter folgenden Links:

Kinderfragebogen-Link:
https://lamapoll.de/Medien_in_deiner_Familie/

Elternfragebogen-Link:
https://lamapoll.de/Medien_in_der_Familie/

Kurze Info: Die Fragebögen gibt es auch in gedruckter Form. Wenn Interesse daran besteht, dass Fragebögen an Kinder und Eltern weitergegeben werden, können Sie sich gerne melden unter medienkompetenz@bremische-landesmedienanstalt.de

FLYER_mediensucht

Melanie Hüllen und Isabelle Duvekot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.