Gesellschaft + Politik

Alles zum Thema Gesellschaft + Politik auf den frauenseiten.bremen

Aktionstag „NEIN zu Gewalt an Frauen“

Logo mit zwei Frauenprofilen

Zum Internationalen Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“ ruft TERRE DES FEMMES am 25. November zu weltweiter Fahnenaktion auf. Mehr als 7.500 Fahnen und Banner mit der Aufschrift „frei leben – ohne Gewalt“ werden jährlich zum 25. November, dem Internationalen Aktionstag „NEIN zu Gewalt an Frauen“, weltweit gehisst. Zum 17. Mal ruft TERRE DES FEMMES…

#schweigenbrechen – Das Hilfetelefon ruft auf

rotes Telefon mit Wählscheibe auf Holztisch

Gewalt gegen Frauen ist in unserer Gesellschaft nach wie vor ein allgegenwärtiges Problem. Und es kann jede treffen- unabhängig von Alter, Herkunft oder Bildung. Laut einer Studie hat jede dritte Frau in Europa als Erwachsene körperliche oder sexuelle Gewalt erfahren. Trotzdem sprechen die wenigsten darüber. Aus Scham, aus Angst vor dem Täter oder aus Furcht…

Landesfrauenbeauftragte macht Antrittsbesuch bei Bürgermeister Sieling

Eine Frau und ein Mann reichen sich die Hand

Bürgermeister Carsten Sieling hat am 7. November 2017 Bremens neue Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm (ZGF) zum Antrittsbesuch im Rathaus empfangen. In ihrem Kennlerngespräch ging es unter anderem um die Themen Beschäftigungssituation von Frauen in Bremen, die Unterstützungsbedarfe Alleinerziehender sowie die politische Repräsentanz von Frauen. Bettina Wilhelm hat ihr Amt am 1. November angetreten. „Ich freue mich,…

Aktionswochen gegen Antisemitismus

Eine Gruppe von Menschen in Bronze

Zwölfjährige Schüler, die im Unterricht von Lehrern zum jüdischen Brauch der Beschneidung befragt werden und von denen verlangt wird, den Mitschülern die Politik Israels zu erklären. Jugendliche, die von Mitschülern als „Du Jude“ beschimpft werden. Menschen, die in der U-Bahn verprügelt werden, weil vermutetet wird, sie könnten jüdisch sein. Dieser Antisemitismus ist nicht die Spitze…

Unsere Frau der Woche: Ulrike Hauffe

Foto von der lächelnden Frau Hauffe im Halbprofil mit grünem Blazer

Nach 23 Jahren im Amt als Landesfrauenbeauftragte in Bremen wurde sie vor zwei Wochen mit Standing Ovations in den Ruhestand verabschiedet: unsere Frau der Woche, Ulrike Hauffe. Geboren wurde sie am 2. Mai 1951. Seit 1983 lebt sie in Bremen, wo sie zunächst in der Psychotherapie sowie in der Aus- und Weiterbildung von Ärztinnen und Hebammen tätig…

So gruselig kann Werbung sein

Zeichnung eines Hinterns in Unterwäsche mit einer Bierflasche davor, zwei sabbernde Monster gaffen von links auf dieses Werbebild - Darüber steht "So gruslig kann Werbung sein" Bild für die Werbemelder*in

So gruselig kann Werbung sein: #metoo und sexistische Frauenbilder gehören zusammen! Drei Wochen ist die Werbemelder*in (https://werbemelder.in) jetzt online, eine Webseite, auf der man sexistische Werbung melden kann. Das Projekt ist Teil des Monitorings sexistischer Werbung, für das die Protestorganisation Pinkstinks vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend beauftragt wurde. Inzwischen sind über 400…

Bitte macht Luisa auch in Bremen bekannt

Luisa, Zeichnung einer Frau an der Theke und Barkeeper

„Ist Luisa hier?“ – ist ein Code, mit dem sich Frauen in Bremer Kneipen, Bars oder in Diskotheken an das Barpersonal richten können, wenn sie sich bedroht, bedrängt oder belästigt fühlen und in einer bedrängenden Situation Hilfe brauchen. Jede kann nach Luisa fragen, wenn sie sich in einer Situation hilflos fühlt, angegrapscht wird oder auch…

Weltweite Gewalt gegen Frauen – Mexiko

Frau hebt die Hand zur Abwehr, hinterlegt mit einer Mexicanischen Fahne

Gewalt gegen Frauen ist ein weltweites Problem. Ein Drittel aller Frauen sind betroffen. Wer Gewalt gegen Frauen und Mädchen ausübt, verstößt gegen die Menschenrechte. Frauen, die von heute auf morgen plötzlich verschwunden sind, missbrauchte und ermordete Studentinnen, sexualisierte Folterung durch Sicherheitsbeamte – so sieht die traurige Realität in dem mittelamerikanischen Staat Mexiko aus. Die Mexikanerinnen…